auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Fernando Alonso wechselt ins Hilux-Cockpit

Toyota Hilux im Rallye-Raid-Trimm. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota
Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit in der Langstrecken-Weltmeisterschaft nehmen der ehemalige Formel-1-Fahrer Fernando Alonso und das Toyota-Motorsportteam Gazoo Racing die nächste Herausforderung an: In den kommenden Monaten führen sie verschiedene Tests mit dem Toyota Hilux durch, der voraussichtlich bei der nächsten Rallye Dakar starten wird.


Ein intensives Trainingsprogramm im Toyota Hilux in Europa, Afrika und dem Nahen Osten soll den Spanier mit den anspruchsvollen Bedingungen so genannter Rallye-Raids (Marathonrallyes) vertraut machen. Der zweimalige Le-Mans-Sieger und amtierende WEC-Weltmeister, der auch zweimaliger Formel-1-Weltmeister und Sieger der 24 Stunden von Daytona ist, beginnt in dieser Woche in den Wüsten des südlichen Afrika. Beim Harrismith 400 in Südafrika, der fünften Runde der South African Cross Country Series, folgt Mitte September das Wettkampfdebüt außerhalb der offiziellen Wertung.

Nasser Al-Attiyah hatte in diesem Jahr im Hilux den ersten Gesamtsieg für Toyota bei der Dakar eingefahren. Die legendäre Rallye wird im nächsten Jahr erstmals seit der Premiere 1978 und nach einem Jahrzehnt in Südamerika nach Saudi-Arabien umziehen. (ampnet/jri)

Marken & Modelle, Toyota, Hilux, Toyota, Alonso, Rallye Dakar, Hilux



Toyota Hilux im Rallye-Raid-Trimm. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota Toyota Hilux im Rallye-Raid-Trimm. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota Toyota Hilux im Rallye-Raid-Trimm. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota Toyota Hilux im Rallye-Raid-Trimm. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 20.09.2019

Fernando Alonso wechselt ins Hilux-Cockpit | auto-online.ch