auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Chevrolet Volt mit bestem Absatz und Kurzarbeit

Chevrolet Volt. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Chevrolet
Im August soll der Chevrolet Volt das bisher beste Verkaufsergebnis erzielen. Rund 2500 Volt seien im vergangenen Monat verkauft worden sein, meldete jetzt General Motors (GM) und wehrte sich damit gegen Gerüchte, die Produktion des Volt werde eingestellt. Man plane, die Produktion vom 17. September bis 15. Oktober zu unterbrechen, um das Werk in Detroit-Hamtramck, in dem auch der Volt produziert wird, auf den neuen Chevrolet Impala vorzubereiten.


Ursprünglich hatte Chevrolet für das Jahr 2012 einen Absatz von 45 000 Exemplaren des Elektroautos mit einem kleinen Verbrennungsmotor zur Reichweitenvergrößerung (Range Extender) produzieren wollen. In den ersten sieben Monaten konnten bisher aber nur 10 666 Fahrzeuge abgesetzt werden, immerhin 272 Prozent mehr als im Vorjahr, aber eben weit weniger als erhofft. Der beste Monat bisher war der März 2012 mit 2229 Exemplaren. Zweitbestes Modell im E-Mobil-Markt der USA war der batterieelektrisch betriebene Nissan Leaf mit 3543 verkauften Exemplaren in den ersten sieben Monaten des Jahres, 26,3 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Für den nächsten Modelljahrgang des Chevrolet Volt kündigte eine GM-Sprecherin kleinere Verbesserungen an. So könne man mit dem Volt dann 56 Kilometer statt bisher 50 Kilometer mit dem Strom aus der Lithiumionen-Batterie fahren. (ampnet/Sm)

Marken & Modelle, Chevrolet, Volt, Markt & Statistik, Chevrolet Volt, August 2012, Kurzarbeit



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 14.11.2019

Chevrolet Volt mit bestem Absatz und Kurzarbeit | auto-online.ch