auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Ford Chip Ganassi Racing bereitet sich auf Daytona vor

Ford-Racing. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford
Ab sofort kämpfen das Ford Chip Ganassi Racing Team und das FIA World Endurance Championship Team gemeinsam für den Sieg beim Rolex 24-Stunden-Rennen auf dem Daytona International Speedway in Daytona Beach/Florida (28./29. Januar). In diesem Jahr tritt Ford Chip Ganassi Racing mit vier GT zu diesem Rennen an, die jeweils von drei Piloten im Wechsel gesteuert werden.


Zur Mannschaft zählen unter anderem die Indycar-Stars Scott Dixon (Neuseeland), Tony Kanaan (Brasilien) - sie gewannen bereits 2015 mit einem Prototypen des heutigen Ford GT-Rennwagens das Rennen in Daytona. Weitere Fahrer sind Ryan Briscoe (Australien), Richard Westbrook und Andy Priaulx (GB). Ebenfalls am Start sind Sébastien Bourdais (Frankreich), die Le Mans-erprobten Rennfahrer Joey Hand (USA) und Dirk Müller (Deutschland), der Daytona-Novize Harry Tincknell (GB) sowie Billy Johnson (USA), der schon einen Beitrag bei der Entwicklung des Ford GT leistete und die IMSA Grand Sport-Meisterschaft im vergangenen Jahr in einem Shelby GT 350R-C gewann. Die in Daytona um den Sieg fahrenden Ford GT tragen die geschichtsträchtigen Startnummern 66, 67, 68 und 69. (ampnet/nic)

Ford, Motorsport, Ford GT, Daytona



Ford-Racing. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 18.11.2019

Ford Chip Ganassi Racing bereitet sich auf Daytona vor | auto-online.ch