auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

Auto News

Marke Volkswagen im ersten Halbjahr nur leicht über Vorjahr

000_Auto-China-2016-Zhang-Pijie,-Prasident_115806.jpg Die Marke Volkswagen hat im Juni 2017 weltweit 512 700 Fahrzeuge an Kunden übergeben und damit einen Anstieg von plus 4,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat erzielt. Im ersten Halbjahr wurden insgesamt 2 935 100 Fahrzeuge der Marke Volkswagen weltweit an Kunden übergeben. Die Auslieferungen lagen damit 0,3 Prozent leicht über dem Vorjahreswert.
mehr...

Toyota und Lexus: Jeder zweite Westeuropäer will einen Hybrid

000_Lexus-LC-500-Foto-Auto-Medienportal-Ne_132101.jpg Mit einem Zuwachs von elf Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zieht Toyota Motor Europe eine positive Halbjahresbilanz. In den ersten sechs Monaten 2017 hat das Unternehmen 527 000 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus in Europa verkauft und seinen Marktanteil um 0,3 Prozentpunkte auf 4,9 Prozent gesteigert. Weiter wachsender Beliebtheit erfreuen sich dabei vor allem die Hybridfahrzeuge: Deren Absatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 44 Prozent auf 208 300 Einheiten.
mehr...

Tesla reagiert beleidigt: Model S mit Crashproblemen

000_Tesla-Model-S-Foto-Auto-Medienportal-N_134775.jpg Kein Superlativ ist zu groß, wenn es darum geht, das amerikanische Elektroauto Tesla Model S zu beschreiben. Die Emissionen lägen – wie bei allen E-Mobilen – bei null, zudem handele es sich wegen seiner Beschleunigungswerte um das „schnellste Auto der Welt". Doch was vielen Kunden noch wichtiger ist als Dragster-Rennen an der Ampel: Die Fließhecklimousine ist laut Hersteller das „sicherste Auto der Geschichte." Dieser Aussage widersprechen nun Testergebnisse des amerikanischen "Insurance Institute for Highway Safety" (IIHS).
mehr...

Renault mit neuem Joint Venture zu autonomen Fahrzeugen

000_Autonomes-Fahren-im-Renault-Foto-Auto_134763.jpg Mit dem neuen Joint Venture „Autonomous Vehicle Simulation“ (AVS) will die Renault Gruppe dem autonomen Fahren mit verlässlichen Testergebnissen zügig zur Marktreife verhelfen. Renault wird sich mit 35 Prozent an AVS beteiligen, die Mehrheit hält das Software-Unternehmen Oktal. Mit Oktal hat Renault bereits bei der Entwicklung der Simulationssoftware „SCANeRTM“ zusammengearbeitet. Die erweiterte Software soll dabei helfen, bis 2020 mehr als zehn Modelle der Renault-Nissan-Allianz mit autonomen Fahreigenschaften auf den Markt zu bringen.
mehr...

Irmscher individualisiert den Insignia

000_Opel-Insignia-SportsTourer-mit-Komponent_134733.jpg Irmscher legt zum Marktstart des neuen Opel Insignia ein Individualisierungsprogramm vor. Der Tuner aus Remshalden widmet sich in erster Linie dem Fahrverhalten und legen den Insignia um etwa drei Zentimeter tiefer. Dazu gibt es 20-Zoll-Felgen „Heli Star“ mit fünf sichelförmig verdrehten Speichen, die diamantüberdreht und durch dunklere Speichen von hinten gestützt sind. Weitere 20-Zoll-Felgen sind ebenfalls erhältlich. In kleinen Dimensionen ist zum Beispiel Design Turbo Star exclusiv mit einer speziellen Winterbeschichtung erhältlich.
mehr...

Jaguar Land Rover: Autonom zu besserem Fahrerlebnis

000_Range-Rover-Sport-als-Technologietrager_134732.jpg Im Testbetrieb auf öffentlichen Straßen wird Jaguar Land Rover in den kommenden Monaten die Fähigkeiten seiner Prototypen-Technologie „Autonomous Urban Drive“ erproben. Mit diesem Projekt soll es möglich werden, ein Fahrzeug in der Stadt autonom fahren zu lassen und dabei Ampeln, Kreuzungen, Einmündungen oder Kreisverkehre zu meistern. Jaguar Land Rover strebt an, Level-4-Autonomie innerhalb des nächsten Jahrzehnts in seinen Modellen zu realisieren.
mehr...

Rollt die S-Klasse bald fahrerlos vom Band zum Kunden?

000_Produktion-der-Mercedes-Benz-S-Klasse-im_134667.jpg Zum offiziellen Anlauf der Luxuslimousine im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen fuhr ein S 560 4Matic in Obsidianschwarz metallic eigenständig und ohne Fahrer vom Band. Soweit war noch alles normal, doch anschließend steuerte das Fahrzeug automatisiert den etwa 1,5 Kilometer entfernten Verladeparkplatz innerhalb des Werksgeländes an. Dafür kommt eine Technologie zum Einsatz, deren Algorithmus mit Informationen von Kameras, Radar- sowie Ultraschallsensoren die S-Klasse selbstständig ans Ziel steuern kann.
mehr...

Vorstellung Lexus LC500h: Hybrid-Sportler elektrisiert Festival-Gäste

000_Lexus-LC-500h-Foto-Auto-Medienportal-N_134660.jpg Für manchen mag es eine legale Form ruhestörenden Lärms sein, für tausende ist es die familientaugliche Variante eines Motorsport-Spektakels. Das Goodwood Festival of Speed wird jedoch daneben auch immer mehr zum Neuheiten-Schaufenster für Pkw-Hersteller. Lexus nutzte die PS-Gaudi zur Vorstellung seines modernsten Hybrid-Sportwagens, des LC 500h.
mehr...

Autonomes Fahren im Land der unbegrenzten Möglichkeiten

000_Autonom-fahrender-Audi-A7-Foto-Auto-Me_134551.jpg Noch herrscht weltweit undurchschaubares Tohuwabohu in Bezug auf die Gesetzeslage für autonome Autos. Allein in den USA gelten zur Zeit in 30 der 50 Staaten rund 80 unterschiedliche Vorschriften. Das will der Kongress in Washington nun ändern. Mitte Juni tagte der Ausschuss für Handel und Transport in der Hauptstadt, um eine bundesweit geltende Vereinheitlichung der Gesetze zu diskutieren. Der neue Audi A8 könnte der erste Nutznießer angeglichener Bestimmungen sein.
mehr...

AvD-Oldtimer-Grand-Prix: Jaguar präsentiert klassische und neue Highlights

000_Jaguar-XJ-220-Foto-Auto-Medienportal-N_134494.jpg Jaguar ist beim 45. AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring (11. - 13. August 2017) mit vielen klassischen und neuen Modellen vertreten. Als 25-jähriger Jubilar im Mittelpunkt des Standes steht der Jaguar XJ 220. Als Produkt einer Blütezeit für Supersportwagen war der nur 1,14 Meter hohe Mittelmotor-Wagen mit fast 350 km/h bis Mitte der 90er-Jahre das schnellste Serienauto der Welt. Von dem rund eine Millionen Mark teuren XJ 220 wurden 281 Einheiten gebaut.
mehr...

Mehr als nur Gummi: Goodyear fürs Gelände

000_Goodyear-Wrangler-AT-Adventure-Foto-Au_134603.jpg Sind Autoreifen wirklich nur schwarz, rund und ansonsten nichtssagend? Weit gefehlt. An den Pneus von heute arbeiten Physiker, Chemiker, Ingenieure und eine weitere Vielzahl von spezialisierten Experten. Ein Besuch im Goodyear Innovation Centrum im luxemburgischen Colmar-Berg, einem von vier weltweit verstreuten Entwicklungszentren des amerikanischen Gummiriesen, macht das deutlich. Wie positiv sich ihre Arbeit auch auf die vier Beine allradgetriebener Autos im Gelände auswirkt, zeigte nach der Theorie die Praxis auf dem Versuchsgelände von Jaguar Land Rover in Wülfrath bei Düsseldorf.
mehr...

ZF integriert E-Antrieb direkt in die Hinterachse

000_Vision-Zero-Vehicle-von-ZF-Foto-Auto_134564.jpg ZF hat ein Hinterachs-Baukastensystem entwickelt, das Dank seines modularen Aufbaus die Elektrifizierung von Serienfahrzeug-Plattformen besonders leicht ermöglicht. Dies zeigt das Unternehmen auch mit seinem Vision Zero Vehicle für unfallfreies Fahren. Es handelt sich um einen VW Touran mit 150 kW / 204 PS elektrischer Leistung. Das komplette Antriebssystem samt integrierter Leistungselektronik sitzt platzsparend in der Hinterachse „mStars“ (modular Semi-Trailing Arm Rear Suspension).
mehr...

HO17: Luftgekühlte Highlights in Hessisch Oldendorf

000_HO17-Brezelfenster-Parade-Foto-Auto-M_134465.jpg In der Luft lag der Duft von Benzin. Das klassische Rasseln, Knattern und Bollern von luftgekühlten Vierzylinder-Motoren bestimmte die Geräuschkulisse im beschaulichen Hessisch Oldendorf. Am vergangenen Wochenende gastierten mehr als 60.000 Besucher mit 900 klassischen Volkswagen beim unterdessen legendären internationalen Veteranen-Treffen an der Weser – Rekord. Mittendrin statt nur dabei: die Autostadt aus Wolfsburg und Volkswagen Classic. Die Oldtimer-Abteilung von Volkswagen Nutzfahrzeuge reiste samt Vorstandsetage an.
mehr...

Kia Stinger wird auf dem Nürburgring getestet

000_Kia-Stinger-Foto-Auto-Medienportal-Net_134490.jpg Der Kia Stinger wurde zur finalen Abstimmung von Fahrwerk, Bremsen, Getriebe und Motoren weltweit auf den anspruchsvollsten Straßen und unter extremen klimatischen Bedingungen getestet. Dabei legten die Prototypen des neuen Modells in Europa, dem Nahen Osten, Asien sowie Nord- und Südamerika mehr als 1,1 Millionen Kilometer zurück, entsprechend 27 Weltumrundungen. Die härtesten Belastungstests erfolgten auf dem Nürburgring, an dem der Hyundai-Kia-Konzern seit 2013 ein eigenes Testzentrum betreibt.
mehr...

Vorstellung Nissan Qashqai: Der Nomade schärft mehr als nur seine Konturen

000_Der-neue-Nissan-Quashqai-Facelift-2017_134402.jpg Benannt nach dem südiranischen Nomadenvolk der „Kaschgai“ wandert der erfolgreichste Kompakt-Crossover Europas umfangreich aufgewertet in seine zweite Dekade. Vor zehn Jahren eingeführt, behauptet der Nissan Qashqai inzwischen einen Marktanteil von 13,1 Prozent. Neben schärferen Konturen bekommt das kompakte SUV neue innere Werte mit auf den Weg in die automobile Zukunft. Im Fokus des aktuellen Upgrades stehen verbesserte Fahrleistungen, höhere Qualität im Innenraum sowie neue Techniken für mehr Komfort und Sicherheit.
mehr...

Vorstellung Audi RS5: Ein Tastendruck weckt den Spieltrieb

000_Audi-RS5-Coupe-Foto-Auto-Medienportal_134352.jpg So dezent hätten wir uns das neueste Modell von Audi Sport in Neckarsulm gar nicht vorgestellt. Wir sitzen am Steuer des RS5 Coupé, auf der Autobahn südlich von Toulouse, und machen uns mit den eindrucksvollen Infotainment-Optionen dieses Gran Turismo vertraut. Die Hardware hält sich ganz im Hintergrund: Der Wandlerautomat hat in den achten Gang hochgeschaltet, das Fahrwerk bügelt die Fahrbahnunebenheiten sauber weg, und die Kabine ist so gut isoliert, dass außer dem Summen des Sechszylinders kaum Geräusche ans Ohr der Passagiere dringen.
mehr...

Opel öffnet Bestellbücher für den Insignia Country Tourer

000_Opel-Insignia-Country-Tourer-Foto-Auto_134506.jpg Auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt (12. bis 24. September) feiert der neue Opel Insignia Country Tourer seine Weltpremiere und wird bereits kurz darauf bei den Händlern stehen. Die Bestellbücher werden aber bereits jetzt geöffnet. Das Modell mit optionalem Allradantrieb inklusive Torque Vectoring startet zum Einstiegspreis von 34 885 Euro.
mehr...

Stärkster Elfer glänzt in Goodwood: Weltpremiere für Zuffenhausener PS-Monster

000_Porsche-auf-dem-Festival-of-Speed-2017-i_134650.jpg Wäre der Begriff „Festival of Speed“ nicht schon belegt, taugte er problemlos auch für die Beschreibung der Porsche-Modellpalette. Kein Wunder also, dass die Zuffenhausener Sportwagenschmiede die gegenwärtig im südenglischem Sussex stattfindende Mischung aus Motorsport und Jahrmarkt-Spektakel nutzt, um ihre neueste Weltpremiere zu zelebrieren: Einen 911er mit sagenhaften 515 kW / 700 PS, auf der Geraden bis zu 340 km/h schnell – und mit Straßenzulassung.
mehr...

Mazda erweitert Zubehörprogramm für den CX-5

000_Mazda-CX-5-mit-Anbauteilen-aus-dem-Zubeh_134409.jpg Mazda hat für den neuen CX-5 das Zubehörprogramm umfassend aufgewertet. Sportliche Anbauteile für Front- und Heckschürze im Edelstahl-Look sowie ein Seitenschwellersatz sorgen für einen dynamischen Auftritt. Neu im Programm sind auch zwei zusätzliche Felgendesigns. So steht Kunden eine silberne oder eine zweifarbige 17-Zoll Leichtmetallfelge im Diamantschliffdesign zur Verfügung. Die Felgen sind ebenfalls Bestandteil des Winterkomplettradprogramms.
mehr...

Fahrbericht Audi Q2 1.0 TFSI: Der Kleine hat Charakter

000_Audi-Q2-1-0-TFSI-Foto-Auto-Medienporta_132923.jpg Der Dreizylinder knurrt, wie alle seine Artgenossen und wie alle Motoren mit ungeraden Zylinderzahlen. Das galt schon für die alten, aber auch für die aktuellen Fünfzylinder aus Ingolstadt. Ihr ganz besonderes Geräusch klingt kraftvoller als das der Motoren mit vier oder sechs Zylindern. Der eine Teil der motorisierten Menschheit mag das, der andere zieht den harmonischeren Klang der geraden Zahl vor.
mehr...
41 bis 60 von 4245 Einträge

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2017 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 24.08.2017

Auto News | auto-online.ch