auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

VW-Konzern kommt auf 6,52 Millionen Fahrzeuge

Volkswagen Logo. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Der Volkswagen-Konzern hat seine Auslieferungen im August mit 740 500 Einheiten um 2,7 Prozent gesteigert. Damit kommt das Unternehmen in den ersten acht Monaten des Jahres auf einen Absatz von 6,52 Millionen Fahrzeugen (+5,6 %).


In Europa lieferten die Marken des Konzerns seit Jahresbeginn insgesamt 2,55 Millionen Autos (+6,9 %) aus. In Westeuropa (ohne Deutschland) waren es 1,31 Millionen Stück (+8,2 %). Auf Deutschland entfielen 806 500 Neuzulassungen (+6,5 %). In Zentral- und Osteuropa verkaufte der Konzern per August 431 100 Fahrzeuge (+3,9 %), wobei das Russlandgeschäft mit 176 700 Verkäufen (-11,6 &) rückläufig ist. Auch in den USA musste VW mit 394 700 Autos (-4,8 %) Einbußen hinnehmen. Drastische Absatzeinbrüche gibt es auch in Südamerika mit 471 700 Verkäufen. Das sind über 130 000 Fahrzeuge bzw. 22,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.
Auf Brasilien entfielen davon 368 300 Einheiten (-17,7 %).

Weiterhin erfreuliche Verkaufszahlen verzeichnete der Konzern in der Vertriebsregion Asien-Pazifik. Hier wurden in den ersten acht Monaten 2,64 Millionen Fahrzeuge (+14,9 %) abgesetzt. Auf China als größten Einzelmarkt entfielen davon 2,4 Millionen Einheiten (+16,5 %).

Der Kernmarke VW lieferte von Januar bis August weltweit 4,03 Millionen Pkw (+3,4 %) und 287 500 leichte Nutzfahrzeuge (-3,9 %) aus. Audi kommt auf 1,14 Millionen Neuzulassungen (+10,5 %), Porsche auf 119 800 Auslieferungen (+12,2 %) und Skoda auf 678 500 verkaufte Neufahrzeuge (+13,4 %). Seat steigerte den Absatz um 10,1 Prozent auf 257 800 Autos. (ampnet/jri)

Unternehmen, Volkswagen, Markt & Statistik, Volkswagen, Konzern, Absatz



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 14.11.2019

VW-Konzern kommt auf 6,52 Millionen Fahrzeuge | auto-online.ch