auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:
Heute aktualisiert: 24400

Auto News

Porsche und Smart haben die zufriedensten Händler

000_Porsche-Foto-Auto-Medienportal-Net-Por_152273.jpg Das Institut für Automobilwirtschaft (IfA) in Geislingen hat zum 21. Mal eine Händlerzufriedenheitsanalyse erhoben. Sie bietet bei den Platzierungen nur geringfügige Verschiebungen, zeigt aber gleich mehrere überraschende Ergebnisse.
mehr...

Ford baut mehr GT als geplant

000_Ford-GT-Heritage-Edition-Foto-Auto-Med_153296.jpg Ford wird die Produktion seines Supersportwagens GT aufgrund der großen Nachfrage um rund zwei Jahre verlängern. Damit steigt die Zahl der ursprünglich geplanten Fahrzeuge von 1000 auf 1500 Stück. Am 8. November öffnet das Unternehmen einen Monat lang das Zeitfenster für neue Kunden und die zusätzliche Marge. „Die Nachfrage übertraf das Angebot um mehr als das Sechsfache", begründet Hermann Salenbauch, Chef der Abteilung Ford Performance, die Entscheidung.
mehr...

Fahrbericht Volvo XC90 T8 Twin Engine AWD: Riese auf leisen Sohlen

000_Volvo-XC90-T8-Foto-Auto-Medienportal-N_156255.jpg Eile mit Weile scheint die Devise der Volvo-Entwickler zu sein. Nach zwölf Jahren haben sie endlich einen Nachfolger für den XC90 auf den Markt gerollt, der mit dem jetzt vergleichsweise kompakt wirkenden Vorgänger allerdings nur noch die Typenbezeichnung gemeinsam hat. Der Luxus-SUV der Schweden hat in allen Bereichen deutlich zugelegt und rollt auf einer vollkommen neuen Plattform zu den Kunden.
mehr...

VW-Museum zeigt zwölf GTI vom Wörthersee

000_Worthersee-GTI-Ausstellung-Kult-und-Pow_156337.jpg Zwölf besondere Golf werden ab heute in der Ausstellung „Kult und Power“ im Automuseum von Volkswagen in Wolfsburg präsentiert. Die Wörthersee-GTI- Unikate wurden jeweils von Auszubildenden des Autoherstellers entworfen.
mehr...

Hochdruckreiniger bei richtiger Anwendung keine Gefahr für Reifen

000_Hochdruckreiniger-stellen-bei-richtiger_156264.jpg Die Expertenorganisation Dekra und Reinigungsgerätespezialist Kärcher haben im Rahmen einer Studienarbeit untersucht, ob die Reifen eines Autos bei der Fahrzeugwäsche durch den Wasserstrahl eines Hochdruckreinigers beschädigt werden können. Nach Auswertung der Ergebnisse steht fest: Mit der richtigen Arbeitsweise und einem Mindestabstand von 30 Zentimetern zur Oberfläche kann problemlos der Hochdruckreiniger genutzt werden.
mehr...

Euro NCAP testet erstmals Autobahnassistenten

000_Im-Euro-NCAP-Autobahnassistent-Test-von_156278.jpg Euro NCAP hat erstmals Technologie für automatisiertes Fahren in sein Testprogramm aufgenommen. Dabei wurden der Spurhalteassistent (Lane Centering), Tempomat und Abstandsregeltempomat (ACC, Adaptive Cruise Control) von insgesamt zehn Herstellern als Autobahnassistent bewertet. Die Tests erfolgten mit Unterstützung des ADAC auf dem Fliegerhorst Penzing bei Landbsreg am Lech.
mehr...

Der Kia Stinger hat Musik in den Seitenschwellern

000_Kia-Stinger-GT-Foto-Auto-Medienportal_156275.jpg Kias Speerspitze heißt Stinger und ist eine Sportlimousine mit Wow-Effekt. Der edle Viertürer mit Heck- oder Allradantrieb kommt zum Modelljahr 2019 zu Preisen ab 44 490 Euro für den heckangetriebenen Zwei-Lliter-Benziner in der GT Line daher. Die Preisliste endet bei 55 900 Euro für den V6 GT mit Allradantrieb. Letzterer bringt nicht nur 366 PS und eine Armada von Assistenzsystemen mit, sondern serienmäßig auch eine Harman-Kardon-Soundanlage der besonderen Art.
mehr...

Das 100 000. Fahrzeug verlässt das VW-Werk Wrzesnia

000_Das-100-000-Fahrzeug-aus-dem-polnischen_156262.jpg Im polnischen VW-Werk Wrzesnia in Bialezyce rund 50 Kilometer östlich von Poznan ist heute das 100 000. Fahrzeug vom Band gelaufen. Es handelt sich um einen kirschroten VW Crafter 2.0 TDI Kastenwagen mit 140 PS (103 kW). Das Fahrzeug wird an einen Kunden aus der Schweiz geliefert.
mehr...

Volkswagen bleibt im Flottengeschäft vorn

000_Volkswagen-Logo-Foto-Auto-Medienportal_31164.jpg Der Volkswagen-Konzern hat in den ersten drei Quartalen seine führende Stellung im deutschen Pkw-Großkundengeschäft bestätigt. Im relevanten Flottenmarkt (Fuhrparks ab zehn Fahrzeugen) wurden laut Dataforce 158 371 Pkw (Jan-Sept 2017: 162 951) Fahrzeuge der Marken VW, Audi, Seat und Skoda zugelassen. Den Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum begründet der Autokonzern weitgehend mit Lieferverzögerungen durch die Umstellung auf das neue WLTP-Messverfahren. Bei den Importmarken des Konzerns stiegen dabei aber die Flottenzulassungszahlen.
mehr...

Dacia weiter auf Wachstumskurs

000_Dacia-Logan-Foto-Auto-Medienportal-Net_156247.jpg Die Marke Dacia setzt im Jahr ihres 50-jährigen Bestehens den Wachstumstrend in Deutschland fort. Von Januar bis September 2018 stiegen die Zulassungen um 23,1 Prozent auf 60 800 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge. Das sind über 10 000 Fahrzeuge mehr als in den ersten drei Quartalen des Vorjahres. Der Marktanteil wuchs um 0,35 Prozentpunkte auf 2,11 Prozent.
mehr...

Sono Motors läutet weitere Finanzierungsrunde ein

000_Sono-Sion-Foto-Auto-Medienportal-Net-S_156244.jpg Das Münchener Elektroauto-Start-up Sono Motors läutet eine weitere Finanzierungsrunde ein. Sie soll das Kapital für Investitionen in den Abschluss der Serienentwicklung und die Fertigung des ersten in Serie gefertigten Elektrofahrzeugs mit Solar-Integration generieren. Der Produktionsstart des Sono Sion ist für das vierte Quartal 2019 geplant.
mehr...

EU-Kommission und Bill Gates wollen gemeinsam saubere Energie fördern

000_Bill-Gates-und-Jean-Claude-Juncker-Foto_156242.jpg Die Europäische Kommission und der vom Microsoft-Gründer Bill Gates geführte Fonds „Breakthrough Energy“ haben heute, am 17. Oktober 2018, die Einrichtung von „Breakthrough Energy Europe“ (BEE) vereinbart. Dabei handel es sich um einen gemeinsamen, 100 Millionen Euro großen Investitionsfonds, der innovative europäische Unternehmen dabei unterstützen soll, neue, saubere Energietechnologien zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Der Fonds führt öffentliche Mittel und langfristiges Risikokapital zusammen, so dass Forschungsergebnisse und Innovationen für saubere Energie schneller und effizienter auf den Markt gebracht werden könne.
mehr...

Teamchef McNish: Standortbestimmung vor dem Auftakt der Formel E

000_Audi-e-Tron-FE05-Foto-Auto-Medienport_156223.jpg Es ist der einzige Vergleich mit der Konkurrenz, bevor die ABB-FIA-Formel-E-Meisterschaft Mitte Dezember in ihre neue Saison startet: Noch bis Freitag treffen sich alle elf Teams bei den offiziellen Testfahrten der Rennserie in Valencia. Audi zeigt Medien und Fans dabei erstmals die Designs der beiden rein elektrischen Audi e-tron FE05 von Daniel Abt und Lucas di Grassi.
mehr...

ZF entwickelt e-LSD weiter

000_Hinterachsgetriebe-e-LSD-von-ZF-Foto-A_156227.jpg ZF hat sein elektronisch geregeltes Sperrdifferenzial e-LSD (electronic limited slip differential) weiterentwickelt. Herzstück des verbesserten aktiven Hinterachsantriebs für geländegängige und sportlich abgestimmte Fahrzeuge ist ein von Grund auf neu entwickeltes Steuergerät, das die Cybersecurity-Standards für Software-Updates via Cloud erfüllt. Zusätzlich vernetzt der Technologiekonzern das Sperrdifferential umfassend mit dem Bremssystem des Fahrzeugs. Das Ergebnis ist eine bessere Traktion und Übersteuerungsschutz sowie erhöhte Stabilität bei der Fahrt mit Anhänger oder beim Spurwechsel.
mehr...

Volkswagen arbeitet am Licht von Morgen: Helligkeit allein reicht nicht

000_Lichtideen-von-Volkswagen-Der-Lichttunn_156231.jpg Mit dem IQ. Light hat Volkswagen im aktuellen Touareg eines der gegenwärtig stärksten und effektivsten Scheinwerfersysteme eingeführt. Während diese Technologie in weitere VW-Modelle Einzug hält, beschäftigen sich Forscher und Entwickler auch in Wolfsburg mit dem Licht von morgen. Mehr Design, mehr Sicherheitsfunktionen und mehr Kommunikation mit der Umgebung – so stellt sich VW die Zukunft des automobilen Lichts vor.
mehr...

Volvo V60 jetzt auch als Plug-in bestellbar

000_Volvo-V60-T8-Twin-Engine-Foto-Auto-Med_156236.jpg Bei Volvo kann der V60 ab sofort auch als Plug-in-Hybrid bestellt werden. Mit der Kombination aus Benzin- und Elektromotor klettert die Systemleistung beim V60 T8 Twin Engine AWD auf 390 PS (288 kW). Das maximale Drehmoment liegt bei 640 Newtonmetern. Die neue Topmotorisierung der Baureihe ist ab 60 100 Euro zu haben.
mehr...

BMW legt noch ein X drauf

000_BMW-X7-Foto-Auto-Medienportal-Net-BMW_156206.jpg Mit dem X7 legt BMW noch eins auf seine SUV-Baureihen drauf. Das größte Sport Utility Vehicle der Bayern ist 5,15 Meter lang, zwei Meter breit und 1,81 Meter hoch. Der Radstand des Siebensitzers, der optional auch mit zwei hinteren Komforteinzelsitzen bestellt werden kann, beträgt 3,11 Meter. BMW verspricht auch in der dritten Reihe ein „vollwertiges Platzangebot“ mit Armauflagen, Cupholdern und USB-Anschlüssen. Alle Sitze sind elektrisch einstellbar. Lederausstattung serienmäßig. Das Gepäckabteil schluckt 326 bis 2120 Liter.
mehr...

Fiat Chrysler treibt Dieselprämie auf die Spitze

000_Jeep-Grand-Cherokee-Foto-Auto-Medienpo_154847.jpg Mit bis zu 11 500 Euro treibt Fiat Chrysler die derzeit populäre Dieselprämie auf die Spitze. Für den Höchstsatz müssen Neuwagenkäufer zum Topmodell Jeep Grand Cherokee und dann mindestens noch 51 200 Euro greifen. Los geht der Bonusreigen bei 3500 Euro beim Erwerb eines Fiat 500X oder L. Bis zu 10 500 Euro erhalten Käufer eines Alfa Romeo. Die Aktion gilt bis zum 31. Dezember 2018 und markenunabhängig für Dieselfahrzeuge der Emissionsklassen 1 bis 5. (ampnet/jri)
mehr...

ZF entwickelt 3-D-Innenraumbeobachtung

000_Das-3-D-Beobachtungssystem-von-ZF-kann-P_156183.jpg ZF entwickelt derzeit ein 3-D-Beobachtungssystem für Fahrzeuginnenräume, das Fahrzeuginsassen dreidimensional erkennen und klassifizieren kann. Es bestimmt ihre Größe, Lage und Position und stellt fest, ob sie das Fahrzeug über das Lenkrad aktiv kontrollieren und ob sie die automatisierten Fahrfunktionen überwachen. All dies sind wesentliche Daten, um erweiterte Sicherheits- und automatisierte Fahrfunktionen zu unterstützen.
mehr...

Vorstellung Rolls-Royce Cullinan: Abgekoppelt von der profanen Umwelt

000_Rolls-Royce-Cullinan-Foto-Auto-Medienp_156038.jpg Rolls-Royce-Fahrer teilten in der Vergangenheit ein hartes Schicksal: Für ihre hoch geschätzten Preziosen von Typ Ghost, Wraith oder Dawn gibt es keine Anhängerkupplung. Sie waren gezwungen, ihre Boots- oder Pferdeanhänger von einem Range Rover oder Bentley Bentayga ziehen zu lassen. Doch Rettung ist nah: Bald beginnen die Auslieferungen des Rolls Royce Cullinan, mit dem sie ihre weitläufigen Besitztümer sogar jenseits von Feld-, Wald- und Schotterwegen bereisen können.
mehr...
41 bis 60 von 4976 Einträge

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2018 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 15.11.2018

Auto News | auto-online.ch