auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:
Heute aktualisiert: 9651

Auto News

Porsche-Museum zeigt erstmals seinen ältesten 911

000_Porsche-911-Typ-901,-Bj-1964-Foto-A_141736.jpg Nach dreijähriger Restaurierung ist es soweit: Das Porsche-Museum zeigt ab morgen in der Sonderschau „911 (901 Nr. 57) – Eine Legende nimmt Fahrt auf“ – bis zum 8. April 2018 einen seiner jüngsten und den gleichzeitig ältesten Elfer der Sammlung. Das rote Coupé entstand im Oktober 1964 als eines der ersten Serienmodelle des Sportwagens noch unter der Typbezeichnung 901. Fast genau 50 Jahre später kaufte das Museum die zufällig gefundene Rarität zurück und versetzte sie wieder in den Originalzustand.
mehr...

Fiat Ducato Minibus kommt in fünf Varianten

000_Ducato-Minibus-Foto-Auto-Medienportal_141724.jpg Mit Sitzplätzen für 13 beziehungsweise 16 Passagiere – jeweils plus Fahrer – stellt der neue Fiat Ducato Minibus eine Lösung für den Personentransport zum Beispiel für Hotels oder Sportvereine dar. Zwei Karosserielängen und das Hochdach stehen zur Wahl, außerdem zwei Turbodiesel-Triebwerke mit 96 kW / 130 PS oder 110 kW / 150 PS Leistung, die beide die Euro-6-Norm erfüllen. Die Preise für die insgesamt fünf Modellversionen liegen zwischen 35 900 Euro und 49 500 Euro (netto).
mehr...

Vorverkauf des Volkswagen Polo GTI läuft an

000_Volkswagen-Polo-GTI-Foto-Auto-Medienpo_137147.jpg Zum Ende des Jahres startet Volkswagen den Vorverkauf des neuen Polo GTI. Mit einer Leistung von 147 kW / 200 PS und Details wie Doppelkupplungsgetriebe (DSG), Sportsitzen, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und Sportfahrwerk kostet der stärkste Polo 23 950 Euro. Per Sechs-Gang-DSG geschaltet, beschleunigt der neue Polo GTI in 6,7 Sekunden auf 100 km/h. Höchstgeschwindigkeit: 237 km/h. Ein Norm-Verbrauchswert von 5,9 l/100 km spiegelt die Effizienz des Antriebs wider. (ampnet/Sm)
mehr...

Skoda hat noch nie so viele Autos verkauft wie im November

000_Skoda-Modellpalette-Foto-Auto-Medienpo_127569.jpg Skoda hat im November den absatzstärksten Monat seiner Unternehmensgeschichte verzeichnet. Mit 114 600 Auslieferungen wurde das Ergebnis des Vorjahresmonats um 17,5 Prozent übertroffen. In Westeuropa erzielte der tschechische Automobilhersteller mit 40 100 Fahrzeugen ein Plus von 7,9 Prozent gegenüber dem November 2016. Mit 16 100 Neuzulassungen (+10,4 Prozent) ist Deutschland weiterhin der stärkste europäische Einzelmarkt der Volkswagen-Tochter.
mehr...

Vorschau: Alpine und der Compass kehren zurück

000_Alpine-A-110-Foto-Auto-Medienportal-Ne_130254.jpg Die vorletzte Woche vor Weihnachten hält noch einige Termine bereit: Als Rallye-Legende lässt der Name Alpine die Herzen von Motorsport-Fans noch heute höher schlagen, obwohl das letzte Auto mit dem Namen 1985 eingestellt wurde. Jetzt versucht Renault einen Neustart. Wie sich der Alpine A110 der Neuzeit fährt, klärt unser Autor Axel F. Busse. Michael Kirchberger nimmt derweil den Subaru XV unter die Lupe. Äußerlich hat sich bei dem schmucken Crossover nicht so viel getan, aber er steht trotzdem auf einer neuen Plattform, die für mehr Komfort und Dynamik sorgen soll.
mehr...

Fahrbericht Can-Am Spyder F3-S: Spaßgerät mit Sicherheitsfimmel

000_Can-Am-Spyder-F3-S-Foto-Auto-Medienpor_141118.jpg Auch wenn er schon seit einigen Jahren auf dem Markt ist, so erntet der Can-Am Spyder doch immer noch erstaunte bis bewundernde Blicke. Für die einen ist das Dreirad ein Schneemobil auf Rädern, für die anderen ein Motorrad mit zwei Vorderrädern. Oder handelt es sich gar um ein überdimensioniertes Quad, dem ein Rad fehlt? So oder so, bleibt das Konzept ebenso ungewöhnlich wie überzeugend. Aus dem ursprünglichen Zwei- ist inzwischen ein Drei-Zylinder-Motor geworden, der aus einem faszinierenden ein noch faszinierenderes Fahrzeug macht.
mehr...

Jeder vierte Kfz-Betrieb mit eigener Elektro-Ladestation

000_Schnellladestationen-nach-CHAdeMO-Standa_102941.jpg Jeder vierte Kfz-Betrieb in Deutschland betreibt eine eigene Elektro-Ladestation. Das ergab die Umfrage „Kfz-Gewerbe 2020plus“ unter 454 Kfz-Unternehmen, die der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) gemeinsam mit der Kölner Unternehmensberatung BBE Automotive durchführte. Beim Blick in die fernere Zukunft zeigt sich dabei, dass die Branche das batterieelektrische Fahrzeug als eine Möglichkeit sieht. Jeder zweite Betrieb rechnet in den kommenden Jahren mit einem Vorpreschen der Brennstoffzelle als Energiequelle für die E-Mobilität.
mehr...

Vorstellung Audi RS 4 Avant: Funktional und doch hochpotent

000_Audi-RS-4-Avant-Foto-Auto-Medienportal_141498.jpg Schnelle Kombis haben Konjunktur. Gerade, wenn sie im Premium-Segment unterwegs sind und eine Fülle von technischen Leckerbissen mitbringen, die sich auch beim Einsatz auf der Rennstrecke bewähren. Zwar sind es nur geschätzte zwei Prozent der Kunden, die sich als Ausgleich zum schnöden Business-Alltag mit ihrem Hochleistungskombi am Wochenende auf das Asphaltrund der Rivalen begeben, dennoch legt Audi nach. Benjamin Holle, Projektleiter für den Ende Januar 2018 erscheinenden RS 4 Avant, sieht im nunmehr als vierte Generation antretenden Dynamiker eine ideale Ergänzung des A4-Programms.
mehr...

Einzylinder von Peugeot treibt Eu-Live L5e an

000_Efficient-Urban-Light-Vehicle-L5e-Foto_141477.jpg Efficient Urban Light Vehicle (Eu-Live) nennt sich ein europäisches Konsortium von zwölf Partnern aus sechs verschiedenen Ländern, das Ideen für die urbane Mobilität der Zukunft entwickeln soll. Es stellte jetzt ein Hybrid-Leichtfahrzeug vor, das trotz seiner vier Räder, aber wegen der schmaleren Spurbreite hinten der Kategorie L5e zugeordnet wird (Dreirad mit einer Höchstgeschwindigkeit von über 45 km/h).
mehr...

Opel Insignia wirtschaftlichstes Auto seiner Klasse

000_Opel-Insignia-Grand-Sport-Foto-Auto-Me_141490.jpg Der Opel Insignia ist das wirtschaftlichste Auto der Mittelklasse. Zu diesem Ergebnis kommt der Rüsselsheimer Hersteller nach Auswertung von im Herbst ermittelten Daten, die unter anderem von der unabhängigen Organisation Audatex Cost of-Ownership Solutions stammen.
mehr...

Drei Führungswechsel bei den Neuzulassungen

000_Ford-Mustang-GT-Foto-Ford_118016.jpg Im vorletzten Monat des Jahres hat in drei Segmenten das Modell mit den meisten Neuzulassungen gewechselt. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt meldet, zog der Audi A8 in der Oberklasse an der S-Klasse von Mercedes-Benz vorbei, bei den Sportwagen überholte der Ford Mustang das E-Klasse-Coupé, und bei den Utilities gab es einen VW-internen Tausch des Spitzenplatzes zwischen dem Caddy (Vormonat) und dem T6.
mehr...

Ratgeber: Mit Winterreifen sicher in den Skiurlaub

000_Start-in-den-Winterurlaub-Foto-Auto-Me_141382.jpg Nach Angaben des Deutschen Skiverbandes gibt es in Deutschland rund 11,7 Millionen aktive Wintersportler. Für sie hat die Saison begonnen und viele begeben sich in den kommenden Wochen mit dem Pkw auf den Weg in die beliebten Wintersportorte in Bayern, Österreich oder der Schweiz. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) erinnert daher daran, vor der Reise einen Blick auf die Bereifung des Fahrzeuges zu werfen.
mehr...

Im Bücherregal: Pferdebuch für PS-Freunde

000_Modellkompass-Ford-Mustang-seit-1964_140749.jpg Der erste Ford Mustang rollte 1964 vom Band: Es war ein weißes Cabriolet mit rotem Interieur. Die amerikanische Sportwagen-Legende ist mittlerweile über ein halbes Jahrhundert alt. Matthias Gerst, Sachverständiger beim TÜV Süd und Automobilhistoriker, hat sich die verschiedenen Baureihen in seinem Buch „Ford Mustang – seit 1964“ vorgenommen.
mehr...

Dynaudio gibt auch im neuen Volkswagen Touareg den Ton an

000_Dynaudio-im-Volkswagen-Foto-Auto-Medie_141340.jpg Bei der Entwicklung der nächsten Generation des Touareg überlässt Volkswagen nichts dem Zufall. Die Designer und Ingenieure sollen bewährte Konzepte perfektionieren und damit neue Maßstäbe setzen. Das gilt auch für das Soundsystem. Volkswagen hat diese Aufgabe dem Audiotechnologie-Zulieferer seines Vertrauens, Dynaudio, übertragen. Die dänische Klangmanufaktur aus Ost-Jütland bringt dabei all ihre Erfahrung und Präzision vergangener Projekte mit ein – ob aus der Entwicklung der Soundsysteme für den Phaeton oder für den Bugatti Veyron, einem der exklusivsten Sportwagen der Welt.
mehr...

Hyundai sucht Slogans für die WM-Busse

000_Hyundai-sucht-Slogans-fur-die-Busse-der_141332.jpg Als langjähriger Partner des Fußballweltverbandes FIFA startet Hyundai eine Kampagne zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Unter dem Motto „Be there with Hyundai“ werden Fußballfans dazu aufgerufen, Vorschläge für die Slogans der Mannschaftsbusse einzureichen. Ideen können bis zum 28. Februar 2018 eingesendet werden (www.fifa.com/betherewithhyundai).
mehr...

Ratgeber: Den Winter an die Kette legen

000_Das-Montieren-von-Schneeketten-sollte-vo_4184.jpg Wer im Winter in die Berge fährt, kann auf Schneeketten nicht verzichten. Es gibt viele Strecken, auf denen die klassischen Winterreifen nicht ausreichen und bei winterlichen Straßenverhältnissen Ketten vorgeschrieben sind, erinnern die Sachverständigen von Dekra.
mehr...

Goodyear entwickelt neuen Reifen für leichte Berger-Trailer

000_Goodyear-hat-zusammen-mit-Berger-einen-n_141329.jpg Goodyear hat zusammen mit Berger, dem führenden Hersteller von extra leichten Sattelaufliegern, einen neuen Trailerreifen entwickelt. Der rollwiderstandsoptimierte Fuelmax T HL hat die Größe 435/50 R 19.5 und kann mit dem Last-/Geschwindigkeitsindex 164 K zehn Tonnen Gewicht pro Achse stemmen. Aufgrund seines kleinen statischen Halbmessers – der Abstand von der Bodenaufstandsfläche bis zur Nabenmitte – lassen sich die drei Meter Innenladehöhe eines Megatrailers voll ausnutzen.
mehr...

NEVS startet Produktion des 9-3 EV

000_NEVS-feiert-im-Werk-Tianjin-den-Produkti_141330.jpg National Electric Vehicle Sweden hat im chinesischen Tianjin mit der Produktion des NEVS 9-3 EV begonnen. Das Elektroauto basiert in den Grundzügen auf dem Saab 9-3. Laut Hersteller sollen rund 150 000 Bestellungen für das Elektroauto vorliegen, überwiegend von chinesischen Flotten- und Carsharingbetreibern. Für das Auto wird eine Reichweite von rund 300 Kilometern genannt.
mehr...

Volkswagens Kleinster darf jetzt GTI sein

000_Volkswagen-Up-GTI-Foto-Auto-Medienport_141305.jpg Volkswagens kleinstes Modell, der Up, kann erstmals auch als GTI bestellt werden. Mit 85 kW / 115 PS hat der flinke Flitzer sogar fünf PS mehr als der erste Golf GTI von 1976. Der Turbomotor liefert 200 Newtonmeter Drehmoment, beschleunigt den Mini in 8,8 Sekunden von null auf 100 km/h und ist für 196 km/h Spitzentempo gut. Damit ist der Up GTI über zehn km/h schneller als das Ur-Modell.
mehr...

Honda setzt neuartigen Fahrsimulator ein

000_DiM250-Fahrsimulator-von-Honda-Foto-Au_141307.jpg Honda wird als erster Automobilhersteller weltweit eine neue Fahrsimulator-Technologie einsetzen. Er basiert auf einer Architektur namens „DiM250“ („Driver-in-Motion“). Die meisten Systeme greifen auf von Flugsimulatoren abgeleitete Bewegungstechnologie zurück und verwenden üblicherweise sechs Aktoren, damit sechs „Freiheitsgrade“ bereitgestellt werden können. Um Fahrgefühl, Handling sowie Beschleunigung innerhalb eines einzelnen Simulators bestmöglich abbilden zu können, greift DiM250 jedoch auf neun Versteller zurück, wodurch zusätzliche Bewegungsbereiche erzeugt werden.
mehr...
161 bis 180 von 4625 Einträge

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2018 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 22.05.2018

Auto News | auto-online.ch