auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Genf 2017: Mercedes-Benz baut einen dritten Marco Polo

Mercedes-Benz Marco Polo Horizon. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler
Mercedes-Benz erweitert seine Campingbusfamilie Marco Polo um ein drittes Modell und stellt den Horizon auf dem Autosalon in Genf (7.–19.3.2017) aus. Er bietet bis zu sieben Sitz- und fünf Schlafplätze. Das mit Küchenzeile, Kleiderschrank, drehbaren Vordersitzen sowie Sitz-/Liegebank und Dachbett ausgestattete Freizeitmobil auf Basis der V-Klasse hat serienmäßig Platz für vier Personen, ist aber auch in anderen Sitzkonfigurationen lieferbar.


Bei erhöhtem Transportbedarf lassen sich die Sitze des Horizon herausnehmen. Das Dachbett für zwei Personen hat die die Maße von 2,05 Meter x 1,13 Meter. Je nach Sitzkonfiguration kann die Sitz-/Liegebank im Fond in eine Liegefläche von 1,93 m x 1,35 m für bis zu drei Personen umgebaut werden. Für Stauraum sorgen zwei Schubladen darunter. Auch kann der Innenraum mit Vorhängen verdunkelt werden.

Bei der Auswahl der Motorisierung stehen für den Marco Polo Horizon alle aus der V-Klasse bekannten Diesel-Aggregate sowie auch die weiteren Individualiiserungs- und Konnektivitätsmöglichkeiten zur Verfügung. Alternativ zum Heckantrieb ist auch Allradantrieb verfügbar – jeweils in Verbindung mit Sieben-Gang-Automatik.

Das Mercedes-Benz Marco Polo Horizon ist ab 52 051 Euro erhältlich. (ampnet/jri)

Marken & Modelle, Mercedes, Freizeitmobile, Wassersport, Luftfahrt, Mercedes-Benz Marco Polo HOrizon



Mercedes-Benz Marco Polo Horizon. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler Mercedes-Benz Marco Polo Horizon. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler Mercedes-Benz Marco Polo Horizon. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 19.11.2019

Genf 2017: Mercedes-Benz baut einen dritten Marco Polo | auto-online.ch