auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Auto News

Porsche baut digitale Werkstatt für autonomes Fahren

000_Digitales-Testgelande-fur-autonomes-Fahr_162157.jpg Porsche erprobt die Nutzung von autonomem Fahren in der unternehmenseigenen Werkstatt. Das Testprojekt ist Teil einer Kooperation im Rahmen der Innovationsplattform Startup Autobahn und soll Mitte 2019 abgeschlossen sein. Ziel des gemeinsamen Projekts mit Startup „Kopernikus“ ist es, Fahrzeuge vollständig autonom von ihrem Parkplatz zur Hebebühne und wieder zurück fahren zu lassen. Mitarbeiter sollen die Sportwagen per Tablet automatisch und zeitsparend an die richtige Position in der Werkstatt manövrieren können.
mehr...

BMW will mit E-Autos 2000 Stellen in Dingolfing schaffen

000_Fertigung-von-E-Auto-Komponenten-im-BMW_162129.jpg Im bayerischen BMW-Werk Dingolfing werden in der Produktion von E-Antriebskomponenten bis zu 2000 Stellen geschaffen. Das kündigte die Leiterin des BMW Werks in Dingolfing, Ilka Horstmeier, am gestrigen Mittwoch an. Im Jahr 2018 hat sich der Anteil elektrifizierter Modelle an der Gesamtproduktion gegenüber dem Vorjahr auf rund neun Prozent mehr als verdoppelt. Ab 2021 geht der BMW iNext dort in Produktion, der im autonomen Fahren eine Vorreiterrolle einnehmen soll. (ampnet/deg)
mehr...

PSA-Werk Poissy setzt auf Strom und Öl

000_Groupe-PSA-Foto-Groupe-PSA_114978.jpg Im PSA-Werk im französischen Poissy ist eine Multi-Energie-Produktionslinie angelaufen. Damit können nun verschiedene Fahrzeuge mit verschiedenen Antrieben in einem Werk gebaut werden. Die Multi-Energy-CMP-Plattform ist beim DS3 Crossback, der sowohl mit Elektro- als auch mit Verbrennungsmotor erhältlich sein wird, schon in Betrieb. Durch die verbesserte Effizienz des Werks wurde auch für die Produktion eines zukünftigen B-SUV-Modells von Opel Platz geschaffen. Ab diesem Jahr sollen alle neuen PSA-Modelle elektrifiziert erhältlich sein. (ampnet/deg)
mehr...

Hyundai erhält Designpreis für Konzeptstudie

000_Hyundai-Le-Fil-Rouge-Foto-Auto-Medien_162126.jpg Die Studie Hyundai Le Fil Rouge (franz.: "Der rote Faden") wurde beim iF Design Award ausgezeichnet. Die GT-Studie, die erstmals auf dem Genfer Automobilsalon 2018 vorgestellt wurde, bildet das Vorbild für alle künftigen Modelle der Marke. Die Konzeptstudie verfügt über einen langen Radstand, große Räder und kurze Überhänge. Dach und Säulen fügen sich nahtlos in die Fahrzeugsilhouette ein. Mit der Auszeichnung zählt Hyundai im fünften Jahr in Folge zu den Gewinnern des iF Design Awards.
mehr...

Genf 2019: Daimler bringt CLA, GLC und EQV mit

000_Mercedes-Benz-auf-dem-internationalen-Au_162127.jpg Auf dem 89. Automobilsalon in Genf (5. bis 17. März) präsentiert Mercedes-Benz neben dem neuen CLA Shooting Brake erstmals den Concept EQV und den überarbeiteten Mercedes-Benz GLC. Außerdem weltweit erstmals zu sehen sind das Formula-E-Showcar und der Smart Forease+. Messepremiere feiert dazu die neue V‑Klasse. Mit der Mercedes-AMG S65 Final Edition nimmt Daimler Abschied vom Zwölfzylinder.
mehr...

Toyota Prius unterbietet WLTP im Realversuch

000_Toyota-Prius-Plug-in-Hybrid-Foto-Auto_135837.jpg Die TU Darmstadt hat den Toyota Prius im Realverkehr getestet. Das Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe attestiert dem Hybrid-Bestseller einen durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 3,95 Litern auf 100 Kilometern. Damit liegt er deutlich unter dem beim WLTP-Normzyklus ermittelten Durchschnittsverbrauch von 4,8 Litern.
mehr...

Seat kurbelt urbane Mobilitätslösungen an

000_Symbolbild-Seat-beim-MWC-Foto-Auto-Me_162109.jpg Seat stellt beim Mobile World Congress (25. - 28. Februar) in Barcelona ein Fahrzeug für die urbane Mikromobilität vor. Auch das Seat eXS mit Segway-Antrieb wird bei der Messe erneut gezeigt. Außerdem startet Seat die Projekte „5G Connected Car“, Bus on Demand sowie einen Ride-Sharing-Service in Barcelona. (ampnet/deg)
mehr...

BMW sucht die Trends in Tel Aviv

000_Skyline-von-Tel-Aviv-Foto-Auto-Medien_162108.jpg BMW hat angekündigt, in Israel ein Büro für Trend- und Technologiescouting zu eröffnen. Das BMW Group Technology Office wird voraussichtlich Mitte dieses Jahres seine Arbeit am Technologie-Hotspot Tel Aviv aufnehmen. Das Team mit Experten unterschiedlicher Fachrichtungen soll sich eng mit Startups der lokalen Szene vernetzen und relevante Trends, Technologien und Innovationen bewerten und vorantreiben. Zusätzlich sollen Forschungskooperationen mit Hochschulen aufgesetzt werden.
mehr...

Der Mercedes-AMG A45 wird zum Drift-König

000_Erprobungsfahrt-Noch-leicht-getarnter-M_162054.jpg Er soll die Hierarchie in der sportlichen Kompaktklasse im Sinne der Sportwagenmanufaktur in Affalterbach geraderücken: Der neue Mercedes-AMG A 45, der im Sommer 2019 auf den Markt kommt und mit einer Leistung von erheblich mehr als 400 PS aufwartet. Damit wird er in der Längsdynamik nicht nur seinen unmittelbaren Vorgänger, sondern auch den Audi RS3 und den BMW M2 Competition spürbar in den Schatten stellen.
mehr...

Genf 2019: Ssangyong bringt den Korando mit

000_Ssangyong-Korando-Foto-Auto-Medienport_162103.jpg Mit der Weltpremiere des Korando reist Ssangyong zum diesjährigen Genfer Automobilsalon (07. bis 17. März 2019). Die vierte Modellgeneration des Kompakt-SUV folgt dem Designkonzept SIV-2, das 2016 am Lac Léman debütierte. Ssanyong verspricht mehr Kopffreiheit und mehr Platz im Fond als bei den meisten Mitbewerbern, sowie moderne Technologien. (ampnet/deg)
mehr...

Opel schickt den Adam wieder auf die Piste

000_Opel-Adam-R2-Foto-Auto-Medienportal-Ne_162052.jpg Opel bleibt auch in diesem Jahr dem Motorsport treu und schickt wieder den Adam auf die Piste. In der Rallye-Junior-Europameisterschaft (für Piloten bis 27 Jahre), die ab der Saison 2019 offiziell „ERC3 Junior Championship“ heißt, wollen die Rüsselsheimer den fünften EM-Titel in Folge holen. Einer der vom Opel-Technikpartner Holzer Motorsport eingesetzten 190 PS starken Adam R2 wird von Elias Lundberg (20) pilotiert.
mehr...

Formel 1: Alfa Romeo startet unter neuem Namen und mit neuen Fahrern

000_Enthullung-des-Alfa-Romeo-C38-Foto-Aut_162030.jpg Neuer Name, bekannte Mannschaft: Aus Alfa Romeo Sauber F Team wird jetzt Alfa Romeo Racing. Der Grund für den Namenswechsel: Die Italiener haben ihr Budget in diesem Jahr aufgestockt und sind Titelsponsor. Die bisherige Struktur sowie die Besitzverhältnisse des im schweizerischen Hinwil ansässigen Formel-1-Teams bleibt dagegen wie bisher bestehen. Zum Auftakt der gerade stattfindenden Wintertests auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona hat Alfa Romeo seinen neuen Rennwagen für die Saison 2019 vorgestellt.
mehr...

Honda schließt in zwei Jahren sein britisches Werk

000_Produktion-des-Honda-Civic-im-englischen_122571.jpg Honda wird sein britisches Werk Swindon 2021 schließen. Dort sind derzeit rund 3500 Mitarbeiter beschäftigt und bauen rund 150 000 Autos im Jahr. Derzeit wird dort der Civic für den europäischen Markt produziert. Auch die Fabrik in der Türkei, wo die Stufenheckversion des Civic vom Band rollt und etwa 38 000 Einheiten im Jahr gefertigt werden, wird in zwei Jahren geschlossen.
mehr...

„Spirit of Amarok“ startet in die neue Runde

000_Spirit-of-Amarok-Nationales-Finale-F_162020.jpg Volkswagen gibt 64 deutschen Teams die Chance, sich in vier Regionalentscheiden für das nationale Finale der „Spirit of Amarok“-Challenge zu qualifizieren. Die zwei bestplatzierten Duos sind dann im August in Südafrika mit von der Partie. Die Bewerbungsfrist endet am 31. März. Pro Region können 16 Teams mitmachen (spirit-of-amarok.de). Die Vorentscheide mit dem VW Amarok finden im Mai und im Juni statt.
mehr...

VR-Brille sorgt für freie Sicht vor dem Cockpit

000_Blick-durch-die-VR-Brille-beim-Rangieren_161994.jpg Parkassistenzsysteme sind inzwischen weit verbreitetet. Trotzdem geschehen immer noch Rangierunfälle, die hauptsächlich auf die toten Winkel des Fahrzeugs zurückzuführen sind. Am Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB) wird deshalb am „transparenten Cockpit“ geforscht. Daniel Reichert hat in seiner Masterarbeit in Zusammenarbeit mit der MAN-Tochter Rio ein neuartiges Assistenzsystem für Rangiermanöver von Lastwagen entworfen. Anschließend hat Daniel Secker ein Echtzeitsystem für Pkw entwickelt und getestet.
mehr...

Mercedes-Benz GLC: Neue Antriebe stehen für erhebliche Einsparungen

000_Mercedes-Benz-GLC-Foto-Auto-Medienport_161924.jpg Der Mercedes-Benz GLC hat sich für die Marke als großer Erfolg erwiesen, aber die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht: Gerade hat BMW den neuen X3 und X4 lanciert, Audi hat den Q3 neben den noch immer frischen Q5 gestellt, bei Porsche gibt es neue Maschinen und Infotainment-Systeme für den Macan. Zeit für Mercedes-Benz, sich beim GLC weiterzubewegen.
mehr...

In Originalgröße: VW T2 Camper aus 400 000 Lego-Steinen

000_VW-T2-Campingwagen-aus-Lego-in-Originalg_162012.jpg Aus 400 000 Lego-Steinen haben Rene Hoffmeisters und Pascal Lenhard einen VW T2 Camper in Originalgröße und mit Inneneinrichtung nachgebaut. Er wiegt 700 Kilogramm und dürfte einer der Stars der Reise- und Freizeitmesse „f.re.e“ in München (20.–24.2.2019) sein. Mit Hilfe von 3-D-Programmen hatte das Duo im Vorfeld einen Bauplan erstellt, aus dem unter anderem die genaue Menge an benötigten Steinen hervorging. Insbesondere die Steifigkeit der Seitenwände und Fenster musste exakt berechnet werden.
mehr...

Vorstellung Volvo V60 Cross Country und R-Design: Nordische Kombination

000_Volvo-V60-Cross-Country-Foto-Auto-Medi_161760.jpg Lange bevor Geländewagen mit Pkw-Komfort als SUV-Welle über Stadt und Land schwappten, hatte Volvo 1997 einen aufgebockten V70 Kombi mit Allradantrieb als Cross Country auf den Weg gebracht. 20 Jahre später hat er nicht nur viele Nachahmer (Audi Allroad, VW Alltrack, Opel Insignia Country Tourer, Mercedes E-Klasse Allterrain) gefunden. Mit knapp 800 000 verkauften Cross Country-Modellen haben sich die Wald-und-Wiesen-Kombis inzwischen zu einem lukrativen Geschäft gemausert. Kaum verwunderlich, dass die Schweden ihren erst jüngst eingeführten V60 schon nach sechs Monaten mit dem laut PR-Prosa „sportivsten Cross Country“ für „Familie und Abenteuer“ ausgerüstet haben.
mehr...

Vorschau: Vor Genf wird Gas gegeben

000_Porsche-718-Boxster-T-Foto-Auto-Medien_159506.jpg Vor dem Genfer Autosalon Anfang März geben die Autohersteller in der nächsten Woche noch einmal kräftig Gas. Das darf bei Porsche sogar wörtlich genommen werden. Die Stuttgarter präsentieren den 718 Boxster T und 718 Cayman T. Das T steht für Touring, nochmals gesteigerte Performance und den 300 PS starken Turbo-Vier-Zylinder-Boxer.
mehr...

Mercedes-AMG geht wieder mit Cigarette Racing schwimmen

000_Mercedes-AMG-GT-63-S-4-Turer-Coupe-und-C_161883.jpg Mercedes-AMG und Cigarette Racing zeigen auf der International Miami Boat Show (–18.2.2019) die „41‘ AMG Carbon Edition“. Das elfte gemeinsame Boot ist inspiriert vom 630 PS starken Mercedes-AMG GT 63 S 4-Türer Coupé. Der Rumpf der 41 Fuß (12,5 Meter) langen 41‘ AMG Carbon Edition ist eine „Sandwich“-Konstruktion mit Kohlefaser-Strukturlaminaten auf beiden Seiten eines leichten Kerns. Diese ermöglicht eine steifere Struktur bei einem erheblich reduzierten Gewicht.
mehr...
101 bis 120 von 5285 Einträge

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 18.03.2019

Auto News | auto-online.ch