auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

CES 2018: Autonomie-Einheit passt sich dem Fahrzeugdesign an

Autonomer Prototyp von Toyota: Lexus LS Platfom 3.0. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota
Toyota treibt das autonome Fahren weiter voran: Auf der gestern eröffneten Consumer Electronics Show (–12.1.2018) in Las Vegas präsentiert der japanische Autohersteller die nächste Generation eines autonomen Fahrzeugs. Der „Platform 3.0“ genannte Prototyp zeigt eine im Dachbereich deutlich kompakter gestaltete und besser in das Fahrzeugdesign integrierte Technologie – trotz zunehmender Leistungsfähigkeit. Versuchsträger ist ein Lexus LS der Vorgängerversion.


Die Platform 3.0 verfügt deshalb über ein „Luminar Lidar“-System (Light Detection and Ranging), das nicht nur Hindernisse vor dem Auto erkennt, sondern nun in einer 360-Grad-Rundumsicht von 200 Metern um das komplette Fahrzeug. Möglich machen dies vier hochauflösende Lidar-Abtastköpfe, die auch schwer erkennbare dunkle Objekte präzise erfassen. Zusätzlich sind Sensoren für den Nahbereich auf niedriger Höhe rund um das Fahrzeug platziert, um zum Beispiel spielende Kinder und kleinere Objekte zu entdecken. Die flexible Plattformstrategie kann zudem weitere Technologien aufnehmen, wenn diese verfügbar sind.

Um alle Sensoren und Kameras möglichst elegant zu integrieren, entwickelten die Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie das Designteam von Toyota in Nordamerika ein neues wetter- und temperaturfestes Dachpaneel, das nach hinten hin fließender und aerodynamischer wird. Zudem wird für die Sensorik der verfügbare Raum des Schiebedachs genutzt.

Das Rechenzentrum nahm für den autonomen Fahrbetrieb bislang den kompletten Kofferraum ein. Im neuen Prototyp reicht dafür jedoch eine kleine Box. Im Frühjahr soll eine kleinere Auflage der Platform 3.0 gebaut werden. (ampnet/jri)

Marken & Modelle, Lexus, LS, Toyota, Marketing & Messen, CES Las Vegas, Autonomes Fahren, Toyota, Platform 3.0, CES 2018



Autonomer Prototyp von Toyota: Lexus LS Platfom 3.0. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota Autonomer Prototyp von Toyota: Lexus LS Platfom 3.0. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota Autonomer Prototyp von Toyota: Lexus LS Platfom 3.0. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota Autonomer Prototyp von Toyota: Lexus LS Platfom 3.0. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota Autonomer Prototyp von Toyota: Lexus LS Platfom 3.0. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 18.11.2019

CES 2018: Autonomie-Einheit passt sich dem Fahrzeugdesign an | auto-online.ch