auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

Auto News

Vorstellung Nissan Micra 1.0: Neuer Motor für ein Drittel der Kunden

000_Nissan-Micra-1-0-Foto-Auto-Medienporta_136715.jpg Die Kunden fürs Kleinwagensegment gelten als preissensibel. Macht es da Sinn, auf 14 kW / 19 PS zu verzichten, um 1200 Euro zu sparen? Nissan meint „ja“ und bietet deshalb die neue Einstiegsmotorisierung für den Micra mit einem Drei-Zylinder-Benziner als Saugmotor an. Ab 12 990 Euro ist er jetzt zu haben.
mehr...

Im Porsche-Museum dröhnen wieder die Motoren

000_Porsche-550-A-Spyder-1956-Foto-Auto_136693.jpg Im Porsche-Museum in Stuttgart dröhnen am Sonnabend, 21. Oktober 2017, ab 19 Uhr wieder die Motoren. Der Sportwagenhersteller fährt zu seiner siebten Sound-Nacht elf Rennfahrzeuge aus der Unternehmenssammlung aus, die einst Geschichte auf den Rennstrecken dieser Welt schrieben oder in Zukunft schreiben werden. Ehemalige und aktive Porsche-Experten und Rennfahrer wie auch Ingenieure berichten dabei von deren Motorsporterfolgen sowie Entwicklungsleistungen, die sie geprägt und hautnah miterlebt haben.
mehr...

Im Rückspiegel: Vor zehn Jahren hatte Kia den richtigen Riecher

000_Studie-Kia-Kee-2007-Foto-Auto-Medienp_136711.jpg Es gibt Menschen, die haben einen Riecher für Erfolg. Doch auch bei Automobilmarken kann eine gute Nase viel bewirken. Vor zehn Jahren präsentierte der damals frisch gebackene Designchef Peter Schreyer mit der Sportcoupé-Studie Kee auf der IAA 2007 in Frankfurt erstmals das neue Gesicht von Kia. Das Konzeptfahrzeug verkörperte nicht nur die Grundzüge des neuen Markendesigns, sondern zeigte auch schon das zentrale Erkennungsmerkmal, das seither jede Kia-Front trägt: die „Tiger Nose“.
mehr...

Einblicke in die Welt von Mercedes-Benz

000_Bei-den-Themenfuhrungen-im-Mercedes-Benz_136625.jpg Nach der Sommerpause werden im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen wieder diverse Themenführungen angeboten, die Blicke hinter die Kulissen unterschiedlichster Bereiche gewähren. Neben den täglichen Werkbesichtigungen besteht am 12. September 2017 die Möglichkeit, sich mit dem Thema „Umweltschutz“ im Werk vertraut zu machen.
mehr...

IAA 2017: Kein offener Viersitzer ist schneller

000_Brabus-Rocket-900-Cabrio-Foto-Auto-Med_136662.jpg Die Daten sind beeindruckend: 662 kW / 900 PS, 1500 Newtonmeter Drehmoment, in 3,9 Sekunden von null auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 350 km/h – und das alles auch noch offen. Dahinter verbirgt sich der Rocket 900, den Brabus auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 16.–24.9.2017) vorstellt. Basis für das schnellste viersitzige Cabriolet der Welt mit Straßenzulassung ist der Mercedes-Benz S 65.
mehr...

IAA 2017: Sechs neue Modelle von Opel

000_Opel-Grandland-X-Foto-Auto-Medienporta_136183.jpg Opel stellt auf der IAA in Frankfurt: (Publikumsttage: 14.–24.9.2017) gleich sechs neue Modelle vor – allen voran das in Kooperation mit PSA entstandene SUV Grandland X. Es verfügt unter anderem über adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Fußgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung, Müdigkeitsalarm, automatischen Parkassistenten und 360-Grad-Kamera sowie adaptive Voll-LED-Scheinwerfer.
mehr...

IAA 2017: Lexus überarbeitet NX und CT

000_Lexus-CT-200h-Foto-Auto-Medienportal-N_136138.jpg Lexus präsentiert auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA ) in Frankfurt (12.–24.9.2017) mit dem Kompakt-Crossover NX und dem überarbeiteten Kompaktwagen CT zwei Europapremieren. Beim NX wurde der Innenraum aufgewertet, der Komfort erhöht und die Funktionalität verbessert. Nach der aktuellen Überarbeitung präsentiert sich auch der CT in noch sportlicherem Design, mit höherem Innenraumkomfort sowie neuen Ausstattungsmerkmalen. (ampnet/nic)
mehr...

Mitsubishi nutzt die Sonnenfinsternis für den Eclipse Cross

000_In-Szene-gesetzt-Mitsubishi-Eclipse-Cro_136152.jpg Mitsubishi hat die gestrige Sonnenfinsetrnis (engl. = solar eclipse) in den USA genutzt, um sein neues Kompakt-SUV Eclipse Cross in Szene zu setzen. In einer kurzen, perfekt geplanten Foto- und Videosession wurden die zwei Minuten und 14 Sekunden dauernde Finsternis in Salem im Bundesstaat Oregon voll ausgenutzt, um ein Videoclip und eine Fotoproduktion mit einem aus Japan eingeflogenen Vorserienmodell zu realisieren.
mehr...

BMW M5 bekommt 600 PS und Allradantrieb

000_BMW-M5-Foto-Auto-Medienportal-Net-BMW_136141.jpg BMW bringt im Frühjahr den nächsten M5 erstmals mit Allradantrieb. Er verteilt die Antriebsmomente bedarfsgerecht vollvariabel an Vorder- und Hinterachse. Zur optimalen Traktion trägt auch ein Differenzial an der Hinterachse bei, das ebenfalls vollvariabel ausgelegt ist und eine Sperrwirkung zwischen null und 100 Prozent aufweist. Dem Fahrer stehen verschieden einstellbare Abstufungen bis hin zum reinen Heckantrieb zur Verfügung. Bereits in der Grundeinstellung lässt das System aber an den Hinterrädern leichten Schlupf beim Beschleunigen aus Kurven zu.
mehr...

1,5-TSI-ACT-Turbobenziner für Skoda Octavia

000_1,5-TSI-ACT-Turbobenziner-von-Skoda-Fot_136131.jpg Skoda hat das Motorenangebot für Octavia und Octavia Combi um den TSI-Vierzylinder mit 1,5 Liter Hubraum und 110 kW / 150 PS ausgeweitet. Das Triebwerk der neuen Motorengeneration ist ab sofort für die Ausstattungslinien Ambition und Style bestellbar und löst den gleichstarken 1,4 TSI ab. Der neue Turbobenziner kann wahlweise mit manuellem Sechsgang-Getriebe oder Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kombiniert werden. Die Preisliste für den Octavia mit dem 1,5 TSI ACT startet bei 24 030 Euro, den Octavia Combi bietet Skoda mit dieser Motorisierung ab 24 730 Euro an.
mehr...

Volkswagen wird den E-Bulli Buzz bauen

000_Volkswagen-I-D-Buzz-und-Volkswagen-Bus_136062.jpg Volkswagen wird die Studie I.D. Buzz für die Serienproduktion weiterentwickeln. Dies gab das Unternehmen gestern beim Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach bekannt, bei der neben historischen Autos stets auch neue Konzeptfahrzeuge präsentiert werden. Zunächst soll im Jahr 2022 ein viertüriger I.D. auf den Markt kommen, danach der Elektro-Bulli Buzz.
mehr...

Toyota steuert die Sonne an

000_Toyota-Prius-Plug-in-Hybrid-Foto-Auto_135837.jpg Bisher ist es ein Traum: Ein Auto, das allein die Sonne als Energieträger anzapft – wenigstens tagsüber. Doch bisher rollen die wenigen Solarautos, wenn überhaupt, in einer kleinen Nische oder als wenig komfortable Prototypen über Australiens aufgeheizten Asphalt bei der alle zwei Jahre veranstalteten World Solar Challenge. Toyota bietet immerhin seit einiger Zeit ein Solardach bei einigen Prius-Versionen an, doch das treibt ausschließlich die Lüfter der Klimatisierung an – kann so aber bereits vor dem Start eine Wohlfühlatmosphäre im Innenraum schaffen.
mehr...

Pebble Beach 2017: Maybach-Yacht für die Straße

000_Mercedes-Maybach-6-Cabriolet-Foto-Auto_135979.jpg Bei der Monterey Car Week im kalifornischen Pebble Beach präsentiert Mercedes-Benz nach dem Coupé im Vorjahr heute das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. Der Zweisitzer ist als Elektroauto konzipiert. Sein Antrieb leistet 550 kW / 750 PS und beschleunigt den Wagen in unter vier Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt, der flache Akku im Unterboden ermöglicht eine Reichweite von über 500 Kilometern. Durch Gleichstromladen lässt sich in nur fünf Minuten genügend Strom für wieder rund 100 Kilometer tanken.
mehr...

Vorschau: Der T-Roc, ein Bobber und eine Herausforderung

000_Volkswagen-T-Roc-Studie-von-2014-Foto_135978.jpg Mit dem T-Roc platziert sich Volkswagen im Segment der kleineren SUV. Zunächst bleibt es in der kommenden Woche erst einmal bei einer rein statischen Präsentation des neuen Modells, das einige Anleihen an der vor drei Jahren gezeigten Studie nimmt. Es wird aber ein Vier- und kein Zweitürer werden. Während der T-Roc wohl mehr auf der Straße als im Gelände bewegt werden dürfte, geht es für den VW Amarok und ein halbes Dutzend Amateurteams eher staubig zu. Sie stellen sich der fünftägigen „Spirit of Amarok“-Herausforderung in der Kalahari-Wüste in Südafrika.
mehr...

BMW Concept Z4: Hingucker am Pebble Beach

000_BMW-Concept-Z4-Foto-Auto-Medienportal_136025.jpg Die Partnerschaft von BMW und Toyota nimmt konkrete Formen an: Mit dem BMW Concept Z4 geben die Bajuwaren einen sehr konkreten Hinweis darauf, wie das für Mitte 2018 versprochene Serienmodell aussehen wird. Für die Präsentation hat sich BMW den Concours d'Elegance im kalifornischen Monterey ausgesucht. Anspruchsvoller geht es nicht.
mehr...

Audi feiert USA-Premiere des R8 V10 plus Spyder auf der Monterey Car Week

000_Audi-R8-Spyder-V10-Plus-Foto-Auto-Medi_136001.jpg An diesem Wochenende feiert der Audi R8 Spyder V10 plus (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 12,3; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 287) bei der Monterey Car Week seine US-Premiere. Zugleich präsentiert Audi aktuelle Modelle für Straße und Rennstrecke.
mehr...

Fahrbericht Volvo V90 Cross Country T6 Pro: Elegant über Stock und Stein

000_Volvo-V90-Cross-Country-Foto-Auto-Medi_134269.jpg Mit dem V70 Cross Country war Volvo vor 20 Jahren Trendsetter. Etwas höher gelegte Kombis für den etwas gröberen Einsatz finden sich mittlerweile auch bei anderen Herstellern, heißen All-Terrain, Allroad oder Alltrack. Klar, dass die Schweden da auch von ihrem jüngsten Lademeister einen Cross Country auf die großen Räder gestellt haben.
mehr...

Porsche bietet Carbon-Räder für 911 Turbo S

000_Porsche-911-Turbo-S-Exclusive-Series-Fo_135999.jpg Porsche bietet Leichtbauräder mit geflochtenen Carbonfasern an. Sie stehen ab sofort als Option für die Porsche 911 Turbo S Exclusive Series zur Verfügung. Der charakteristische schwarze Hightech-Werkstoff Carbon kommt unter einer schützenden Schicht aus Klarlack deutlich zur Geltung. Die innovativen Räder wiegen insgesamt nochmals rund 8,5 Kilogramm beziehungsweise 20 Prozent weniger als die serienmäßigen Leichtmetallräder und sind gleichzeitig um 20 Prozent fester.
mehr...

IAA 2017: Opel zeigt neue Vivaro-Varianten

000_Opel-Vivaro-Foto-Auto-Medienportal-Net_135947.jpg Opel zeigt auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (12.-24.9.2017) den Vivaro in zwei neuen Varianten. Die beiden flexiblen Passagiervarianten Vivaro Tourer und Vivaro Combi+ sind demnächst bestellbar. Sie bieten unter anderem eine variable Sitzgestaltung.
mehr...

Fahrbericht Cadillac CT6 Plug-in-Hybrid: Komplexitätswunder aus Amerika

000_Cadillac-CT6-Plug-in-Hybrid-Foto-Auto_135317.jpg Das Image Amerikas hat im letzten Jahr gelitten, Kritik am großen Bruder aus Übersee ist en vogue. Ob das ein Grund dafür ist, dass die Nobelmarke Cadillac in Europa so selten zu sehen ist? Denn an den Autos kann es nicht liegen. Das Spitzenmodell CT6 beispielsweise ist das leichteste und wohl auch dynamischste Fahrzeug seiner Klasse. Und damit ist es auch für eine hypothetische Zukunft gerüstet, in der die E-Mobilität sich durchsetzt: Selbst mit dem zusätzlichen Elektromotor und dem massiven Batteriepack glänzt er mit ungewöhnlich niedrigem Gewicht.
mehr...
121 bis 140 von 4386 Einträge

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2017 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 22.10.2017

Auto News | auto-online.ch