auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Auto News

Peugeot e-Partner geht im Herbst an den Start

000_Peugeot-e-Partner-Foto-Auto-Medienport_193190.jpg Peugeot rollt im Herbst dieses Jahres den e-Partner zu den Händlern. Der kleine Elektro-Van kommt in zwei Längen und fährt mit einer 50 kWh-Batterie, die eine WLTP-Reichweite von bis zu 275 Kilometer erlaubt. Als Antrieb dient wie bei den PSA-Pkw ein 136 PS (100 kW) starker E-Motor, der mit 260 Newtonmetern Drehmoment in 11,2 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 130 km/h abgeregelt.
mehr...

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

000_Audi-SQ5-TDI-Sportback-Foto-Auto-Medie_193182.jpg Heiß geliebt oder scharf abgelehnt: Das Segment der coupéhaften SUVs polarisiert wie kein zweites. Denn in ihm paart sich der ostentative Auftritt der hochgelegten Allzweckfahrzeuge mit dem elitären Merkmal einer sportlichen, unpraktischen Dachform. Die Rechtfertigung für den Gelände-Look, nämlich mehr Platz auf der gleichen Verkehrsfläche, wird bei den „Coupé“-Versionen optisch neutralisiert. Bei einigen Kunden mag auch Protest mitschwingen: Man dokumentiert sichtbar, was man von manch aufdringlichem Appell hält.
mehr...

Hyundai unterstützt Impfkampagne

000_Hyundai-stellt-Fahrzeuge-fur-die-Corona_193170.jpg Hyundai unterstützt die Stadt Offenbach, Sitz der Deutschland- und Europazentrale, bei der Corona-Impfkampagne. Das Unternehmen stellt der zuständigen Katastrophenschutzbehörde sechs Fahrzeuge zur Verfügung. Die Impfteams erhalten drei Hyundai H-1 Travel und je einen i20, Kona und Ioniq Plug-in-Hybrid, um die örtlichen Alten- und Pflegeheime sowie Kliniken aufzusuchen. Zentrale Station ist die Stadthalle Offenbach, in der sich eines von 28 Impfzentren in Hessen befindet und die auch als Lager für Impfstoffe dient. (ampnet/jri)
mehr...

Lada baut Marktführerschaft aus

000_Produktion-des-Lada-Niva-Legend-Foto-A_193278.jpg Während der offizielle Export nach Europa vor einem Jahr gestoppt wurde, baut Lada seinen Marktanteil in Russland aus. Er stieg im vergangenen Jahr von 20,6 Prozent auf 21,5 Prozent. Das ist der höchste Wert seit neun Jahren. Zum dritten Mal in Folge waren die Modelle Granta und Vesta die Beststeller im Land. Insgesamt verkaufte das Unternehmen 343.512 Fahrzeuge auf seinem Heimatmarkt, darunter 11.740 Lieferwagenversionen des Largus, der mit dem alten Dacia Logan MCV identisch ist.
mehr...

Cupra schult über 600 Verkaufsberater rein virtuell

000_Online-Kommunikationsplattform-Cupra-e_193139.jpg Seat hat schon früh auf Digitalisierung gesetzt. Das kommt dem Unternehmen unter Corona-Bedingungen jetzt bei der Schulung der künftigen Berater für die Sportmarke Cupra bei den Händlern vor Ort zugute. Über 600 von ihnen, so genannte Cupra Master, wurden in der virtuellen „Cupra e-Garage am Cap Formentor“ mit Hilfe von Virtual Reality auf ihre Tätigkeit vorbereitet.
mehr...

Der Skoda Kushaq wird im März enthüllt

000_Noch-getarnt-Skoda-Kushaq-Foto-Auto-M_193161.jpg Skoda wird im März den Kushaq vorstellen. Der Crossover der Mittelklasse wurde speziell für den indischen Markt entwickelt, auf dem der tschechische Autohersteller alle Aktivitäten des Volkswagen-Konzerns steuert. Das neue Modell ist das erste, das auf dem speziell für Indien angepassten Modularen Querbaukasten MQB-A0-IN steht. Der Kushaq verfügt über einen Radstand von 2,65 Metern und wird wahlweise von einem 1,0-Liter- oder 1,5-Liter-TSI-Benzinmotor angetrieben. Je nach Variante gibt es ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe, eine Sechs-Stufen-Automatik und ein Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG).
mehr...

Mercedes-AMG wird Elektroautos bauen

000_Mercedes-Benz-EQC-Foto-Auto-Medienport_193148.jpg Daimlers Performance-Division AMG wird in Zukunft auch Derivate der vollelektrischen EQ-Modelle anbieten. Dies berichtete Daimler-Entwicklungschef Markus Schäfer diese Woche in einem Interview anlässlich der Präsentation des Kompaktwagens EQA. Schon jetzt gibt es AMG-Designpakete für EQC und EQA, in Zukunft sollen allerdings echte AMG-Varianten mit deutlich leistungsfähigeren Antrieben entstehen. Damit tritt die Elektrifizierungsstrategie bei AMG in ihre nächste Phase.
mehr...

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

000_So-konnte-das-Apple-Auto-aussehen-Foto_96723.jpg Sie scheinen auf Droge zu sein, die Spekulanten. Es geht um das Auto, das Apple angeblich entwickelt. Die um die Jahreswende wild wuchernden Hirngespinste um das elektrisch angetriebene „iCar“, bislang lediglich ein unbestätigter Papiertiger in allerlei gedruckten wie elektronischen Gazetten, befassen sich neuerdings nicht mehr nur mit der Frage, ob Apple dieses Auto bauen wird. Inzwischen wird längst über den Einführungstermin gemutmaßt.
mehr...

CES 2021: Flugdrohnen, Autonomie und eine bessere Welt

000_Autonomer-Cadillac-Van-Foto-Auto-Medi_192927.jpg Die „Keynote Speech“ ist ein entscheidendes Ereignis bei der CES (Consumer Eletronics Show), jener Technik-Messe, die in den vergangenen Jahren zum ersten und einem der wichtigsten Treffpunkte der Autobranche geworden ist. Traf man sich einst im kalten Detroit, um fossil angetriebene, dominant auftretende Boliden aus Stahl zu erleben, so ließ man sich zuletzt in der Wüstenmetropole Las Vegas über die sanfte und „bessere“ Zukunft belehren, zu der uns die Wunder der Elektronik und der Künstlichen Intelligenz führen sollen.
mehr...

Der Nissan Qashqai bekommt einen Range Extender

000_Noch-im-Tarnkleid-Nissan-Qashqai-der-dr_190793.jpg Das Konzept ist in der allgemeinen Elektrohysterie mittlerweile ein wenig in den Hintergrund gerückt: Nissan wird die dritte Generation des Qashqai auch als Elektrofahrzeug mit Range Extender anbieten. Bei dem e-Power genannten System dient ein 1,5-Liter-Benzinmotor als Stromgenerator zum Laden der Batterie. Der Elektroantrieb selbst, der technische Komponenten des Leaf übernimmt, leistet 190 PS (140 kW).
mehr...

Toyota GR010 Hybrid ist startklar

000_Toyota-GR010-Hybrid-Foto-Auto-Medienpo_192918.jpg Toyota, amtierender Weltmeister und dreifacher Le-Mans-Sieger, wird in diesem Jahr mit dem neuen Le-Mans-Hypercar GR010 Hybrid in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) antreten. Es handelt sich um eine Rennversion des zukünftigen Hypercar-Straßenfahrzeugs GR Super Sport, in der die im TS050 Hybrid entwickelte Antriebstechnologie zum Einsatz kommt.
mehr...

Vorschau: Vier Neuheiten und zweimal elektrisch durch den Winter

000_Toyota-Highlander-Foto-Auto-Medienport_175215.jpg Corona zum Trotz: Den einen oder anderen Pressetermin gibt es nicht nur digital, sondern auch real. Toyota bringt sein SUV-Flaggschiff nun auch nach Europa. Guido Borck wird sich den knapp fünf Meter langen Highlander einmal aus der Nähe ansehen. Hybrid- und Allradsystem mit zwei Elektromotoren sind Standard. Mercedes-Benz belässt es zunächst bei einer virtuellen Präsentation seines ersten kompkaten Elektroautos. Statt Journalisten durften vorab aber schon einmal Influencer ran an den EQA.
mehr...

Renault: Auf der neuen Welle zurück in die Gewinnzone

000_Renault-5-Prototyp-Foto-Auto-Medienpor_192858.jpg Renault hat schwere Zeiten hinter sich. Der zusammen mit seinen Partnern Nissan und Mitsubishi zweitgrößte Automobilkonzern der Welt war schon vor Corona deutlich angeschlagen, und wurde durch die Pandemie zum Intensiv-Patienten. Die Verkäufe gingen im vergangenen Jahr weltweit um 21,2 Prozent zurück, sodass rund 15.000 Arbeitsplätze gestrichen und dem Patienten Einsparungen von zwei Milliarden Euro in den kommenden drei Jahren verschrieben wurden.
mehr...

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig

000_Ford-Puma-Hybrid-Foto-Auto-Medienporta_192817.jpg Kratz mich, beiß mich, gib mir Tiernamen. Was mancher Liebesbeziehung neuen Schwung zu verleihen vermag, soll auch bei Ford für erregende Absatzzahlen sorgen. Kein anderer setzt bei Alltagsautos so konstant auf die Namensanleihen aus der Fauna. Manch einer erinnert sich vielleicht noch an das Coupé auf Fiesta-Basis namens Puma, das um die Jahrtausendwende herum gebaut wurde. Nun ist der Berglöwe zurück. Zeitgemäß als SUV, erneut auf der Plattform des Kölner Kleinwagens, aber mit größerem Radstand auf 4,19 Meter gewachsen. 23.150 Euro kostet die Basisversion, unsere Ausstattungsvariante Titanium X gibt es ab 25.350 Euro.
mehr...

Rückruf für die S-Klasse

000_Mercedes-Benz-S-Klasse-Foto-Auto-Medie_189890.jpg Rückruf bei Daimler: Rund 1400 Fahrzeuge der neuen S-Klasse müssen überprüft werden, weil bei ihnen möglicherweise falsche Spurstangen eingebaut wurden. Dies könnte bei einer plötzlichen hohen Belastung die Lenkfähigkeit des Autos beeinträchtigen.
mehr...

E-Auto aus China fällt bei ADAC-Crashtest durch

000_Suda-SA01-im-ADAC-Crashtest-Foto-Auto_192827.jpg Ein neues E-Auto für knapp 10.000 Euro, das ist der Suda SA01. Der ADAC hat das erste Modell des Herstellers auf dem deutschen Markt unter die Lupe genommen und erhebliche Verarbeitungsmängel und schlechte Fahreigenschaften festgestellt. Zudem zeigte sich die Sicherheitsausstattung im Crashtest als dürftig.
mehr...

Abarth veredelt den 595 im Detail

000_Abarth-595-Competizione-Foto-Auto-Medi_192773.jpg Zum neuen Jahr veredelt Abarth den 595 im Detail, der in drei Leistungsstufen bis 180 PS (132 kW) und vier Ausstattungslinien erhältlich ist. So gibt es für den 595 Competizione die neue Karosseriefarbe Rally Blau und neue 17-Zoll-Leichtmetallräder. Das Armaturenbrett ist künftig mit Alcantara bezogen, es gibt einen Carbon-Schalthebel und neue Ledersitze sowie einen geänderten Sport-Modus-Button. Die Spitzenversion 595 Esseesse verfügt künftig über neue Titan-Auspuffendrohre für die Akrapovic-Auspuffanlage und ein Armaturenbrett in nicht-reflektierendem Schwarz.
mehr...

Der Ioniq 5 kommt im Sommer

000_Erster-Ausblick-auf-den-Ioniq-5-Foto-A_192811.jpg Mit dem Ioniq 5 kommt im Sommer das erste Modell der neuen Elektro-Submarke von Hyundai auf den Markt. Es wird über aerodynamische optimierte 20-Zoll-Räder und „pixelartige“ (O-Ton) Scheinwerfer und Rückleuchten verfügen. Als Besonderheit wird ein 800-Volt-Ladesystem angekündigt. Damit soll das Auto binnen fünf Minuten Strom für 100 Kilometer zapfen können. Zudem kann der Ioniq 5 bidirektional laden, das heißt externe Geräte selbst mit Strom versorgen. Weitere technische Details zum Fahrzeug nannte Hyundai noch nicht. (ampnet/jri)
mehr...

Porsche Boxster: Jubiläumsmodell zum 25. Geburtstag

000_Porsche-Boxster-25-Jahre-Foto-Auto-Medi_192798.jpg 1996 ging der erste Porsche Boxster an den Start. Nach 25 Jahren ist aus dem Roadster eine Familie mit vielen Varianten entstanden, von denen bislang insgesamt mehr als 357.000 Modelle produziert wurden. Mit einem Sondermodell mit der ebenso schlichten wie nüchternen Bezeichnung „Boxster 25 Jahre“ feiern die Schwaben das Jubiläum.
mehr...

Software-Update für 56.000 VW Golf

000_Cockpit-eines-VW-Golf-Foto-Auto-Medien_192772.jpg Kein Rückruf, sondern eine Servicemaßnahme: Die ersten 56.000 von insgesamt deutlich mehr als 300.000 bislang gebautenVW Golf der achten Modellgeneration werden zu den Händlern gebeten. Mit einem umfangreichen Software-Update sollen die Benutzeroberfläche verbessert und Abstürze vermieden werden. Außerdem wird die Reaktionsschnelligkeit des Systems erhöht.
mehr...
61 bis 80 von 6614 Einträge

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2021 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 07.03.2021

Auto News | auto-online.ch