auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Auto News

Peugeot e-Traveller mit größerer Reichweite

000_Peugeot-e-Traveller-Foto-Auto-Medienpo_193529.jpg Ab sofort ist der Peugeot e-Traveller auch mit einer 75-kWh-Batterie bestellbar. Damit soll der vollelektrische Van eine WLTP-Reichweite von bis zu 322 Kilometern erzielen. Angetrieben wird er vom konzernweit eingesetzten Elektromotor mit 136 PS (100 kW). Der Durchschnittsverbrauch wird mit 27,81 kWh/100 km angegeben. Der kleinere Akku mit 50 kWh und bis zu 227 Kilometer Reichweite bleibt weiter im Angebot. Mit dem größeren Energiespeicher kostet der Peugeot e-Traveller ab 57.440 Euro. (ampnet/fw)
mehr...

Mahle übernimmt Klimatisierungsgeschäft von Hitachi

000__21125.jpg Mahle hat das Klimatisierungsgeschäft der früheren Keihin Corporation (heute Hitachi Astemo) in Japan, Thailand und den USA übernommen. Die Transaktion umfasst vier Produktionsstandorte sowie ein Entwicklungszentrum. Dort sind insgesamt rund 1700 Mitarbeiter beschäftigt. Die Entwicklung von Fahrzeugklimaanlagen hat vor dem Hintergrund des möglichst energiesparenden Einsatzes in Elektrouautos neue Schwerpunkte bekommen. (ampnet/jri)
mehr...

BMW 7er jetzt serienmäßig mit Integral-Aktivlenkung

000_BMW-7er-Foto-Auto-Medienportal-Net-BMW_193518.jpg BMW stattet den 7er ab März serienmäßig mit der Integral-Aktivlenkung aus. Die mitlenkenden Hinterräder erhöhen die Fahrpräzision bei höheren Kurvengeschwindigkeiten und erleichtern das Rangieren. Die jüngste Ausführung der Integral-Aktivlenkung löst bereits bei einer Geschwindigkeit von weniger als 3 km/h das gegenläufige Einlenken der Hinterräder aus. Dadurch wird die Wendigkeit der Luxuslimousinen beim Ein- und Ausparken sowie beim langsamen Passieren von Engstellen nochmals gesteigert. (ampnet/jri)
mehr...

Im Rückspiegel: Europadebüt für eine japanische Ikone

000_Subaru-Impreza-2-0-WRX-STI-2002-Foto_193490.jpg Sechs Rallye-Weltmeister-Titel sowie etliche Rennsiege und Streckenrekorde in den verschiedensten Motorsportdisziplinen sowie über 25 Jahre Geschichte – das ist der Subaru WRX STI (auch STi). Während er sein Debüt in Japan im Januar 1994 feierte, mussten Europäer auf das Topmodell der Impreza-Baureihe noch ein paar Jahre warten.
mehr...

Junge Designer blicken für Hyundai in die Zukunft

000_Hyundai-Designwettbewerb-zu-Mobilitatsid_193475.jpg Hyundai blickt gemeinsam mit Studierenden auf die Mobilität der Zukunft. Im Rahmen eines Wettbewerbs haben 30 angehende Designer der Hochschule München unter dem Motto „Individual mobility experience aimed at generation Z for the Hyundai brand“ ihre Visionen für die Generation Z der zwischen 1997 und 2012 Geborenen gestaltet. Dabei standen die Erwartungen junger Menschen an die individuelle und öffentliche Mobilität der Zukunft im Zentrum der Gestaltungsüberlegungen.
mehr...

Vorschau: Drei Neue und zwei Nachzügler

000_Opel-Mokka-GS-Line-Foto-Auto-Medienpor_190720.jpg Gleich eine ganze Reihe von Terminen und Themen stehen in der kommenden Woche an. Wichtigste Fahrzeugneuheit ist dabei der Opel Mokka, den es auch als reines Elektroauto geben wird. Indirekt beteiligt sind die Rüsselsheimer auch am DS 4. Die Franzosen werden ihr neues Kompaktmodell im Opel-Werk bauen.
mehr...

Daimler hat unter Corona mehr verdient als erwartet

000_Daimler-Foto-Auto-Medienportal-Net-Dai_178440.jpg Daimler hat das Geschäftsjahr 2020 mit einem starken vierten Quartal abgeschlossen. Alle Geschäftsfelder haben zu diesem Erfolg beigetragen. Bei Mercedes-Benz Cars & Vans wurden so die Finanzkennzahlen des Geschäftsjahres 2019 übertroffen. Das EBIT des Daimler-Konzerns 6.603 Mio. € (Konsens: 5.245 Mio. €); das bereinigte EBIT 8.641 Mio. € (Konsens: 7.120 Mio. €).
mehr...

Der Seat Mii Electric ist zurück

000_Seat-Mii-Electric-Edition-Power-Charge_193404.jpg Seat bringt den seit gut einem Jahr ausverkauften Mii Electric in einer Sonderauflage zurück. Als „Edition Power Charge“ ist er voll ausgestattet. Lediglich die Farbe und die Garantieverlängerung können noch gewählt werden. Die WLTP-Normreichweite beträgt rund 250 Kilometer, im Stadtverkehr können es laut Seat auch bis zu 100 Kilometer mehr sein. An einer 40-kW-Gleichstrom-Schnellladesäule ist die Batterie innerhalb einer Stunde wieder zu 80 Prozent geladen.
mehr...

Vredestein bringt den Ultrac auf die Straße

000_Vredestein-Sommerreifen-Ultrac-Foto-Au_193347.jpg Der niederländische Hersteller Vredestein hat einen neuen Sommerreifen entwickelt. Der Ultrac ist in Größen von 15 bis 18 Zoll erhältlich. Im Bereich Sicherheit verbesserten die Entwickler die Performance der Reifen bei hohen Geschwindigkeiten und im Handling nach eigenen Angaben um 15 Prozent im Vergleich zu den Vorgängern; sowohl auf trockener als auch nasser Fahrbahn. Der Rollwiderstand wurde laut Hersteller um fünf Prozent gesenkt und das Bremsverhalten um zehn Prozent verbessert. Ursächlich sind traktionsfördernde Silicia- und Harzmischungen die ebenso wie multifunktionale Polymere vermehrt zum Einsatz kommen. Geringere Abrollgeräusche sollen zudem den Komfort erhöhen. (ampnet/av)
mehr...

Jaguar legt den C-Type als „Continuation“-Modell neu auf

000_Jaguar-C-Type-Continuation-als-3-D-CAD-M_193361.jpg Zur Feier des 70 Jahre zurückliegenden ersten Jaguar-Gesamtsieges mit dem C-Type bei den 24 Stunden von Le Mans legt der britische Hersteller seine auf acht Stück limitierte „Continuation“-Serie des legendären Rennwagens auf. Mit den komplett in Handarbeit bei Jaguar Classic Works in Coventry gefertigten Neuschöpfungen erhalten Liebhaber des historischen Motorsports die einmalige Gelegenheit, eine originalgetreue Nachbildung des Siegerwagens von 1953, der als ultimative Ausbaustufe mit Scheibenbremsen und dem auf 220 PS (162 kW) gesteigerten 3,4-Liter-Reihensechszylinder bestückt war.
mehr...

Neuer 245-PS-Motor für den Seat Tarraco

000_Seat-Tarraco-2-0-TSI-Foto-Auto-Medienp_193315.jpg Der Seat Tarraco erhält eine neue Topmotorisierung: Als 2.0 TSI 4-Drive liefert das SUV sportliche 245 PS (180 kW) und 370 Newtonmeter Drehmoment und bewegt sich damit auf dem Leistungsniveau des 1.4 e-Hybrid. Wegen des geringeren Gewichts ist er jedoch schneller. Für den Spurt von 0 auf 100 km/h benötigt der Tarraco 2.0 TSI 4-Drive 6,2 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 228 km/h.
mehr...

Castrols Werkstatthelden fuhren bei der Rallye Monte Carlo mit

000_Dei-beiden-Fiesta-Rally-2-des-britischen_193259.jpg Der Schmierstoffhersteller Castrol rief im November dazu auf, besonderes Engagement von freien Werkstätten zu honorieren. Mehr als 2000 Nominierungen aus Großbritannien, Deutschland, Polen und Spanien gingen für die Aktion „Werkstatthelden“ ein. Alle Namen der Mechaniker und Werkstätten waren jetzt bei der Rallye Monte Carlo dabei: Sie waren auf den beiden Feista Rally 2 des britischen M-Sport-Teams von Ford angebracht. In Kürze soll noch eine Internetseite online gehen, auf der alle Nominierten ihren Namen auf den Autos finden können.
mehr...

Smart EQ Fortwo in Velvet Blue mit Brabus-Akzenten

000_Smart-EQ-Fortwo-Edition-Bluedawn-Foto_193311.jpg Smart legt zum April den EQ Fortwo als Sondermodell „Edition Bluedawn“ auf. Kennzeichen sind die Bodypanels und Sicherheitszelle in mattem Velvet Blue sowie Räder und Karosserieanbauteile von Brabus, die teilweise auch in glänzendem Schwarz ausgeführt sind. Im Brabus-Stil gestaltet sind außerdem einige Interieurdetails. Der EQ Fortwo Edition Bluedawn ist in Kombination mit den Ausstattungslinien Pulse und Prime verfügbar. Der serienmäßige Lieferumfang umfasst Details wie das Cool & Audio-Paket, Digitalradio und Sitzheizung. Die Preise beginnen bei 28.920 Euro. (ampnet/jri)
mehr...

Zwei Business-Sondermodelle von Citroën

000_Citro-n-C5-Aircross-Foto-Auto-Medienpo_193277.jpg Citroën bietet den C5 Aircross in zwei Varianten als Sonderedition „Business“ an. Der Business Feel bringt unter anderem Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Rückfahrkamera, Connect Nav und einen verstellbaren Kofferraumboden. Dazu können einige weitere Extras gebucht werden. Der Business Shine verfügt darüber hinaus über einen adaptiven Tempomaten mit Stop-and-go-Funktion, Keyless-System, Verkehrszeichenerkennung und Komfortsitze. Auf Wunsch gibt es weitere Ausstattung.
mehr...

BMW 4er Coupé bekommt zwei neue Sechs-Zylinder-Diesel

000_BMW-4er-Coupe-Foto-Auto-Medienportal-N_193251.jpg BMW erweitert zum März das Angebot für den 4er. Als neue Modellvariante des Coupés gibt es den M440d x-Drive mit 340 PS (250 kW) und üppigen 700 Newtonmetern Drehmoment sowie den 286 PS (210 kW) starken 430d x-Drive mit 650 Nm. In beiden Fällen arbeitet ein 3,0-Liter-Sechs-Zylinder-Diesel mit Mildhybrid-Technik unter der Haube, die einen 11 PS (8 kW) starken Startergenerator mitbringt. Der BMW M440d x-Drive Coupé verfügt über ein Sportdiffenzial und beschleunigt in 4,6 Sekunden auf 100 km/h, der 430d benötigt 5,1 Sekunden.
mehr...

Hyundai Tucson auch als N Line

000_Hyundai-Tucson-N-Line-Foto-Auto-Medien_193263.jpg Hyundai wird den Tucson bald auch als N-Line-Ausführung mit dynamischen Akzenten anbieten. Dazu gehören ein verfeinerter Kühlergrill mit „N“-Logo, optimierte Lufteinlässe und schwarz umrahmte Hauptscheinwerfer sowie ein verlängerter Dachspoiler. Die seitlichen Zierleisten sind in Wagenfarbe lackiert und die untere Fensterlinie ist schwarz. Auf Wunsch gibt es die Außenspiegel und das Dach in Phantom Black (farbabhängig). Als exklusive Lackierung steht für den N Line Shadow Grey zur Verfügung.
mehr...

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

000_BMW-M5-CS-Foto-Auto-Medienportal-Net-B_193247.jpg Nur ein M5 – oder ein echtes Sammlerstück? Diese Frage müssen sich Interessenten ab sofort beantworten, denn BMW stellt mit dem M5 CS ein 635 PS (467 kW) starkes Spitzenmodell vor. Deutlich leichter, mit schärferem Klang und eigenständigem Auftritt distanziert er sich deutlich vom regulären M5, kostet aber auch erheblich mehr – nämlich 180.400 Euro. Die M5-Baureihe beginnt bei 120.900 Euro für die 600-PS-Variante (441 kW), die Competition-Version mit 625 PS (460 kW) kostet 129.900 Euro.
mehr...

Hyundai stellt Roboter für automatisierten Kundenservice vor

000_Hyundai-Roboter-DAL-e-fur-Kundendienst-i_193234.jpg Die Asiaten lieben die humanoiden Roboter. Nach Honda Asimo und Toyota Kirobo hat nun auch Hyundai seinen ersten Androiden mit Kind-ähnlichen Proportionen präsentiert. „DAL-e“ heißt der nur 1,16 Meter kleine Kerl, der mit Hilfe intelligenter Erkennungsfähigkeiten und Mobilitätsfunktionen selbstständig mit Menschen kommunizieren und im automatisierten Kundendienst eingesetzt werden soll.
mehr...

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

000_Hyundai-Kona-Elektro-Foto-Auto-Medienp_193203.jpg Hyundai hat die Preise für die überarbeiteten Kona Elektro und Kona Hybrid bekannt gegeben. Der Teilzeitstromer startet bei 26.900 Euro, der batterieelektrische Kona mit 39,2 kWh großer Einstiegs-Batterie bei 35.650 Euro. Beide Modelle sind ab sofort unter www.hyundai.de konfigurierbar.
mehr...

Skoda Octavia 2,0 TDI jetzt auch mit Allrad

000_Skoda-Octavia-Foto-Auto-Medienportal-N_193188.jpg Skoda bietet den Octavia mit dem 150 PS (110 kW) starken 2,0 TDI und DSG auf Wunsch nun auch mit Allradantrieb an. Diese Kombination steht für die beiden Ausstattungslinien Ambition und Style, das Sondermodell „Clever“ und den Octavia Scout zur Verfügung. Der Einstiegspreis für den Octavia 2,0 TDI DSG 110 kW 4x4 beginnt bei 34.360 Euro, die Kombiversion gibt es ab 35.060 Euro. (ampnet/jri)
mehr...
41 bis 60 von 6614 Einträge

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2021 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 07.03.2021

Auto News | auto-online.ch