auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

Ford investiert 600 Millionen Euro in Saarlouis

Ford-Werk Saarlouis. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford
Ford investiert in sein Werk in Saarlouis insgesamt 600 Millionen Euro. Damit werden unter anderem die Weichen für die Produktion der nächsten Generation des Focus gestellt. Das Geld fließt sowohl in neue Fertigungsanlagen als auch in Projekte der Logistik, Produktionsvorbereitung und Energieversorgung.


Ford wird unter anderem zwei neue Pressanlagen am Standort bauen. Sie ermöglichen die Warmumformung von hochfesten Boron-Stählen, im Fachjargon „Hot-Forming“ genannt. Mit diesem Verfahren können hochfeste Stähle mit einer bestimmten Härtegrad-Qualität künftig direkt zu Karosserieteilen verarbeitet werden. Dies erleichtert die Integration der Leichtbaufertigung in die Fahrzeugproduktion.

Ein Teil der Investitionen im Werk Saarlouis fließt auch in eine umweltfreundlichere Energieversorgung. In Kooperation mit Steag New Energies betreibt Ford dort bereits fünf neue Blockheizkraftwerke für Strom und Heizung, die die CO2-Emissionen um 20 Prozent senken. (ampnet/jri)

Unternehmen, Ford, Ford, Werk Saarlouis, Investitionen



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2017 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 18.10.2017

Ford investiert 600 Millionen Euro in Saarlouis | auto-online.ch