auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Neuer Honda SUV deutlich umweltfreundlicher

ao_news_H_003_CR-V_REAR_3_4_w.jpg

Was soll man in Zeiten der immer weiter ansteigenden Benzinpreise und der wachsenden Bedrohung des Klimawandels mit Fahrzeugen, die gerne als Spritschleudern bezeichnet werden?



Während umweltfreundliche und spritsparende Modelle oder gar alternative Antriebe kaum Erfolge verzeichnen können, orientieren sich in den USA sowie auch in Europa immer mehr Fahrer in Richtung der großen, verbrauchsunfreundlichen Geländewagen, auch SUV (Sport Utility Vehicle) genannt. Ist das nicht ein Trend, der alles andere als zeitgemäß bezeichnet werden kann oder werden die SUV zu Unrecht verurteilt?

Die großen Geländeschlitten sind besonders in den USA schon seit Jahrzehnten beliebte Fahrzeuge. Auf großen, abgelegenen Farmen, in den Bergen oder in der Steppe ergeben sie durchaus Sinn, denn mit einem kleinen Elektrowagen würde man dort nicht weit kommen. Allerdings zeigt sich die Faszination an den Geländewagen auch immer mehr bei Städtern, die die Fahrzeuge eigentlich nur als protzige Statussymbole nutzen. Der Trend schwappt immer mehr nach Europa über, wo man insbesondere die beinahe ungebrochene Sicherheit der Fahrzeuge bewundert und immer mehr SUV auf den Straßen zu sehen sind.

Tatsächlich haben sich die Hersteller den Aspekt der fehlenden Umweltfreundlichkeit dieser Autos zu Herzen genommen und reagieren damit auf Klimaschutzrichtlinien und den Trend zum verbrauchsfreundlichen Fahren. Zu diesen Herstellern gehört unter anderem der japanische Automobilkonzern Honda. Das Unternehmen ist für seine vielen alternativen Antriebsmodelle bekannt und bemüht sich deshalb auch darum, keine absolut entgegengesetzt ausgerichtete Fahrzeuge auf den Markt zu bringen.

Dies ist den Japanern mit dem Honda CR-V gelungen, einem SUV Modell, das sich durch neue Technologien von den spritverschleudernden Vorgängern seiner Art deutlich unterscheidet. Der CO2 Ausstoß des CRV 2012 wurde drastisch eingeschränkt und dürfte deshalb auch Klimaschutzverfechter als Fahrzeug interessieren. Honda Europe sieht dem Verkaufsstart des neuen SUV im November gelassen entgegen. Dies sei genau das richtige Modell für die europäische Zielgruppe, denn neben Komfort, Sicherheit und Nützlichkeit spielt bei vielen Kunden der Aspekt des umweltfreundlichen Fahrens eine immer größere Rolle. Solange sich in Europa also noch nicht viele für Elektromobilität interessieren, können zumindest die Modelle mit konventionellem Antrieb klimaschutztechnisch angepasst werden.



ao_news_H_014_CR-V_FRONT_3_4_DYN.jpg

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 20.11.2019

Neuer Honda SUV deutlich umweltfreundlicher | auto-online.ch