auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Pink Jeep Tours

1474-1.jpg
Pink Jeep Tours bietet als erster unabhängige Reiseveranstalter in diesem Herbst im Death Valley seine Dienste innerhalb des Nationalparks an


Las Vegas - Ab diesem September wird Pink Jeep Tours als erster unabhängiger Reiseveranstalter innerhalb des Death Valley-Nationalparks seine Tour-Dienste anbieten.

Diese neuen Touren bieten Besuchern die Gelegenheit, die entlegenen Gegenden des Parks zu sehen, zu denen der Zugang für die meisten Fahrzeuge zu schwierig ist. Möglich gemacht hat dies der neuen Tour Trekker von Pink Jeep Tours, das erste, luxuriöse, nach dem neusten Stand der Technik gebaute Sightseeing-Fahrzeug dieser Art. Dieses bequeme Allradfahrzeug bietet bis zu 10 Fahrgästen Platz, so dass die Tour-Teilnehmer wirklich in den Genuss eines "Kleingruppen-Erlebnisses" kommen.

Die Möglichkeit, vom Hotel abgeholt und dort wieder abgesetzt zu werden, wird für die meisten Hotels des Nationalparks geboten, darunter das 4-Diamanten Furnace Creek Inn, die Furnace Creek Ranch und das beliebte Stovepipe Wells Village. Die Touren beginnen und enden im Park. Um dies zu ermöglichen, hat sich Pink Jeep Tours mit Xanterra Parks & Resorts zusammengetan, dem grössten Parkeintritt-Verwaltungsunternehmen in den USA, das im Bereich des Nationalpark- und Resort-Gastgewerbes führend ist. Xanterra betreut und verwaltet die meisten Resorts, Restaurants und Einzelhandelsangebote im Death Valley.

"Pink Jeep Tours zählt zu den besten Namen im Tour-Gewerbe", so Rich Jones, der regionale Geschäftsführer von Xanterra Parks & Resorts. "In der Vergangenheit war es viel zu vielen Besuchern unmöglich, einige der berühmtesten Attraktionen zu sehen, da die von ihnen gefahrenen Fahrzeuge dies nicht zu liessen. Wir freuen uns, dass Pink Jeep Tours bald eine erschwingliche Möglichkeit, diese Attraktionen mit einem Luxus-Allradfahrzeug aufzusuchen, zur Verfügung stellen wird."

Sind die Besucher erst einmal im Nationalpark, so können sie abgelegene Gegenden besichtigen. Dazu gehören Racetrack Playa, das wegen seiner "geheimnisvollen wandernden Felsen" berühmt ist, die sich von ganz allein über das ausgetrocknete Bett des Sees bewegen, und Titus Canyon mit dem herrlichen Panoramablick am Red Pass und den steil emporragenden Felswänden in den "Engen" des Canyons sowie Charcoal Kilns und Mosaic Canyon mit seinen glatten, polierten Marmorwänden und auch West Side Road, von der man Ansichten des Tals hat, die den meisten Besuchern in der Regel verborgen bleiben. Ausserdem haben Besucher die Möglichkeit, sich der klassischen Death Valley Tour von Pink Jeep anzuschliessen, wenn diese von Las Vegas ankommt. Im Rahmen dieses zweistündigen Tourabschnitts werden Badwater Basin, Devil's Golf Course, Zabriskie Point und Artist's Palette aufgesucht.

"Es besteht Nachfrage und wir erwachten, dass im Herbst viel los sein wird", so Alix Reed, der Geschäftsführer von Pink Jeep Tours. "Dies ist eine ganz neue Möglichkeit für Besucher, diese Gegenden des Death Valley zu erleben, die ihnen sonst verborgen geblieben wären. Unsere gut ausgebildeten Tour-Guides sorgen dafür, dass dies in einer spannenden, aber auch informativen Weise geschieht."

Mit einer Fläche von fast 3,3 Million Acre ist Death Valley der grösste Nationalpark in den unteren 48 benachbarten US-Bundesstaaten. Besucher kommen in den Genuss des dramatischen Kontrasts zwischen Telescope Peak (11.049 Feet über dem Meeresspiegel) und Badwater Basin (282 Feet unter dem Meeresspiegel).

Die Tourpreise beginnen bei 65 US-Dollar und reichen bis 165 US-Dollar.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch von Pink Jeep Tours unter der Rufnummer +1-702-895-6777 oder besuchen Sie www.pinkjeep.com.

INFORMATIONEN ZU PINK JEEP TOURS - LAS VEGAS, INC.

Erleben Sie die "natürliche Seite" von Las Vegas. Die 1958 in Sedona im US-Bundesstaat Arizona gegründete Firma Pink Jeep Tours ist der führende Anbieter von Off-Road-Touren im Südwesten der USA. Von den Lesern des Nevada Magazine wurde Pink Jeep Tours unlängst zur "Top Tour Company" gewählt. Der Tour Trekker ist das erste luxuriöse und doch robuste Allradfahrzeug dieser Art und wurde speziell für Pink Jeep Tours entworfen und gebaut. Da Pink Jeep Tours zu den wenigen Reiseveranstaltern in Las Vegas gehört, die eine Erlaubnis für Off-Road-Touren haben, können Tour-Teilnehmer in Gegenden vorstossen, die für die meisten anderen Besuchern unerreichbar sind. Vom Grand Canyon über Hoover Dam bis hin zum Mt. Charleston gibt es 10 Touren, die Sie die atemberaubende Landschaft des Südwestens der USA erleben lassen. Off-Road war noch nie so zivilisiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.pinkjeep.com.



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 15.11.2019

Pink Jeep Tours | auto-online.ch