auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Toyota Yaris R1A für Rallye-Einsteiger

Toyota Yaris R1A. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota
Toyota bietet künftig mit dem seriennahen Yaris R1A ein kostengünstiges Einsteigerauto für Rallyes nach FIA-R1A-Regularien an. Das Basisfahrzeug mit Umbaukit kostet 22 500 Euro plus Mehrwertsteuer und Umbau. Das vor allem für Neueinsteiger entwickelte Wettbewerbsfahrzeug wird bei der ADAC-Rallye Deutschland (24.-26.8.2012) als Vorausfahrzeug mit der ehemaligen Werksfahrerin Isolde Holderied am Steuer erstmals vorgestellt.


Der Umbausatz beinhaltet ein Wettbewerbs-Abgassystem mit Kat, eine kürzere Gesamt-Übersetzung, ein spezieller Luftfilter und ein höhenverstellbares Fahrwerk mit speziell entwickelten Federn. Zum Kit gehören außerdem ein Überrollkäfig, Unterschutz für Ölwanne, Treibstofftank und -leitungen, Feuerlöschanlage, Rallyesitze mit 6-Punkt-Gurten und Not-Hauptschalter. Der 73 kW / 99 PS starke Yaris R1A wiegt knapp eine Tonne. Er beschleunigt in 11,7 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h.

Der Toyota Yaris R1A wird weltweit das erste Fahrzeug sein, das nach den FIA-R1A-Regularien (bis 1400 ccm) bei regionalen, nationalen und internationalen Veranstaltungen bis hin zu Läufen zur Rallye-WM eingesetzt werden kann. Die Toyota Motorsport GmbH (TMG) prüft derzeit die Möglichkeit, 2013 innerhalb einer bestehenden Rallye-Meisterschaft sechs Läufe zu einem eigenen Markenpokal zu organisieren. So würden erfolgreiche Fahrer und Beifahrer der eingesetzten Yaris R1A ihr Budget mit Preisgeldern aufbessern können. (ampnet/jri)

Toyota, Yaris, Toyota Yaris



Toyota Yaris R1A. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 11.11.2019

Toyota Yaris R1A für Rallye-Einsteiger | auto-online.ch