auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Hamilton zerlegt seinen Mercedes

907-1.jpg
Norbert Haug - ?Der Aufprall bei Lewis? Unfall war glücklicherweise nicht allzu hart ? seine Jungs haben jetzt über Nacht bis Samstag früh eine Menge Arbeit vor sich, aber das kriegen sie hin"


Acht Minuten vor Ende des zweiten Trainings kam Lewis zu weit über die Kerbs, drehte sich und prallte in Kurve fünf in die Streckenbegrenzung, wobei sein Auto beschädigt wurde. Lewis wurde im Medical Centre routinemäßig untersucht; er war unverletzt. Am Vormittag fuhr Lewis die viertschnellste Runde in 1:32.705 Min. (21 Runden)

Lewis Hamilton

„Das Training lief gut, doch dann drehte ich mich von der Strecke und prallte in Kurve fünf gegen die Begrenzung. Mir geht es bestens und ich hoffe, dass das Auto nicht zu stark beschädigt wurde. Sorry für die Mehrarbeit meiner Jungs. Das erste Training fuhr ich mit nur einem Reifensatz. Bei einem Reifen zog ich mir gleich einen Bremsplatten zu, doch wir wollten einen Reifensatz für Training zwei einsparen. Mein Team beobachtete die Vibrationen um sicherzustellen, dass sie keinen Schaden anrichteten. Der Streckenbelag war zunächst sehr staubig, doch das besserte sich im Verlauf des Trainings.



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 14.11.2019

Hamilton zerlegt seinen Mercedes | auto-online.ch