auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:
Heute aktualisiert: 2116

Auto News

In Kürze: Fiat Panda 4x4 – Wilde Wutz mit zwei Zylindern

000_Fiat-Panda-4x4-Wild-Foto-Auto-Medienpo_159039.jpg Fiat hat es in einer Hinsicht nicht leicht: Erst der Punto und jetzt der Panda. Die beiden Modelle müssen bei Euro NCAP im Crashtest als Referenzfahrzeuge für weit jüngere Autos herhalten, um zu demonstrieren, welche Fortschritte in den vergangenen Jahren in puncto Sicherheits- und Assistenzsysteme erreicht worden sind. Während der Punto hierzulande mittlerweile nahezu unterhalb der Wahrnehmungsgrenze fährt (ja, man kann ihn tatsächlich noch neu kaufen), steht der Panda nach wie vor für italienische Kleinwagen und für die Marke Fiat. Auch wenn er ein wenig in die Jahre gekommen ist, so hat er der Konkurrenz nach wie vor eines voraus: Es ist das einzige Auto eines Großserienherstellers im Segment, das man auf Wunsch auch mit Allradantrieb bekommt.
mehr...

Skoda Kodiaq jetzt auch als L & K

000_Skoda-Kodiaq-L-K-Foto-Auto-Medienpor_159459.jpg Skoda erweitert das Modellangebot des Kodiaq um die besonders hochwertig ausgestattete Linie L & K, deren Initialen an die Markengründer Laurin und Klement erinnern. Zur Serienausstattung zählen unter anderem 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, Progressivlenkung, eine eloxierte Dachreling und getönte hintere Scheiben. Sowohl die adaptiven Frontscheinwerfer (AFS) inklusive Tagfahrlicht als auch die Rückleuchten in Kristallglasoptik sind in LED-Technik ausgeführt. Im Interieur finden sich eine wahlweise in Schwarz oder Beige gehaltene Lederausstattung, die LED-Ambientebeleuchtung und das Dekor Piano-Black.
mehr...

Zehn Millionen Autos aus dem Seat-Werk Martorell

000_Das-zehmillionste-Auto-aus-dem-Seat-Werk_159456.jpg Das Seat-Werk feiert in diesem Jahr nicht nur sein 25-jähriges Bestehen, sondern kurz vor Jahresende auch noch ein Produktionsjubiläum: Im größten spanischen Autowerk lief das zehnmillionste Fahrzeug vom Band. Es handelt sich um einen Arona FR 1.5 TSI in der Farbkombination Desire Rot und Midnight Schwarz.
mehr...

Neues aus Zuffenhausen: Pro Jahr nur zwei identische Porsche 911

000_911er-Produktion-im-Porsche-Stammwerk-St_159386.jpg Bei allem Erfolg von Cayenne und Macan – Porsches wichtigstes Fahrzeug bleibt der 911. Kein anderer Wagen verkörpert die Marke Porsche so wie der 911er. Daran ändert sich auch nichts mit dem Debüt der neuen Version mit der Typnummer 992. Wie seine Vorgänger entsteht er am Stammsitz in Stuttgart-Zuffenhausen, allerdings in einem deutlich erweiterten Werk und auf Basis eines neuen Baukastens. Der Typ 992 steht als erstes Modell auf der MMB-Plattform (modularer Mittelmotor Baukasten), trotz des Motors im Heck.
mehr...

Matzker MDX: X-Klasse der Extraklasse

000_Matzker-MDX-auf-Basis-der-Mercedes-Benz_159363.jpg Rund ein Jahr ist der allradgetriebene Pritschenwagen von Mercedes-Benz, die X-Klasse, nun auf dem Markt. Die ersten absetzbaren Wohnkabinen für den Pick-up mit dem Stern sind bereits verfügbar. Jetzt wagt sich Matzker Kfz-Technik aus Köln mit dem MDX an die erste, fest aufgebaute Wohnkabine.
mehr...

Testfahrt mit dem Audi e-Tron GT Concept: Am Steuer der Zukunft

000_Audi-e-Tron-GT-Concept-Foto-Auto-Medie_159313.jpg Ob die Elektromobilität sich wirklich durchsetzt, ist keineswegs ausgemacht, aber es geht längst nicht mehr nur darum, herrisch vorgetragene Politikerwünsche zu erfüllen. Es geht auch um den Stolz der deutschen Autoindustrie. Man ist es leid, ständig zu hören, von Tesla abgehängt worden zu sein. Und deshalb kommt Schwung in die Sache. Jüngstes Beispiel ist der vollelektrische Audi e-Tron GT, der auf der gleichen Plattform basiert, die für den kommenden Porsche Taycan verwendet wird.
mehr...

Toyota RAV4 steht in den Startlöchern

000_Toyota-RAV4-Hybrid-Foto-Auto-Medienpor_155462.jpg Der neue Toyota RAV4 steht in den Startlöchern. Die fünfte Generation des SUV-Vorreiters kann ab sofort zu Preisen ab 29 990 Euro bestellt werden. Es gibt sechs Ausstattungslinien. Bereits die Basisversion verfügt über Voll-LED-Scheinwerfer, Klimaanlage, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und 4,2-Zoll-TFT-Farbdisplay. Dazu kommen unter anderem ein Notbremssystem mit Fußgänger- und Fahrradfahrererkennung, eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und ein Spurhaltesystem.
mehr...

Volkswagen: Erst ID – nun IQ

000_VW-Marketingkampagne-fur-die-Dachmarke_159269.jpg Unter der Submarke ID wird Volkswagen seine geplante Elektroautofamilie vermarkten. Nun bündelt der Autohersteller auch seine Fahrerassistenztechnologien unter einer neuen Dachmarke. Sie heißt „IQ.Drive“. Noch vor Weihnachten startet Volkswagen dazu in Deutschland eine 360°-Marketingkampagne, bestehend aus TV-Spot, Plakatwerbung, Printanzeigen und Online-Ads. Weitere Märkte in Europa folgen im nächsten Jahr. Im Januar sollen bereits erste IQ-Drive-Sondermodelle in den Handel gelangen.
mehr...

Vorstellung BMW 3er: Sprachgenie

000_Noch-leicht-getarnter-BMW-M-340-i-x-Driv_157945.jpg Millionen Autofahrer weltweit verlangen nach SUV in allen Größen. Wie sinnvoll ist es da noch, ein klassische viertürige Limousine in die siebte Generation zu schicken? Sehr sinnvoll, sagt BMW, und hat die 3er-Reihe runderneuert, vor allem digital. Jetzt kann man mit dem Wagen wie mit einem persönlichen Assistenten reden.
mehr...

Las Vegas 2019: Bosch zeigt autonomes Shuttle

000_Bosch-Shuttle-Konzeptfahrzeug-Foto-Aut_159065.jpg Für autonome Shuttle-Fahrzeuge liefert Bosch Komponenten und Systeme zur Automatisierung, Vernetzung und Elektrifizierung. Auch Mobilitätsdienste wird das Unternehmen künftig anbieten. Dazu gehören sowohl Buchungs-, Sharing- und Vernetzungsplattformen, Parkplatz- und Ladeservices sowie Softwarelösungen für das Verwalten und Warten der Fahrzeuge. Auf der weltweit größten Elektronikmesse, der CES 2019 in Las Vegas (8.-11.1.2019), zeigt Bosch seine Lösungen für diese Art der Fortbewegung in einem Konzeptfahrzeug.
mehr...

BRP startet mit zwei Werkteams bei der Dakar

000_Can-Am-Maverick-des-Teams-Monster-Energy_159157.jpg Der kanadische Fahrzeughersteller BRP wird bei der Rallye Dakar 2019 (6.–17.1.2019) gleich mit zwei Werkteams in der Side-by-Side-Klasse an den Start gehen. Neu dabei ist das Team Monster Energy/Can-Am mit dem 172 PS starken Can-Am Maverick. Der dreiköpfige Kader besteht aus dem Amerikaner Casey Currie, dem amtierenden Dakar-Meister Reinaldo Varela aus Brasilien und dem Rennfahrer Gerard Farrés.
mehr...

Jaguar gibt Startschuss für ersten Markenpokal mit Elektroautos

000_Jaguar-I-Pace-e-Trophy-des-Viessmann-Tea_157206.jpg Mit der „I-Pace e-Trophy“ gibt Jaguar am Sonnabend im Rahmen der Formel E den Startschuss für den weltweit ersten Markenpokal mit elektrischen Serienfahrzeugen. Das Rennen auf dem 2,5 Kilometer langen Kurs von Ad Diriyah bei Riad ist zugleich das erste im saudi-arabischen Königreich, bei dem Frauen und Männer gegeneinander antreten.
mehr...

Vorstellung BMW 3er: Wieder ein echter Sportler

000_BMW-3er-Foto-Auto-Medienportal-Net-Mat_159173.jpg Eines der wichtigsten Autos überhaupt geht in die siebte Modellgeneration: Der BMW 3er, seit 1975 mit 15 Millonen verkauften Einheiten die kompakte Sportlimousine schlechthin. BMW hat wieder an die Fahrdynamiker gedacht: Mit tieferem Schwerpunkt, weniger Gewicht und mehr Fahrspaß als oberster Vorgabe. Der Preis orientiert sich am Vorgänger.
mehr...

VW wertet den Sharan noch einmal auf

000_Volkswagen-Sharan-Black-Style-Foto-Aut_159159.jpg Volkswagen wertet den Sharan noch einmal auf. Einer der letzten verbliebenen klassischen Vans bekommt neue Sicherheits- und Komfortelemente. Zudem wird das Sondermodell „Black Style“ aufgelegt. Der aktualisierte Sharan erhält jetzt in allen Ausstattungslinien serienmäßig den Spurhalteassistenten „Lane Assist“ sowie das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit Auffahrwarner und automatischen Bremseingriffen. Auch das Multifunktionslenkrad gehört jetzt zur Standardausrüstung. Dazu kommen automatisch abblendender Innenspiegel, Tagfahrlicht und ein Regensensor für die Scheibenwischer.
mehr...

Formel E: Venturi geht mit ZF-Antrieb auf die Strecke

000_Venturi-VFE-05-mit-ZF-Antriebsstrang-Fo_159112.jpg ZF und Venturi sind seit zwei Jahren Technologiepartner in der Formel E. Mit dem Beginn der fünften Rennsaison am Sonnabend in Saudi Arabien geht das Team erstmals mit einem komplett neu entwickelten Antriebsstrang aus Friedrichshafen an den Start. Er umfasst neben dem Motor auch ein neu entwickeltes Getriebe und die Leistungselektronik. Geringeres Gewicht und gestiegene Leistungsdaten sollen für noch mehr Effizienz sorgen. Die Kooperation von ZF mit dem monegassischen Rennstall Venturi umfasste bislang die Belieferung mit Stoßdämpfern sowie die Entwicklung eines neuen Getriebes für die vierte Saison.
mehr...

Schneller Laden: In unter drei Minuten auf 100 Kilometer Reichweite

000_Porsche-Forschungsfahrzeug-am-Prototyp-e_159106.jpg Das Laden von Elektrofahrzeugen könnte bald fast so schnell erfolgen wie heute das Betanken mit Kraftstoff. Dies ist ein Zwischenergebnis des Forschungsprojektes „FastCharge“, an dem unter anderem Porsche und BMW beteiligt sind. Gestern wurde in Jettingen-Scheppach, in der Nähe der A 8 zwischen Ulm und Augsburg, der Prototyp einer Ladestation mit einer Leistung von bis zu 450 kW vorgestellt. Ein Porsche-Forschungsfahrzeug mit einer Netto-Batteriekapazität von zirka 90 kWh erreichte hier eine Ladeleistung von über 400 kW und ermöglichte damit Ladezeiten von unter drei Minuten für die ersten 100 Kilometer Reichweite.
mehr...

Brabus stellt die G-Klasse auf Portalachsen

000_Brabus-700-4x4-Foto-Auto-Medienporta_159058.jpg Auf Basis des Mercedes G 63 entstehen bei Brabus in Bottrop zehn Offroad-Fahrzeuge. Unter dem Namen Brabus 700 4x4² bietet der Tuner die G-Klasse mit Portalachsen und verstellbarem Fahrwerk an. Mit 60 Zentimetern Bodenfreiheit und 700 PS soll die Spezialanfertigung sowohl im Gelände, als auch auf der Straße funktionieren. In 5 Sekunden beschleunigt der Koloss auf Tempo 100 Kilometer pro Stunde, die Höchstgeschwindigkeit ist aufgrund der Offroad-Bereifung auf 210 km/h begrenzt.
mehr...

Workshop 911: Wieder der beste Elfer den es je gab

000_Porsche-911-Foto-Auto-Medienportal-Ne_159024.jpg August Achleitner beschwört den Geist des Zuffenhausener Kernmodells. „Jede Generation des 911 hat sich durch technische Highlights ausgezeichnet und den Carrera immer jung gehalten“, sagt der Entwicklungsleiter der Porsche-Baureihe 929. Die jüngste Ausgabe der Sportwagen-Ikone, gerade auf der Auto-Show in Los Angeles vorgestellt, tanzt da nicht aus der Reihe.
mehr...

Bei Audi sinken die Auslieferungen

000_Foto-Auto-Medienportal-Net-Audi_30833.jpg Im November sanken die weltweiten Auslieferungen bei Audi im Vergleich zum Vorjahr um 16,7 Prozent auf rund 132 650 Automobile. Audi nennt die Umstellung auf den WLTP-Prüfzyklus und die Modelloffensive als Grund. In Europa übergab das Unternehmen im vergangenen Monat 33,9 Prozent weniger Fahrzeuge als im Vergleichsmonat. Auch in Nordamerika lieferten die Ingolstädter aufgrund bevorstehender Modellwechsel 9,1 Prozent weniger aus. Dagegen legte China weiter Zuwächse vor (+2,7 Prozent). Global reduzierten sich die kumulierten Auslieferungen seit Januar gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017 um 2,4 Prozent auf rund 1 657 950 Einheiten.
mehr...

Daimler kauft Batterien für 20 Milliarden Euro

000__1442.jpg Daimler hat im Rahmen der Unternehmensstrategie CASE Batteriezellen für mehr als 20 Milliarden Euro gekauft. Die Lieferanten produzieren Batteriezellen aktuell bereits in Asien und Europa und expandieren weiter in Europa und zusätzlich in den USA. Daimler plant 130 elektrifizierte Varianten bis 2022. Das Unternehmen investiert zehn Milliarden Euro in den Ausbau der Elektro-Flotte Mercedes-Benz Cars und eine weitere Milliarde Euro in den globalen Batterie-Produktionsverbund innerhalb des weltweiten Produktionsnetzwerks.
mehr...
41 bis 60 von 5102 Einträge

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 19.01.2019

Auto News | auto-online.ch