auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:
Heute aktualisiert: 24974

Techno-Classica 2018: 70 Jahre Porsche Sportwagen

Porsche 959. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche
Mit einem neuen Standkonzept, vielen Produkthighlights und besonderen Fahrzeugen präsentiert sich Porsche Classic auf der Techno-Classica 2018 (21.- 25. März 2018) in Essen. Auf mehr als 1500 Quadratmetern in der Konzern-Halle 7.0 feiert die Marke zwei Jubiläen: 70 Jahre Porsche Sportwagen und 30 Jahre Porsche 911 des Typs 964. Die Besucher können sich am Beispiel eines komplett restaurierten Porsche 959 sowie der Rohkarosserie eines Porsche 356 einen Eindruck von der Qualität der Porsche Classic-Werksrestaurierung verschaffen.


Darüber hinaus stellen 13 Porsche-Classic-Partner aus sieben europäischen Ländern Verkaufsfahrzeuge aus und informieren über ihr Leistungsspektrum. Am Freitag, 23. März 2018, findet eine Autogrammstunde mit Magnus Walker auf dem Stand von Porsche Classic statt.

Mit dem Antriebsstrang des 911 der Generation 964 lässt das Porsche Museum einen der bedeutendsten Entwicklungsschritte in der Geschichte des Elfers wieder aufleben. Vor 30 Jahren debütierte der mit 85 Prozent Neuteilen grundlegend überarbeitete und erstmals mit Allradantrieb versehene 911 Carrera 4. Der neu konstruierte 3,6-Liter-Motor war 1988 der stärkste Saugmotor in der Geschichte der 911-Serienfahrzeuge und verfügte als erstes Pkw-Triebwerk der Welt über einen geregelten Metallkatalysator. Ebenfalls neu war das Fahrwerk mit Leichtmetallquerlenkern und Schraubenfedern anstelle der Drehstäbe. Mit einem voll verkleideten Unterboden und einem automatisch ausfahrenden Heckspoiler erreichte der neue Elfer aerodynamische Bestwerte. Drei weitere Exponate aus dem Fundus des Porsche-Museums repräsentieren stellvertretend 70 Jahre Sportwagengeschichte, die 1948 mit dem 356 Nummer 1 begonnen hat.

Porsche Classic versorgt Klassiker-Kunden in aller Welt mit mehr als 52 000 sofort lieferbaren Teilen. Um die Suche möglichst einfach zu gestalten, steht im Internet jetzt der Porsche-Classic-Parts-Explorer zur Verfügung. Mit wenigen Klicks lassen sich ausgewählte Original- und Zubehörteile für den gewünschten Klassiker finden. Die Internetseite www.porsche.de/classic-explorer informiert über die etwa 300 Teile, die jedes Jahr neu aufgelegt werden.

Weiterhin präsentiert Porsche Classic das neue Vehicle-Tracking-System (VTS), das mittels einer App ein umfassendes Schutzsystem gegen Diebstahl bietet. Kernelement des VTS ist ein autarkes Sensorpaket, das an verborgenen Stellen im Fahrzeug integriert wird. Diese Einheit kommuniziert mit einem europaweiten Sicherheitsnetz und ermöglicht eine detaillierte Online-Überwachung per Smartphone. Das neue System passt in individuellen Ausführungen für alle Porsche-Klassiker vom 356 bis zum Carrera GT und ist ab sofort bei allen Porsche-Classic-Partnern und Porsche-Zentren in Europa erhältlich.

Abgerundet wird der Markenauftritt durch einen hochindividualisierten 911 Targa 4 GTS aus der Porsche-Exclusive-Manufaktur. Das Ausstellungsfahrzeug zeigt das breite Spektrum an optischen und technischen Individualisierungsmöglichkeiten aus den Kategorien Exterieur- und Interieur-Veredelungen, Beleuchtung, Räder sowie Motor und Antrieb. Mitarbeiter der Porsche Exclusive Manufaktur Kundenberatung informieren vor Ort über Individualisierungsmöglichkeiten für das persönliche Wunschfahrzeug. (ampnet/Sm)

Unternehmen, Porsche, Oldtimer & Historie, 70 Jahre Sportwagen, 30 Jahre Typ 964, Ersatzteile, App zur Ortung gestohlener Fahrzeuge



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2018 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 22.09.2018

Techno-Classica 2018: 70 Jahre Porsche Sportwagen | auto-online.ch