auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Dunlop beginnt Sommersaison mit dem Sport Blu Response

Dunlop Blu Response: Entwickler Saburo Miyabe (links) und Dunlop-Sprecher David Plättner. Foto: Auto-Medienportal.Net/Lothar Dönges
Nach dem Winter ist vor dem Sommer. Bei den Reifenherstellern beginnt sogar jetzt schon die neue Sommersaison. Mit dem Sport Blu Response hat Dunlop kürzlich den Sommer bei den 24 Stunden von Dubai eingeläutet. Der Reifenhersteller nutze das Rennen, bei dem alle Teams auf Dunlop-Reifen fahren, für die Vorstellung des neuen Reifens im High-Performance-Segment. Bei der Vorstellung des Neuen ging es in Theorie und Praxis um die Bremseigenschaften, das Geräuschniveau, den Rollwiderstand und das Geräuschniveau.


Bei dem Nachfolger des Dunlop Fast Response, der seit 2007 auf dem Markt ist, war besonders auf die Nasshaftung Wert gelegt worden, die bei Kunden als Sicherheitskriterium neben der Kraftstoffeffizienz und dem Vertrauen in die Marke hoch im Kurs steht. Über 50 Bewertungskriterien listete Dunlop in der Entwicklungsphase auf, die der neue Reifen so gut wie möglich erfüllen soll. Dafür griffen die Entwickler beim Blu Response auf Gummimischungen aus dem Ultra-High-Performances-Segment (UHP) zurück. „Auch Polymere aus dem Motorsport wurden verwendet“, erklärte Dr. Bernd Löwenhaupt, Entwicklungsdirektor bei Dunlop. Als Konzeptreifen hatte der Blu Response bei dem seit November 2012 verpflichtenden EU-Reifenlabel die Bestbewertung AA erhalten, in der Serienproduktion erreicht er in gleich 30 Dimensionen die Bewertung BA (B = Rollwiderstand, A = Nasshaftung). Damit ist er einer der am besten bewerteten verfügbaren Reifen überhaupt.

Bei Nässe profitiert der Sport Blu Response von seinen breiten Profilrillen, die das aus der Aufstandsfläche ableiten und damit das Aquaplaning-Risiko reduzieren. Der Reifen bietet außerdem eine beeindruckende Nass-Bremsleistung mit einem bis zu drei Metern kürzeren Bremsweg. Dies verdankt er unter anderem einem aus dem UHP-Segment abgeleiteten Profildesign. Es hat einen stabilisierenden Effekt und stützt die Profilblöcke unter Belastung auch beim Bremsen ab. Beim Verzögern bleibt so eine größere Kontaktfläche zum Untergrund erhalten, die für eine exzellente Bremswirkung notwendig ist.

Das Design wirkt sich auch positiv auf die Nasshandlingeigenschaften aus, bei denen – so Dunlop – der Sport Blu Response bis zu drei Prozent besser abschneidet als der Durchschnitt der Wettbewerber. Insgesamt verfügt der Reifen in nahezu allen Dimensionen über die Bestwertung A im Bereich Nasshaftung.

Weitere Merkmale sind das reduzierte Geräuschniveau durch geschlossene Rippen in der Reifenschulter sowie eine optimierte Druckverteilung für eine verbesserte Laufleistung des Reifens. Der Rollwiderstand wurde gegenüber dem des Vorgängers um 30 Prozent verbessert, wodurch 0,1 bis 0,15 Liter Sprit auf hundert Kilometern eingespart werden. Was wenig klingt, summiert sich im Laufe eines Jahres auf bis zu 100 Euro.

Insgesamt 52 verschiedene Varianten wird Dunlop anbieten (ab Frühjahr 2013 43 Dimensionen von 14 bis 17 Zoll, 2014 folgen weitere neun Dimensionen). Die kleineren Größen erreichen nicht immer die Optimalwertung BA, aber immerhin 58 Prozent verdienen sich die gute Note. (ampnet/ld)

Produkte rund ums Auto, Dunlop Blu Response



Dunlop Blu Response: Foto: Auto-Medienportal.Net/Lothar Dönges Dunlop Blu Response: Foto: Auto-Medienportal.Net/Lothar Dönges Dunlop Blu Response: Foto: Auto-Medienportal.Net/Lothar Dönges

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 20.11.2019

Dunlop beginnt Sommersaison mit dem Sport Blu Response | auto-online.ch