auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Toyota eröffnet neues Werk in Ontario

1132-1.jpg
Seit Anfang Dezember läuft die Serienfertigung des Toyota Geländewagens RAV4 im kanadischen Woodstock


Die Meldung ist ungewöhnlich in diesen Tagen, aber wahr: Erstmals seit 20 Jahren nimmt in Kanada ein neues Automobilwerk den Betrieb auf. In Woodstock, Ontario, rollen seit Anfang Dezember die ersten Toyota Geländewagen RAV4 vom Band. 75.000 Einheiten des kompakten Sport Utility Vehicle (SUV) sollen jährlich produziert werden. Damit ist Woodstock weltweit der einzige Standort außerhalb Japans, in dem der RAV4 gebaut wird.

Insgesamt hat der japanische Automobilhersteller 1,1 Milliarden kanadische Dollar (681 Mio. Euro) in das neue Werk investiert, in dem 1200 Arbeiter angestellt sind. Ontarios Regierung hat zum einen für Ausbildung und Qualifikation der Toyota Mitarbeiter 14,1 Mio. Euro (22,8 Mio. kan. Dollar) beigesteuert, zum anderen 43,4 Mio. Euro (70 Mio. kan. Dollar) in die Anwerbung Toyotas vor einigen Jahren investiert. Seit April 2004 hat die Provinzregierung die einheimische Automobilindustrie mit 310 Mio. Euro (500 Mio. kan. Dollar) unterstützt und im Gegenzug 4,8 Milliarden Euro (7,8 Mrd. kan. Dollar) an Investitionen bewirkt.

"Wir freuen uns wirklich sehr, dass Toyota seine Aktivitäten in Ontario ausbaut. Wir werden auch weiterhin alles daran setzen, in Zusammenarbeit mit der Autoindustrie Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern. Dazu gehören auch erstklassig ausgebildete Arbeitskräfte wie wir sie hier haben", sagte Ontarios Premierminister Dalton McGuinty bei der feierlichen Einweihung des Werkes am 4. Dezember.

Ein zweites Werk von Toyota in Ontario befindet sich in Cambridge, wo 4500 Beschäftigte die Fahrzeugmodelle Corolla, Matrix und den Lexus RX350 bauen.
 



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 15.11.2019

Toyota eröffnet neues Werk in Ontario | auto-online.ch