-
-
Hits:
Aggiornato oggi: 21214

Auto News

Mercedes-AMG GT 4-Türer mit Zuschlag für die Edition 1

000_Mercedes-AMG-GT-63-S-4Matic-Foto-Auto_148158.jpg Zur Markteinführung des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupés im September 2018 bietet Mercedes-AMG auf zwölf Monate limitiert die Edition 1 an. Sie ist dem Spitzenmodell Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic + 4-Türer Coupé mit dem 639 PS (470 kW) leistenden 4,0-Liter-V8-Biturbomotor in seiner stärksten Ausbaustufe vorbehalten. Der ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h und einen Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 km/h in 3,2 Sekunden.
ulteriore...

Vorstellung Volkswagen Touareg: Erstes Premium-Modell der Marke?

000_Volkswagen-Touareg-Elegance-Foto-Auto_147801.jpg Die in der Wolle gefärbten Feinde des Verbrennungsmotors werden Autos wie den Volkswagen Touareg hassen. Sie zerstören das so heiß geliebte Feindbild, denn eigentlich gehören sie zur oft zitierten Klasse der benzinfressenden Geländefahrzeuge, die unsere Innenstädte verpesten. Der Touareg der nächsten Generation ist ein nach EU 6D-temp abgasarmer Diesel, der trotz zwei Tonnen Gewicht mit 6,9 Litern Diesel (nach NEFZ) auskommt und – ganz unbelastet von Strom aus Kohle oder Kernenergie – leise wie ein Elektroauto durch Stadtstraßen rollt.
ulteriore...

Vorstellung Mercedes-Benz G-Klasse: Nur drei Teile überleben

000_Mercedes-Benz-G-500-Foto-Auto-Medienpo_148044.jpg Ein Typencode ist auch nicht mehr, was er einmal war: W463, so heißt das G-Modell schon seit 1990. Vorher lief es als W460 und anschließend parallel als W461. Wenn die interne Bezeichnung identisch bleibt, so darf man vermuten, dann wird sich kaum etwas geändert haben. Aber davon kann beim neuen G-Modell keine Rede sein: Nur drei Teile sind mit dem Vorgänger identisch, nur zwei davon besitzen Signifikanz: Die charakteristische Abdeckung des Reserverads – und die Türgriffe mit dem charakteristischen Schloss. Sie funktionieren und klingen wie seit nunmehr fast 40 Jahren.
ulteriore...

AMG-Fans bekommen eigenes Outfit

000_AMG-Performance-Wear-Foto-Auto-Medienp_147968.jpg Mercedes-AMG hat eine eigene Bekleidungslinie entworfen. Die Kollektion entstand in Kooperation mit der Radsport-Bekleidungsmarke Assos aus der Schweiz und bietet AMG-Fahrern und – Fans Jacken, T-Shirts, Polohemden und Hosen. Die elf Produkte sollen sich vor allem durch ihre Leichtigkeit und Funktionalität sowie die Regulierung des Körperklimas auszeichnen.
ulteriore...

Vorschau: Zwei neue SUV und ein kleiner Crossover

000_Volkswagen-Touareg-Elegance-Foto-Auto_147801.jpg Mit digitalen Anzeigen und einer Vielzahl von Assistenzsystemen fährt der neue Volkswagen Touareg vor. Das länger, breiter und flacher gestaltete SUV kommt zunächst mit zwei V6-Dieselmotoren auf den Markt. Folgen sollen ein V6-Benziner und ein V8-Turbodiesel. Eine Hybridversion gibt es vorerst nur für China. Tausende VW-Fans zieht es derweil Mitte der Woche an den Wörthersee, wo über Himmelfahrt wieder die große GTI-Sause steigt.
ulteriore...

Es wird eng für Tesla

000_Tesla-Model-3-Foto-Auto-Medienportal-N_135610.jpg Der Heiligenschein hat nicht nur erheblich Rost angesetzt, jetzt bekommt er auch noch tiefe Risse. Elon Musk, charismatischer Gründer und Boss des Elektroauto-Unternehmens Tesla mit Sitz in Palo Alto/Kalifornien gerät immer mehr ins Schleudern. Bislang hielten ihm seine Fans mit exorbitanten Aktienkursen die Treue. In den ersten Monaten dieses Jahres zum Beispiel war Tesla an der Börse knapp 51 Milliarden Dollar wert. Zum Vergleich: Ford brachte es zur gleichen Zeit mit Ach und Krach auf 45 Milliarden. Nun aber macht sich in Bezug auf Tesla so etwas wie Katerstimmung breit.
ulteriore...

Jaguar putzt den F-Pace für den Jahrgang 2019 heraus

000_Jaguar-F-Pace-Foto-Auto-Medienportal-N_148041.jpg Zum neuen Modelljahr spendiert Jaguar dem Performance-SUV F-Pace eine Reihe von Verbesserungen. Der Bestseller im Modellprogramm erhält edlere Details im Interieur, aktuelle Sicherheitstechnologien und zusätzliche praktische und komfortsteigernde Features.
ulteriore...

Nissan steigert Elektrofahrzeug-Absatz

000_Nissan-Leaf-Foto-Auto-Medienportal-Net_148025.jpg Nissan hat den Absatz seiner Elektrofahrzeuge im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2017 bis 31. März 2018) um zehn Prozent gesteigert. Wachstumstreiber bleibt der Nissan Leaf, für den sich im abgelaufenen Geschäftsjahr insgesamt 54 451 Kunden (+15%) entschieden haben. Seit seiner Markteinführung 2010 wurde der Leaf mehr als 320 000 Mal verkauft. (ampnet/nic)
ulteriore...

Erstmals Vier-Zylinder-Diesel im BMW 6er Gran Turismo

000_BMW-6er-Gran-Tursimo-Foto-Auto-Medienp_147995.jpg BMW bietet den 6er Gran Turismo erstmals mit einem Vier-Zylinder-Diesel an. Die Einstiegsmotorisierung leistet 190 PS (140 kW) und stellt ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern im Bereich zwischen 1750 und 2500 Umdrehungen in der Minute bereit. Für den Sprint von null auf 100 km/h benötigt der Wagen im Idealfall 7,9 Sekunden.
ulteriore...

VW setzt Amerika unter Strom

000_Electrify-America-baut-in-den-USA-ein-Ne_147996.jpg Elektroautos in den USA auch außerhalb Kaliforniens zu mehr Popularität zu verhelfen, hat sich Electrify America zum Ziel gesetzt. Das Unternehmen mit Sitz in Reston im US-Bundesstaat Virginia, eine halbe Autostunde westlich der Hauptstadt Washington, ist ein Tochterunternehmen des VW-Konzerns und verdankt seine Existenz dem Wolfsburger Diesel-Desaster. In Folge der Abgasmanipulations-Affäre hatten sich die Deutschen gegenüber den Amerikanern verpflichten müssen, die Elektromobilität in den Staaten zu fördern. Nun kündigte Electrify America an, bis Juni 2019 in 17 der größten Metropolen der USA an 500 Stationen rund 2000 Schnelllade-Einrichtungen zu installieren.
ulteriore...

Der letzte Jeep Wrangler verlässt das Werk Toledo Süd

000_Der-letzte-Jeep-Wrangler-der-Modellgener_147994.jpg Nach zwölf Jahren und mehr als 2,1 Millionen gebauten Fahrzeugen ist der letzte Jeep Wrangler der Baureihe JK vom Band des Werkes Toledo Supplier Park im Süden der in Ohio gelegenen Stadt gerollt. Es handelte sich um einen weißen Unlimited Rubicon. Er macht Platz für den neuen Jeep Pick-up, der in der ersten Jahreshälfte 2019 auf den Markt kommen wird. Die Produktion der neuen Wrangler-Generation (Code JL) wurde in das Werk Toledo Nord verlagert. (ampnet/jri)
ulteriore...

Hybrid-Tag in der Toyota Collection

000_Motor-des-Toyota-Prius-III-Schnittmodel_147956.jpg In der Toyota Collection auf dem Gelände der Deutschlandzentrale der Marke in Köln (Toyota Allee 2) findet am Sonnabend, 5. Mai erstmals ein Hybrid-Thementag statt. Vor 21 Jahren setzte Toyota mit dem Prius den Grundstein für seine Erfolgsgeschichte mit der kombinierten Antriebstechnologie aus Benzin- und Elektromotor. Von 10 bis 14 Uhr sind bei freiem Eintritt mehrere Prius-Modellgenerationen und technische Schnittmodelle zu sehen. Zudem veranstaltet das Forum der „Prius-Freunde“ sein Frühlingstreffen. (ampnet/jri)
ulteriore...

Ford entwickelt Autoscheibe für Blinde

000_Ford-Foto-Auto-Medienportal-Net-Ford_130890.jpg Ford hat den Prototyp eines Autofensters entwickelt, das sehbehinderten und blinden Menschen einen wirklichkeitsnahen Eindruck von der vorbeiziehenden Landschaft vermitteln kann. Das „Feel the View“-Autofenster erstellt nach Druck auf einen Auslöseknopf mittels einer in der Frontscheibe platzierten Digitalkamera monochrome Bilder. Unter Verwendung von speziellen LEDs werden diese Bilder auf der Seitenscheibe des Fahrzeugs als Vibrationen mit unterschiedlich starker Intensität reproduziert, die der Reisende dann abtasten kann. Es sind bis zu 255 Abstufungen möglich.
ulteriore...

Alfa Romeo 4C zweimal streng limitiert

000_Alfa-Romeo-4C-Competizione-Foto-Auto-M_147978.jpg Alfa Romeo feiert in diesem Jahr sein 108-jähriges Bestehen und legt zwei Sondermodelle in je 108 Exemplaren auf. Nach Deutschland kommen vom Alfa Romeo 4C „Competizione“ und Alfa Romeo 4C Spider „Italia“ zehn Stück. Das ausschließlich in der matten Karosseriefarbe Grigio Vesuvio Opaco lieferbare Coupé bringt zahlreiche Details aus Kohlefaser, Pirelli-Sportreifen und Titan-Abgasanlage von Akrapovic mit. Im Preis von 75 000 Euro ist eine erweiterte Serienausstattung enthalten, die einen Preisvorteil von über 11 000 Euro bietet.
ulteriore...

BMW kehrt nach Le Mans zurück

000_BMW-M8-GTE-Foto-Auto-Medienportal-Net_147960.jpg BMW kehrt zu den 24 Stunden von Le Mans zurück und wird mit Panasonic als Partner an der World Endurance Championship teilnehmen. Die Münchener setzen bei der Langstreckenmeisterschaft zwei BMW M8 GTE ein. Der erste Einsatz erfolgt am Sonnabend im belgischen Spa-Francorchamps und dient als Generalprobe für die 24 Stunden von Le Mans, die am 16. und 17. Juni stattfinden. Dort beschließt die WEC auch ein Jahr später die Saison.
ulteriore...

Byton auf Kurs: Elektrische Erlebniswelt

000_Byton-Concept-Foto-Auto-Medienportal-N_147320.jpg Die Investorengelder fließen. Die Phalanx der vollelektrischen Premium-Mobile aus China ist deshalb inzwischen fast unüberschaubar. Klar ist allerdings: Nur die besten werden überleben. Eine Firma, die gute Chancen hat, den Selektionsprozess erfolgreich zu überstehen, ist das Startup Byton. Geführt vom Vater des BMW i8, dem früheren BMW-Manager Carsten Breitfeld, verfügt es inzwischen über Kapital in Höhe von über 300 Millionen Euro.
ulteriore...

Volkswagen schickt den I.D. R Pikes Peak auf Rekordjagd

000_I-D-R-Pikes-Peak-Foto-Auto-Medienport_147469.jpg Volkswagen wird mit einem vollelektrischen Rennwagen beim legendären Pikes-Peak-Bergrennen in Colorado Springs in den USA antreten. Ziel ist es, beim „Race to the Clouds“ am 24. Juni den bestehenden Rekord von 8:57,118 Minuten für Elektrofahrzeuge zu brechen. Der I.D. R Pikes Peak entwickelt 680 PS (500 kW) und 650 Newtonmeter Drehmoment. Das unter 1100 Kilogramm wiegende Auto sprintet in 2,25 Sekunden von null auf 100 km/h und ist damit schneller als ein Formel-1- oder Formel-E-Fahrzeug.
ulteriore...

Peking 2018: Polestar vom Nordpol zum Pluspol

000_Polestar-1-bei-Wintererprobung-am-Nordpo_147466.jpg Mit eiskaltem Rückenwind reist der Polestar 1 zur Auto China 2018 (25. April bis 4. Mai) ins frühsommerliche Peking: Das neue Modell der elektrifizierten Hochleistungs-Marke Polestar hat die erste Bewährungsprobe in Nordschweden bestanden. In Peking präsentiert sich das 2+2-sitzige Performance-Hybridcoupé nun erstmals der breiten Öffentlichkeit im Reich der Mitte. Die Weltpremiere im vergangenen Herbst in Shanghai war ausschließlich geladenen Gästen vorbehalten worden.
ulteriore...

Historische Rallye-Boliden geben in der Eifel Gas

000_ADAC-Eifel-Rallye-Festival-Foto-Auto-M_147343.jpg Zum achten Mal verwandelt sich die Vulkaneifel rund um Daun zum größten rollenden Rallye-Museum im Lande, wenn vom 19. bis 21. Juli das ADAC-Eifel-Rallye-Festival stattfindet. Dabei werden auch wieder neue Autos auftauchen, etwa ein Skoda 180 RS, Ford Escort Mk3 RS 2000, Alfa Romeo 75 V6 3.0 und der Subaru Legacy. Verzichten müssen die Zuschauer dagegen auf Walter Röhrl, der aufgrund anderweitiger Verpflichtungen für Porsche dieses Jahr doch nicht teilnehmen kann. Aus beruflichen Gründen musste auch der US-Amerikaner John Buffum absagen.
ulteriore...

Lotus präsentiert den Exige Cup 430 Type 25

000_Lotus-Exige-Cup-430-Type-25-Foto-Auto_147465.jpg Lotus hat an diesem Wochenende während des Jim-Clark-Festivals auf dem Hockenheimring den Lotus Exige Cup 430 Type 25 präsentiert. Der zweisitzige Rennwagen ist eine Referenz an einen der einflussreichsten Rennwagen überhaupt – den Lotus 25. So trägt der Wagen die exklusive Lackierung „Metallic Lotus Racing Green“ mit dem typischen gelben Streifen oder „Old English White“. Das limitierte Modell wird in einer Auflage von 25 Exemplaren in Handarbeit gefertigt und kostet 140 000 Euro.
ulteriore...

Tutte le informazioni sono prive di garanzia di validità e correttezza - © 2002 - 2018 auto-online.ch è una marca protetta giuricamente

Cerca e trova auto di seconda mano. Inserzioni automobilistiche aggiornate: 18.08.2018

Auto News | auto-online.ch