-
-
Hits:
Aggiornato oggi: 3484

Auto News

Volkswagen: Erst ID – nun IQ

000_VW-Marketingkampagne-fur-die-Dachmarke_159269.jpg Unter der Submarke ID wird Volkswagen seine geplante Elektroautofamilie vermarkten. Nun bündelt der Autohersteller auch seine Fahrerassistenztechnologien unter einer neuen Dachmarke. Sie heißt „IQ.Drive“. Noch vor Weihnachten startet Volkswagen dazu in Deutschland eine 360°-Marketingkampagne, bestehend aus TV-Spot, Plakatwerbung, Printanzeigen und Online-Ads. Weitere Märkte in Europa folgen im nächsten Jahr. Im Januar sollen bereits erste IQ-Drive-Sondermodelle in den Handel gelangen.
ulteriore...

Vorstellung BMW 3er: Sprachgenie

000_Noch-leicht-getarnter-BMW-M-340-i-x-Driv_157945.jpg Millionen Autofahrer weltweit verlangen nach SUV in allen Größen. Wie sinnvoll ist es da noch, ein klassische viertürige Limousine in die siebte Generation zu schicken? Sehr sinnvoll, sagt BMW, und hat die 3er-Reihe runderneuert, vor allem digital. Jetzt kann man mit dem Wagen wie mit einem persönlichen Assistenten reden.
ulteriore...

Las Vegas 2019: Bosch zeigt autonomes Shuttle

000_Bosch-Shuttle-Konzeptfahrzeug-Foto-Aut_159065.jpg Für autonome Shuttle-Fahrzeuge liefert Bosch Komponenten und Systeme zur Automatisierung, Vernetzung und Elektrifizierung. Auch Mobilitätsdienste wird das Unternehmen künftig anbieten. Dazu gehören sowohl Buchungs-, Sharing- und Vernetzungsplattformen, Parkplatz- und Ladeservices sowie Softwarelösungen für das Verwalten und Warten der Fahrzeuge. Auf der weltweit größten Elektronikmesse, der CES 2019 in Las Vegas (8.-11.1.2019), zeigt Bosch seine Lösungen für diese Art der Fortbewegung in einem Konzeptfahrzeug.
ulteriore...

BRP startet mit zwei Werkteams bei der Dakar

000_Can-Am-Maverick-des-Teams-Monster-Energy_159157.jpg Der kanadische Fahrzeughersteller BRP wird bei der Rallye Dakar 2019 (6.–17.1.2019) gleich mit zwei Werkteams in der Side-by-Side-Klasse an den Start gehen. Neu dabei ist das Team Monster Energy/Can-Am mit dem 172 PS starken Can-Am Maverick. Der dreiköpfige Kader besteht aus dem Amerikaner Casey Currie, dem amtierenden Dakar-Meister Reinaldo Varela aus Brasilien und dem Rennfahrer Gerard Farrés.
ulteriore...

Jaguar gibt Startschuss für ersten Markenpokal mit Elektroautos

000_Jaguar-I-Pace-e-Trophy-des-Viessmann-Tea_157206.jpg Mit der „I-Pace e-Trophy“ gibt Jaguar am Sonnabend im Rahmen der Formel E den Startschuss für den weltweit ersten Markenpokal mit elektrischen Serienfahrzeugen. Das Rennen auf dem 2,5 Kilometer langen Kurs von Ad Diriyah bei Riad ist zugleich das erste im saudi-arabischen Königreich, bei dem Frauen und Männer gegeneinander antreten.
ulteriore...

Vorstellung BMW 3er: Wieder ein echter Sportler

000_BMW-3er-Foto-Auto-Medienportal-Net-Mat_159173.jpg Eines der wichtigsten Autos überhaupt geht in die siebte Modellgeneration: Der BMW 3er, seit 1975 mit 15 Millonen verkauften Einheiten die kompakte Sportlimousine schlechthin. BMW hat wieder an die Fahrdynamiker gedacht: Mit tieferem Schwerpunkt, weniger Gewicht und mehr Fahrspaß als oberster Vorgabe. Der Preis orientiert sich am Vorgänger.
ulteriore...

VW wertet den Sharan noch einmal auf

000_Volkswagen-Sharan-Black-Style-Foto-Aut_159159.jpg Volkswagen wertet den Sharan noch einmal auf. Einer der letzten verbliebenen klassischen Vans bekommt neue Sicherheits- und Komfortelemente. Zudem wird das Sondermodell „Black Style“ aufgelegt. Der aktualisierte Sharan erhält jetzt in allen Ausstattungslinien serienmäßig den Spurhalteassistenten „Lane Assist“ sowie das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit Auffahrwarner und automatischen Bremseingriffen. Auch das Multifunktionslenkrad gehört jetzt zur Standardausrüstung. Dazu kommen automatisch abblendender Innenspiegel, Tagfahrlicht und ein Regensensor für die Scheibenwischer.
ulteriore...

Formel E: Venturi geht mit ZF-Antrieb auf die Strecke

000_Venturi-VFE-05-mit-ZF-Antriebsstrang-Fo_159112.jpg ZF und Venturi sind seit zwei Jahren Technologiepartner in der Formel E. Mit dem Beginn der fünften Rennsaison am Sonnabend in Saudi Arabien geht das Team erstmals mit einem komplett neu entwickelten Antriebsstrang aus Friedrichshafen an den Start. Er umfasst neben dem Motor auch ein neu entwickeltes Getriebe und die Leistungselektronik. Geringeres Gewicht und gestiegene Leistungsdaten sollen für noch mehr Effizienz sorgen. Die Kooperation von ZF mit dem monegassischen Rennstall Venturi umfasste bislang die Belieferung mit Stoßdämpfern sowie die Entwicklung eines neuen Getriebes für die vierte Saison.
ulteriore...

Schneller Laden: In unter drei Minuten auf 100 Kilometer Reichweite

000_Porsche-Forschungsfahrzeug-am-Prototyp-e_159106.jpg Das Laden von Elektrofahrzeugen könnte bald fast so schnell erfolgen wie heute das Betanken mit Kraftstoff. Dies ist ein Zwischenergebnis des Forschungsprojektes „FastCharge“, an dem unter anderem Porsche und BMW beteiligt sind. Gestern wurde in Jettingen-Scheppach, in der Nähe der A 8 zwischen Ulm und Augsburg, der Prototyp einer Ladestation mit einer Leistung von bis zu 450 kW vorgestellt. Ein Porsche-Forschungsfahrzeug mit einer Netto-Batteriekapazität von zirka 90 kWh erreichte hier eine Ladeleistung von über 400 kW und ermöglichte damit Ladezeiten von unter drei Minuten für die ersten 100 Kilometer Reichweite.
ulteriore...

Brabus stellt die G-Klasse auf Portalachsen

000_Brabus-700-4x4-Foto-Auto-Medienporta_159058.jpg Auf Basis des Mercedes G 63 entstehen bei Brabus in Bottrop zehn Offroad-Fahrzeuge. Unter dem Namen Brabus 700 4x4² bietet der Tuner die G-Klasse mit Portalachsen und verstellbarem Fahrwerk an. Mit 60 Zentimetern Bodenfreiheit und 700 PS soll die Spezialanfertigung sowohl im Gelände, als auch auf der Straße funktionieren. In 5 Sekunden beschleunigt der Koloss auf Tempo 100 Kilometer pro Stunde, die Höchstgeschwindigkeit ist aufgrund der Offroad-Bereifung auf 210 km/h begrenzt.
ulteriore...

Workshop 911: Wieder der beste Elfer den es je gab

000_Porsche-911-Foto-Auto-Medienportal-Ne_159024.jpg August Achleitner beschwört den Geist des Zuffenhausener Kernmodells. „Jede Generation des 911 hat sich durch technische Highlights ausgezeichnet und den Carrera immer jung gehalten“, sagt der Entwicklungsleiter der Porsche-Baureihe 929. Die jüngste Ausgabe der Sportwagen-Ikone, gerade auf der Auto-Show in Los Angeles vorgestellt, tanzt da nicht aus der Reihe.
ulteriore...

Bei Audi sinken die Auslieferungen

000_Foto-Auto-Medienportal-Net-Audi_30833.jpg Im November sanken die weltweiten Auslieferungen bei Audi im Vergleich zum Vorjahr um 16,7 Prozent auf rund 132 650 Automobile. Audi nennt die Umstellung auf den WLTP-Prüfzyklus und die Modelloffensive als Grund. In Europa übergab das Unternehmen im vergangenen Monat 33,9 Prozent weniger Fahrzeuge als im Vergleichsmonat. Auch in Nordamerika lieferten die Ingolstädter aufgrund bevorstehender Modellwechsel 9,1 Prozent weniger aus. Dagegen legte China weiter Zuwächse vor (+2,7 Prozent). Global reduzierten sich die kumulierten Auslieferungen seit Januar gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017 um 2,4 Prozent auf rund 1 657 950 Einheiten.
ulteriore...

Daimler kauft Batterien für 20 Milliarden Euro

000__1442.jpg Daimler hat im Rahmen der Unternehmensstrategie CASE Batteriezellen für mehr als 20 Milliarden Euro gekauft. Die Lieferanten produzieren Batteriezellen aktuell bereits in Asien und Europa und expandieren weiter in Europa und zusätzlich in den USA. Daimler plant 130 elektrifizierte Varianten bis 2022. Das Unternehmen investiert zehn Milliarden Euro in den Ausbau der Elektro-Flotte Mercedes-Benz Cars und eine weitere Milliarde Euro in den globalen Batterie-Produktionsverbund innerhalb des weltweiten Produktionsnetzwerks.
ulteriore...

Die Audi-Sport-Manufaktur: Ein WLAN-Schrauber für den R8

000_Audi-Sport-Manufaktur-Bollinger-Hofe_158347.jpg Läuft ein Supersportwagen einfach „vom Band“? Oder wird er von Hand zu Hand gereicht und dabei stets ein wenig mehr komplettiert? Die Wahrheit liegt wie so häufig zwischen den beiden Extremen: So wie bei der Audi-Sport-Manufaktur „Böllinger Höfe“ in Heilbronn, in unmittelbarer Nähe zum Traditionsstandort Neckarsulm. Dort entsteht der Audi R8 in Verantwortung der Audi Sport GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der Audi AG. Seit Oktober 2014 fertigen rund 500 Mitarbeiter unter der Leitung von Wolfgang Schanz auf rund 30 000 Quadratmetern den Supersportler.
ulteriore...

Las Vegas 2019: Schaeffler startet 1200 PS auf die CES

000_Schaeffler-4ePerformer-mit-1200-PS-Foto_158870.jpg Die Elektromobilität und das autonome Fahren werden in diesem Jahr den Automobil-Part der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas noch mehr als bisher bestimmen. Die Schaeffler-Gruppe will vom 8. bis 11. Januar in der Wüstenstadt zeigen, was das Unternehmen zu diesem Themenkomplex beitragen kann. Das reicht von der elektrischen Achse über Hybridsysteme bis hin zu dem 1200 PS starken Demonstrator Schaeffler 4ePerformer.
ulteriore...

Meinungen sind auch 2018 wieder stärker als Tatsachen

000_Dieses-Foto-aus-LA-setzt-in-den-Statisti_158758.jpg Den Meilenstein wollten wir eigentlich nicht verpassen. Die 40 Millionen Textabrufe beim „Auto-Medienportal“ seit dem Neuanfang zur IAA 2009 hätten wir gern gemeldet. Doch die Entwicklung hat uns überrollt. Jetzt sind es schon fast 42 Millionen (heute 41 866 579) Texte, die beim Redaktionsserver abgerufen oder heruntergeladen wurden, über paste & copy und als pdf oder rtf. Bei den Fotos und Videos liegt die Zahl der als Downloads ausgelieferten Dateien höher als 29 Millionen (heute 29 335 939). Die Zahlen sind nicht nur beeindruckend, sie haben in diesen bewegten Auto-Zeiten auch eine politische Bedeutung.
ulteriore...

Audi ruft weitere V-TDI-Motoren in die Werkstatt

000_Audi-Foto-Auto-Medienportal-Net-Audi_131441.jpg Audi ruft ab morgen in Deutschland weitere rund 64 000 Fahrzeuge mit V-TDI-Motoren in die Werkstätten zurück. Nach der erfolgten Freigabe durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) geht damit die Hälfte der acht Rückrufe für Autos mit V-TDI-Motoren in die Umsetzung. Das entspricht bundesweit rund zwei Dritteln der insgesamt rund 151 000 mit einem Bescheid belegten Fahrzeuge der Abgasnorm Euro 6.
ulteriore...

Daimler fährt Rekordabsatz im November ein

000_Mercedes-Benz-Foto-Auto-Medienportal-N_135554.jpg 198 545 Fahrzeuge hat Daimler im vergangenen Monat an Kunden in aller Welt ausgeliefert. Unter weiterhin anspruchsvollen Rahmenbedingungen lieferte das Unternehmen damit mehr Einheiten aus als jemals zuvor in einem November (+1,5 Prozent). Seit Jahresbeginn wurden 2 103 653 Fahrzeuge von Mercedes-Benz in Kundenhand übergeben – damit liegt der Absatz per November leicht über dem Vorjahresniveau (+0,4 Prozent).
ulteriore...

Renaults Formel-1-Team mit neuem Namen und neuem Logo

000__158763.jpg Mit kürzerem Namen startet ab sofort das Formel-1-Team von Renault ins Rennen. Das „Renault Sport Formel 1 Team“ heißt nun „Renault Formel 1 Team“. Parallel zum neuen Namen erhält das Team ein neues Logo, das Teamnamen und Markenlogo verknüpft. (ampnet/Sm)
ulteriore...

Kia optimiert den Optima Plug-in Hybrid

000_Kia-Optima-Sportwagon-Plug-in-Hybrid-Fo_158795.jpg Nur wenige Plug-in-Hybride erfüllen bereits die Bedingungen nach dem Prüfzyklus WLTP. Einer davon ist der Kia Niro Plug-in Hybrid. Zwei weitere Modelle stehen bei Kia in den Startlöchern: Ab sofort sind die überarbeiteten Plug-in-Versionen des Optima und des Optima Sportswagon bestellbar und rollen im Februar zu den Händlern. Die Preise sind trotz Mehrausstattung nur um 250 Euro gestiegen. Der Kia Optima Plug-in Hybrid kostet in der Basisausführung Attract 40 740 Euro abzüglich Umweltbonus 37 455 Euro. Der Kia Optima Sportswagon Plug-in Hybrid startet ab 42 190 Euro, abzüglich Umweltbonus ab 38 905 Euro.
ulteriore...

Tutte le informazioni sono prive di garanzia di validità e correttezza - © 2002 - 2019 auto-online.ch è una marca protetta giuricamente

Cerca e trova auto di seconda mano. Inserzioni automobilistiche aggiornate: 16.02.2019

Auto News | auto-online.ch