auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Gepanzerte SUVs sorgen für grosse Augen

4035977392_9e077fe57d.jpg

Gepanzerte SUVs schützen die Insassen vor Verletzungen und stellen sicher, dass Waren und Geld nicht gestohlen werden. Einst waren diese Fahrzeuge massig und schwerfällig und boten daher nur eingeschränkten Schutz. Als Ergebnis umfangreicher Forschungsarbeiten ist das Material in diesen Fahrzeugen heute leichter und stärker als je zuvor.



Karosserie

Die Karosserie gepanzerter SUVs ist aus ballistischem Panzerungsmaterial hergestellt, das Kugeln widersteht und auch Versuche vereitelt, dass Fremde in höchst militärischen Situationen die Insassen verletzen können. Ebenfalls wird der Zugriff auf eine möglicherweise wertvolle Ladung wie Geld oder Wertpapiere erschwert. Die Autoteile bestehen in der Regel aus leichtem synthetischem Material, das das zusätzliche Gewicht des gepanzerten Fahrzeugs um bis zu 60 Prozent verringern kann. Es wurden Verfahren zur Montage des ballistischen Stahls entwickelt, die die die ballistische Integrität des gepanzertes Fahrzeugs weiter stärken.

Gepanzerte Windschutzscheiben

Gepanzerte SUVs sind mit transparentem, kugelsicherem Panzerglas anstelle von herkömmlichen Scheiben ausgestattet. Vor allem Politiker und Prominente werden damit geschützt. Das Panzerglas besteht aus Glas und Polycarbonat-Substraten, das mit mehreren Zwischenschichten laminiert wurde, welches die Energie absorbieren und dem Eindringen von Projektilen widerstehen soll. Die innere Schicht gepanzerter Windschutzscheiben verhindert, dass das Glas bei einem Treffer zersplittert. Moderne Panzergläser bleiben auch bei starken Temperaturschwankungen widerstandsfähig und schützen vor einer Vielzahl von Waffen.

Reifen und Fahrwerk

Reifen von gepanzerten SUVs sind mit speziellen Einbaustücken versehen, durch die das Fahrzeug auch mit platten Reifen weiterfahren kann. Diese Einbaustücke ermöglichen bei einem platten Reifen noch immer Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h. Sie bestehen aus ballistischem gummiertem Kunststoff und passen um den Rand eines jedes Reifens. Diese können dann auch ohne Luft genutzt werden, und es besteht keine Notwendigkeit mehr, das Fahrzeug zu verlassen und sich durch einen Reifenwechsel in unnötige Gefahr zu begeben. Die Stoßdämpfer und auch die Bremsen sind in gepanzerten SUVs modifiziert, so dass diese auch extremen Belastungen standhalten können.

Zusätzlicher Schutz

Gepanzerte SUVs sind meist mit vorderen und hinteren Stossfängern ausgestattet, die es dem Fahrer ermöglichen, sich seinen Weg aus gefährlichen Situationen zu bahnen, ohne das Fahrzeug an sich zu beschädigen und seine Insassen zu gefährden. Die Stoßfänger schützen auch die Reifen vor Schäden im Falle eines Unfalls. Viele gepanzerte SUVs haben auch einen besonderen Unterbodenschutz. Die Bodenpanzerung besteht aus mehrschichtigem ballistischen Nylon und umfasst die gesamte Unterseite des Fahrzeugs, was die kinetische Energie von Sprengkörpern absorbieren soll. Selbstverständlich ist auch der Benzintank des Fahrzeugs gepanzert, damit dieser nicht explodieren kann.

Nachrüstung eines SUV

Immer mehr Menschen entscheiden sich, ihren handelsüblichen SUV mit zusätzlichen Sicherheitsfeatures auszustatten. Ein SUV lässt sich relativ problemlos nachrüsten. Vielleicht lebt der Fahrzeugbesitzer in einem Stadtteil mit hoher Kriminalitätsrate. Oder er ist häufiger im Ausland unterwegs und müssen dort Anschläge militanter Organisationen befürchten. Oder er ist einfach nur ein sicherheitsbewusster Mensch, der um die Unversehrtheit seiner Familie besorgt ist. Was auch immer der Fall ist, die Nachrüstung Ihres SUV ist stets eine sinnvolle Idee. Nach dem Umbau werden dem Fahrer kriminelle Elemente nichts mehr anhaben können, und die gefährlichsten Ganoven ringen ihm nur ein müdes Lächeln ab. Ein erster Anfang kann durch einen einfachen Batteriewechsel vorgenommen werden. Antiballistische Fahrzeugbatterien bestehen in der Regel aus Trockenzellen, die zusätzliche Sicherheit bieten. Sollte eine Kugel eine herkömmliche Batterie durchdringen, kann die Säure explodieren, was große Schäden am Motor verursachen kann. Und es liegt auf der Hand, dass der Fahrer bei einem Motorausfall ein einfaches Ziel darstellen würde. Die geeigneten, nicht gepanzerten Ersatzteile werden bereits von vielen Händlern wie beispielsweise  www.pkwteile.ch angeboten. Der Fachhandel bietet ausserdem noch zahlreiches Zubehör, das ein SUV- bzw. Farzeughalter sonst noch benötigen könnte.

Fotograf: Justin Scott Campbell



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 12.11.2019

Gepanzerte SUVs sorgen für große Augen | auto-online.ch