auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Die Qual der Wahl Qualität beim Reifenkauf.

Dynaudio-Lautsprecher. Foto: Dynaudio

Für die meisten Autofahrer ist es schon fast lästige Gewohnheit: Immer zum Wechsel der Jahreszeiten wird 2 mal im Jahr der Reifensatz am eigenen Fahrzeug gewechselt. Bei vielen Autobesitzern steht dann das Problem an, das die Reifen nicht mehr den minimalen Anforderungen des Strassenverkehrs genügen.



Also müssen die Reifen wenn sie dann bestenfalls zwei oder drei Jahre treue Dienste geleistet haben wohl oder übel entsorgt werden und gegen ein neues Paar ausgetauscht werden. Für viele Autofahrer beginnen aber genau dort die Probleme. Es ist nicht einfach bei Autoreifen Preise vergleichen zu können ohne genauere Kenntnisse darüber zu haben auf was man beim Kauf von Reifen achten muss. Das führt dazu das viele Autobesitzer neue Reifen eher nach Empfehlung der Werkstatt oder nach dem jeweiligen Preis als Kriterium kaufen. Frei nach dem Motto: Was teuer ist muss gut sein. Den Werkstätten kann ein solches Verkäuferverhalten im Endeffekt natürlich nur recht steigert es doch, wenn auch nicht unbedingt den Gewinn, so doch ganz sicher den Umsatz. Das ist sicherlich einer der Gründe warum jedes Jahr tausende von Autofahrern weitaus mehr für ihre Reifen ausgeben wie sie eigentlich müssten. Dabei hat diese Gruppe von Reifenkäufern wenigstens noch die Gewissheit das sie Qualitätsreifenreifen mit Garantie erhalten. Weitaus weniger Sicherheit beim Kauf eines neuen Satzes an Winter­ und Sommerreifen hat es da die Gruppe von Käufern die sich dazu entschliesst ihre Autoreifen gebraucht zu kaufen. Wobei es sogar einige Menschen gibt die ihre Reifen anhand eines Fotos bei Ebay auswählen und dann als Gebrauchtartikel zu einem besonders günstigen Preis zuzüglich Versandkosten zugeschickt bekommen. Nicht wenige dieser Schnäppchenjäger sind spätestens dann nicht mehr von ihrem Kauf per Foto begeistert wenn das vermeintliche Schnäppchen dann endlich bei Ihnen ankommt.

Worauf man beim Kauf eines Reifens achten sollte

Wenn man sich dann letztendlich dazu entschliesst die alten Winter­ oder Sommerreifen von vor drei Jahren jetzt doch mal zu entsorgen und einen neuen Satz gebrauchter oder fabrikneuer Reifen zu besorgen, sollte man dann doch einige wichtige grundlegende Kriterien beachten:

- Achten sie darauf die richtigen Reifen für die jeweilige Jahreszeit zu kaufen. Achten sie dabei auf die Kennzahlen in ihrem Fahrzeugschein. Solten sie Ganzjahresreifen suchen achten sie auf das Schneeflockensymbol auf der Seite des Reifens

- Vergewissern sie sich vor dem Kauf von Reifen die sie nicht beim Fachhändler holen das diese noch entsprechend Profil besitzen. Vorgeschrieben ist eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm. Wenn man kein Profilmessgerät zur Hand hat gibt es noch einen besonderen Trick. Der Rand der 1 Euro ­Münze hat eine Breite von 3 mm. Stecken sie die Münze ins Profil. Wenn der Rand komplett verschwindet besitzt der Reifen noch ein gutes Profil.

- Achten Sie auf Risse und kleine Löcher im Reifen. Auch wenn sie im ersten Moment vielleicht unbedenklich erscheinen mögen führen sie doch unter Umständen zu einem weitaus schnelleren Abrieb der Reifen.

- Bedenken Sie beim Kauf von runderneuerten Reifen das diese keinesfalls als Hochgeschwindigkeitsreifen eingesetzt werden können. Autofahrer die über ein PS­starkes Fahrzeug verfügen ­ und dieses auch ausfahren möchten ­ kommen um den Kauf von Neureifen wohl nicht herum

Wenn sie diese grundlegenden Tipps beherzigen haben sie bei einem Reifenkauf abseits der Werkstatt gute Chancen Reifen zu erwerben die dann auch ihr Geld wert sind und zumindest für eine gewisse Zeit ein stressfreies Autofahren ermöglicht. Trotzdem sei Autofahrern generell ans Herz gelegt auf die Qualität und die Fachkenntnis von professionellen und zertifizierten Werkstätten und Reifenhändlern zu vertrauen. Hier lassen sich zwar in der Regel keine gebrauchten Reifen erwerben aber dafür können dort oftmals runderneuerte Reifen zu günstigen Konditionen gekauft werden. Für viele Autofahrer die nicht über ein besonders PS­starkes Fahrzeug verfügen besteht hier die Möglichkeit bares Geld zu sparen.

Aber selbst bei nagelneuen Reifen die frisch aus dem Werk kommen kann man erhebliche Preisvorteile nutzen. Lassen sie sich bei der Beratung durch den Wertagshändler oder den Fachmann ihrer Werkstatt nicht mit dem erstbesten Vorschlag für neue Reifen abspeisen. Es gibt eine Vielzahl an Reifenmodellen für jedes Fahrzeug. Bestehen sie darauf das man ihnen mehrere zur Auswahl zeigt und lassen sie sich dann genau über die Unterschiede der einzelnen Modelle und ihre Vor­ und Nachteile informieren. Erst dann können sie wirklich sicher sein das sie die beste Qualität für ihr Auto zum günstigsten Preis bekommen.



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 18.11.2019

Reifen | auto-online.ch