auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Auto News

Ford gibt beim Festival of Speed kräftig Gas

000_Ford-will-beim-Goodwood-Festival-of-Spee_168325.jpg Ford wird am 4. Juli auf dem Goodwood Festival of Speed Neuigkeiten zum GT-Supersportwagen bekanntgeben und auch ansonsten auf der Veranstaltung kräftig Gas geben. An den Start des 1,86 Kilometer langen legendären „Bergrennens" mit seinen neun Kurven gehen nicht nur der neue Ford Focus ST und der neue, 760 PS starke Ford Mustang Shelby GT 500, die beide in Goodwood ihr britisches Debüt geben, sondern auch Rennwagen. Mit dabei sind der GT von Ford Chip Ganassi Racing mit der Startnummer 66 von Le Mans, der Fiesta WRC Ford-Rallye-Teams und der Fusion vom Team Penske, der im vergangenen Jahr bei den NASCAR Cup Series gesiegt hat.
mehr...

Audi schickt den stärksten Serien-Diesel auf die Straße

000_Audi-SQ8-TDI-Foto-Auto-Medienportal-Ne_168212.jpg Mit dem SQ8 TDI schickt Audi im Spätsommer den stärksten Serien-Diesel Europas auf die Straße. Der V8 TDI mit vier Litern Hubraum leistet 435 PS (320 kW) und damit noch einmal 14 PS mehr als im Touareg. Der Motor entwickelt zwischen 1250 und 3250 Umdrehungen pro Minute ein Drehmoment von 900 Newtonmetern. Die 100 km/h-Marke fällt nach 4,8 Sekunden, bei 250 km/h wird der SQ8 TDI dann elektronisch eingebremst. Die Kraftübertragung erfolgt über eine Acht-Stufen-Tiptronic und den Quattro-Antrieb.
mehr...

Porsche Heritage Design bringt Historie in Sportwagen von heute

000_Wappen-und-Stoffe-aus-der-Vergangenheit_168137.jpg An einem außergewöhnlichen Konzept arbeiten die Porsche Exclusive Manufaktur gemeinsam mit der Designabteilung „Style Porsche“. Im Rahmen der Heritage-Design-Strategie interpretieren beide exklusive 911-Modelle mit ikonografischen Elementen von Porsche-Fahrzeugen der 50er bis 80er Jahre neu.
mehr...

Fahrbericht Cadillac Escalade: Erhabenes Gefühl

000_Cadillac-Escalade-Foto-Auto-Medienport_167913.jpg Wenn es um amerikanische Autos geht, ist der V8 meist nicht weit. Für die einen verkörpert sich die Autokultur der USA im Ford Mustang oder in der Corvette von Chevrolet, für die anderen in Pick-ups vom Schlage eines Ram Dodge oder in SUV-Modellen vom Format eines Cadillac Escalade. Letzterer darf hierzulande als imposantester Vertreter seiner Art gelten. Er ist beispielsweise länger und breiter als ein VW-Bus und pflegt den klassisch kantigen Auftritt. Keine Frage, dieses Auto macht mächtig Eindruck.
mehr...

Vorstellung: Der Opel Zafira knüpft neue Familienbande

000_Opel-Zafira-Life-Foto-Auto-Medienporta_168050.jpg Wenn Ulrich Selzer, seit zwei Monaten neuer Direktor für Marketing und Vertrieb bei Opel in Rüsselsheim, vom Zafira spricht, darf das Life nicht fehlen. Denn die ursprüngliche Baureihe der unter diesem Namen bekannten Großraum-Limousine hat das Zeitliche gesegnet. Das „Life“ kennzeichnet nun eine neue Generation eines Autos mit viel Platz und bis zu neun Sitzen. Gründe für den Wechsel gibt es zur Genüge. Zum einen – so Selzer – sei der Markt für die klassische Großraumlimousine seit 2014 um satte 59 Prozent zurückgegangen, zum anderen hat die nächstgrößere Klasse, die Kastenwagen zum Passagiertransport im D-Segment, im gleichen Zeitraum um 54 Prozent zugelegt.
mehr...

Dreimillionster Fiat 500 verkauft

000_Fiat-500-Cabriolet-Foto-Auto-Medienpor_168058.jpg Fiat hat den dreimillionsten Wagen der Baureihe 500 in Europa verkauft. Es handelt sich um einen 500 Cabriolet. Das Fahrzeug ist in Stella Weiß lackiert, das mit einem Hauch von Rosa auf die neuen Farben der Sitzbezüge abgestimmt ist. Diese sind in einer Kombination aus Schwarz und Weiß mit Effekten in Matelassé ausgeführt und weisen Eco-Leder im Schulterbereich sowie in Bordeaux gestickte „500“-Logos auf.
mehr...

Nissan Leaf kommt mit einer Extraportion Power

000_Nissan-Leaf-e-Foto-Auto-Medienportal_167985.jpg Mit dem neuen Modelljahrgang bietet Nissan sein Elektroauto Leaf auch als e+ an. Er besitzt eine leistungsstärkere 62-kWh-Batterie, die bis 385 Kilometer Reichweite ermöglichen soll. Das sind 40 Prozent mehr als die weiterhin erhältliche 40-kWh-Version. Die Leistung des Motors steigt um 67 PS (49 kW) auf 217 PS (160). Der e+ kostet mit 44 700 Euro knapp 8000 Euro mehr. Alle Versionen des Leaf sind nun serienmäßig mit dem neuen Nissan-Connect-Infotainmentsystem und Smartphone-Einbindung ausgestattet.
mehr...

Vorstellung BMW 8er Gran Coupé: Hohe Acht

000_BMW-8er-Gran-Coupe-Foto-Auto-Medienpor_167997.jpg Sie sind ein bisschen unvernünftig und einfach schön: Die viertürigen Coupés, mit denen die deutschen Premiummarken eine sportlich-elegante Alternative zur etablierten Oberklasse bieten. Erfunden wurde das Segment von Mercedes-Benz mit dem CLS; Audi und BMW zogen mit A7 und 6er Gran Coupé nach. Jetzt wird das Konzept weiter ausgereizt: Auf den viertürigen AMG GT, der eigentlich ein umkarossierter CLS ist, setzt BMW einen selbstbewussten Konter: das 8er Gran Coupé.
mehr...

Subaru Outback bekommt sportliche Akzente

000_Subaru-Outback-Sport-X-Foto-Auto-Medie_168007.jpg Subaru setzt beim Outback als Sondermodell „Sport X“ auf sportliche Designakzente. Editionskomponenten sind unter anderem 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Außenspiegel, Dachreling und Kühlergrill jeweils in Schwarz. Den Kontrast bilden eine gelbgrüne Akzentlinie im Frontgrill und ein in gleicher Farbe gehaltener Outback-Schriftzug auf den Vordertüren. Im Innenraum setzt sich die Farbkombination fort. Gelbgrüne Ziernähte finden sich unter anderem an Lederlenkrad, Schalthebel, Instrumententafel und Mittelarmlehne sowie an den wasserabweisenden Stoffsitzen mit Kunstleder-Einsatz. Weitere Erkennungszeichen der Edition sind ein spezieller Leder-Schlüsselanhänger und Fußmatten mit „Sport X“-Emblem.
mehr...

Umfangreiche Modellpflege für den Renault Master

000_Renault-Master-Foto-Auto-Medienportal_167962.jpg Neben dem Trafic hat Renault auch dem größeren Master eine Modellpflege spendiert. Äußerlich ist der überarbeitete Jahrgang an der neu gestalteten Frontpartie mit C-förmigen LED-Tagfahrlichtern und dem (je nach Ausstattung) chromumrandeten Kühlergrill mit horizontalen Chromspangen zu erkennen. Die Kühlluftöffnung ragt steiler empor als beim Vorgänger und die Scheinwerfer sind horizontal geschnitten.
mehr...

Jaguar XJ wird einen Nachfolger bekommen

000_Jaguar-XJ-Foto-Auto-Medienportal-Net-J_113013.jpg Jaguar hat heute bestätigt, dass die Produktion des XJ nach zehn Jahren wie geplant enden wird. Die letzten Exemplare werden in diesem Sommer vom Band laufen. Gleichzeitig teilte das Unternehmen mit, dass das Flaggschiff der Marke einen Nachfolger bekommen wird. Dieser wird jedoch erst – wie beim Land Rover Defender – nach einer Pause auf den Markt kommen. Nähere Einzelheiten werden daher auch erst später bekanntgegeben. (ampnet/jri)
mehr...

Porsche 718 bekommt offen und geschlossen 420 PS

000_Porsche-718-Spyder-Foto-Auto-Medienpor_167976.jpg Mit dem Spyder und dem Cayman GT4 stellt Porsche zwei neue Topmodelle an die Spitze seiner Baureihe 718. Unter ihrer Haube arbeitet der neu entwickelte 4,0-Liter-Sechs-Zylinder-Saugmotor. Er leistet 420 PS (309 kW) und damit im GT4 35 PS sowie im Spyder 45 PS mehr als in den Vorgängermodellen. Die handgeschalteten Sportwagen sind 301 km/h (Spyder) bzw. 304 km/h schnell. Sie beschleunigen in 4,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und drehen bis 8000 Umdrehungen in der Minute hoch. Die adaptive Zylindersteuerung unterbricht im Teillastbetrieb zeitweise die Einspritzung an einer der beiden Zylinderbänke und senkt so den Kraftstoffbedarf. Der NEFZ-Normverbrauch beträgt 10,9 Liter je 100 Kilometer.
mehr...

Vorstellung VW Passat: Elektrifiziert, automatisiert und voll vernetzt

000_Volkswagen-Passat-Variant-Foto-Auto-Me_167970.jpg Wenn sich VW der Pflege des Passat widmet, dann geschieht dies immer mit ausgeprägter Umsicht. Zu Recht, denn das größte Modell im Limousinen-Portfolio ist neben dem Golf vom Urgestein der Marke. Einst aus dem eher glücklosen 411 hervorgegangen, der noch mit Heckantrieb dem Käfer davonfahren sollte, besetzt der nach dem klassischen Tradewind benannte Mittelklassewagen heute die Spitzenposition im Modellangebot. Bei 35 720 Euro beginnt die Preisliste des viertürigen Stufenheckmodells, der traditionsgemäß Variant genannte Kombi startet bei 35 825 Euro.
mehr...

Hyundai Santa Fe bekommt Monitor für den toten Winkel

000_Hyundai-Santa-Fe-Monitor-des-Totwinkela_167947.jpg Nach der Branchenpremiere im Brennstoffzellenfahrzeug Nexo stattet Hyundai nun auch den Santa Fe mit einem Monitor für den Totwinkelassistenten aus. Das System verfügt über je eine nach hinten gerichtete Kamera in den Außenspiegelgehäusen. Wenn der Fahrer den Blinker setzt, zeigt es die jeweilige Seitenansicht nach hinten auf einem Bildschirm im Fahrerdisplay. Dabei erfassen die Weitwinkelkameras Bereiche, die mit einem herkömmlichen Rück- oder Seitenspiegel nicht eingesehen werden können.
mehr...

Mit 125 Kilowatt Ladeleistung kann der ID 3 auch schnell laden

000_ID-3-an-einer-Schnell-Ladesaule-Foto-A_167973.jpg Volkswagen wird dieses Jahr die Produktion des ID 3 starten. Das Kompaktklasse-Modell ist das erste Mitglied der ID-Familie, deren Lithiumionen-Batterien Reichweiten von bis zu 550 Kilometern ermöglichen. Volkswagen wird eine Garantie darauf geben, dass die Akkus selbst nach acht Jahren respektive 160 000 Kilometern noch über mindestens 70 Prozent ihrer nutzbaren Kapazität verfügen.
mehr...

Renault Zoe macht weiteren Sprung nach vorne

000_Renault-Zoe-Foto-Auto-Medienportal-Net_167936.jpg Der Renault Zoe, Europas meistverkauftes Elektroauto der vergangenen sechs Jahre, erhält eine Auffrischung. Mit der neuen 52-kWh-Batterie schafft die dritte Modellgeneration bis zu 390 Kilometer Reichweite im WLTP-Testzyklus. Die Leistung des Motors steigt auf 135 PS (100 kW), die Höchstgeschwindigkeit auf 140 km/h. Die kleinere 40-Batterie und die 108-PS-Version bleiben alternativ im Programm.
mehr...

Mercedes-Benz legt Geburtstagsedition der G-Klasse auf

000_Mercedes-Benz-G-400-d-Stronger-Than-Time_167781.jpg Seit 40 Jahren ist die Mercedes-Benz G-Klasse auf dem Markt und längst zum Klassiker gereift. Es ist die mit Abstand am längsten gebaute Pkw-Modellreihe der Marke. Zum runden Geburtstag gibt es drei Sondermodelle, ein neues Individualisierunsgprogramm und das G-Class Experience Center nahe der Produktionsstätte in Graz.
mehr...

Renault Scénic trägt schwarz

000_Renault-Scenic-Black-Edition-Foto-Auto_167869.jpg Renault offeriert den Scénic und Grand Scénic als limitierte „Black Edition“. Zusätzlich zur Ausstattung Bose Edition einschließlich dunkel getönter Fenster an den Seiten und am Heck sowie Zweifarblackierung zählen die schwarz eingefassten Voll-LED-Scheinwerfer inklusive Kurvenlicht, das Panorama-Glasdach sowie die Efficiency Wheels mit 20-Zoll-Leichmetallfelgen „Black Edition” in Schwarz zum Umfang.
mehr...

Vorstellung BMW X3 M und X4 M: Sportwagen-Schreck

000_BMW-X4-M-Foto-Auto-Medienportal-Net-BM_167858.jpg Dass die BMW M GmbH eine Überraschung auf Lager hat, wurde dem Autor spätestens in dem Moment klar, als er im vergangenen Sommer mit einem über 450 PS starken Sportcoupé auf einen leicht getarnten, mit vier Endrohren ausgerüsteten BMW X3 auflief. Als die linke Spur frei wurde, entschwand der relativ kompakte SUV trotz voll durchgetretenem Gaspedal unerbittlich in Richtung Horizont.
mehr...

Vorschau: Drei Sportskanonen, ein mutierter Van und ein Dinosaurier

000_BMW-Concept-M8-Gran-Coupe-Foto-Auto-M_145568.jpg Die kommende Woche steht im Zeichen einer Reihe von Neuheiten. BMW gibt sich gleich dreimal von seiner sportlichen Seite und fährt nach Coupé und Cabriolet den 8er als Gran Coupé mit vier Türen auf. Zudem legen die M-Varianten des X3 und des X4 die Messlatte bei den SUV ein Stück nach oben: Der neue 3,0-Liter-Sechszylinder liefert je nach Leistungsstufe bis zu 510 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment.
mehr...
121 bis 140 von 5565 Einträge

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 18.09.2019

Auto News | auto-online.ch