auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Range Rover Sentinel wehrt Angriffe ab

Range Rover Sentinel. Foto: Auto-Medienportal.Net/LandRover
Land Rover hat mit dem Range Rover Sentinel ein Sonderschutzfahrzeug entwickelt. Die hauseigene Abteilung „Special Vehicle Operations“ hat das Modell mit einer Panzerung und technischen Finessen gegen Beschuss und andere Attacken gerüstet. Basis des Sentinel (engl. = Wachposten) ist der Range Rover Autobiography, von dem sich das Spezialfahrzeug mit der Widerstandsklasse VR8.ansonsten nur minimal unterscheidet.


Der gepanzerte Range Rover kann dem Beschuss mit panzerbrechender Hochgeschwindigkeits-Brandsatz-Munition des Kalibers 7,62 Millimeter widerstehen und bietet zudem Seitenschutz gegen Explosionen mit 15 Kilo TNT und wehrt Angriffe mit DM51-Handgranaten von unterhalb des Fahrzeugs und oberhalb des Daches ab.

Die Sentinel-Ausführung besitzt die gleichen Komfort- und Handlingeigenschaften des Autobiography. Lediglich das Fahrwerk und das Stabilitätskontrollsystem wurden verändert. Er bietet außerdem Ausstattungen wie ein Toter-Winkel-Warnsystem, Annäherungssensor, Surround-Kamerasystem und Kreuzungskamera. Für Fahrer des Sentinel bitet Range Rover ein spezielles Fahrtraining an, das sie auf eventuelle Gefahrensituationen vorbereitet. (ampnet/dm)

Marken & Modelle, Land Rover, Range Rover, Range Rover Sentinel



Range Rover Sentinel.  Foto: Auto-Medienportal.Net Range Rover Sentinel.  Foto: Auto-Medienportal.Net Range Rover Sentinel.  Foto: Auto-Medienportal.Net Range Rover Sentinel.  Foto: Auto-Medienportal.Net Range Rover Sentinel.  Foto: Auto-Medienportal.Net Range Rover Sentinel.  Foto: Auto-Medienportal.Net Range Rover Sentinel.  Foto: Auto-Medienportal.Net

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 16.11.2019

Range Rover Sentinel wehrt Angriffe ab | auto-online.ch