auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Präsentation Mercedes-Benz Sprinter: Größer und stärker

Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler
Mercedes-Benz hat dem Sprinter mehr Nutzlast gegönnt. Der größte verfügbare Sprinter hat ab Juni 2016 ein zulässiges Gesamtgewicht von 5,5 Tonnen und damit 500 Kilogramm mehr als bisher. Im Vergleich zum bisherigen Spitzenmodell bietet dieser schwere Sprinter eine um 450 kg erhöhte Zuladung, insgesamt kommt er somit je nach Modell auf 2,95 Tonnen bis 3,41 Tonnen Nutzlast.


Mit diesem Mehr an Nutzlast ermöglichen die Stuttgarter zusätzliche Aus- und Aufbaumöglichkeiten. Hiervon profitieren die Bauwirtschaft, Kommunalfahrzeuge, der Personentransport und auch das Rettungswesen. Für Krankenwagen, Feuerwehrfahrzeuge und weitere Spezialfahrzeuge waren bislang oft Sonderregelungen notwendig, wenn beim Ausbau die bisherige Obergrenze von fünf Tonnen überschritten wurde. Um die höhere Zuladung zu erreichen, wurden einige Bauteile verstärkt. Diese Maßnahmen bringen aber nur ein Mehrgewicht von 50 Kilogramm, so dass die 450 als Spielraum bleiben. Ein Anhängerbetrieb ist für den großen Sprinter nur in Verbindung mit einem Retarder möglich.

Während der Fahrt auf der Teststrecke zeigt sich, dass der große Sprinter keine Probleme mit dem Zusatzgewicht hat. Er meistert auch voll ausgeladen Steigungen und Kurven so wie das bisherige Spitzenmodell. Auch schnellere Einsatzfahrten dürften so für ihn kein großes Problem darstellen, zumal ab Januar auch alle Sprinter serienmäßig mit dem Seitenwindassistenten ausgestattet werden.

Ab Sommer bietet Mercedes-Benz auch überarbeitete Motorisierungen für den Sprinter an. Die neue Einstiegsmotorisierung verfügt dann über 84 kW / 114 PS (früher: 74 kW ) und die nächste Leistungsstufe auf 105 kW / 143 PS (früher: 95 kW ) hochgesetzt. Darüber hinaus ist der Sprinter weiterhin mit den Motorisierungen zu 120 kW / 163 PS und 140 kW / 190 PS verfügbar. Alle Motorisierungen erfüllen die Abgasstufe Euro 6/VI.

Die neuen Einstiegsmotoren stehen dem Sprinter gut zu Gesicht, denn gerade bei voller Ausladung kann etwas mehr Leistung nie schaden. (ampnet/nic)

Sprinter, Mercedes-Benz Sprinter



Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler Mercedes-Benz Sprinter mit höherer Nutzlast. Foto: Daimler

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 18.11.2019

Präsentation Mercedes-Benz Sprinter: Größer und stärker | auto-online.ch