auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Brabus veredelt den neuen Mercedes CLS Shooting Brake

Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus
Für den neuen Mercedes CLS Shooting Brake gibt es ab sofort von Brabus dynamisches Zubehör. Die weit gefächerte Palette startet mit sportlich-eleganten Aerodynamik-Komponenten für alle Shooting Brake Modelle, ob mit oder ohne Sport-Paket AMG, und maßgeschneiderten Brabus-Rädern bis 20 Zoll Durchmesser. Motortuning bis 455 kW / 619 PS, 1000 Nm Drehmoment und 320 km/h Vmax gehört genauso zum Brabus-Portfolio wie exklusive Optionen fürs Interieur.


Die Diesel-Modelle CLS 250 und 350 CDI Blue-Efficiency sowie die Benziner CLS 350 und 500 Blue-Efficiency mit Serienaerodynamik können mit dem Frontspoiler, den Frontschürzenaufsätzen mit integrierten LED-Tagfahrleuchten, den Sportkotflügeln und den Seitenschwellern mit integrierten Einstiegsleuchten von Brabus aufgewertet werden.

Für Fahrzeuge mit Sport-Paket AMG gibt es eine markante Frontspoilerlippe, die an der Unterseite der Frontschürze befestigt wird. Der CLS 63 AMG kann mit einem zusätzlichen Frontspoiler und Kotflügelaufsätzen mit beleuchtetem Brabus Logo veredelt werden. Durch ihre Sicht-Carbon Konstruktion verleihen sie dem Sportkombi einen reinrassigen Racing-Look.

Einen wichtigen Beitrag zur exklusiven Optik für den neuen CLS Shooting Brake leisten auch die Brabus Monoblock Räder in Größen von 8.5Jx17 bis 10.5Jx20. Die in Erstausrüstungsqualität gefertigten Leichtmetallfelgen werden in sechs verschiedenen Designs angeboten

Brabus bietet das weltweit größte Programm an Leistungssteigerungen für die Automobile von Mercedes-Benz an. 22,8 kW / 31 PS Mehrleistung und ein maximales Drehmoment von 560 Nm entlockt BRABUS dem CLS 250 CDI BlueEFFICIENCY mit dem ECO PowerXtra D4 Leistungskit.

Als besonderes Feature kann der Fahrer bei dieser Hightech Leistungssteigerung die Kraftausbeute über die Wahl des Getriebeprogramms der 7G-Tronic Plus Automatik beeinflussen. Im Eco-Modus wird nur das maximale Drehmoment von normal 620 Nm auf 690 Nm zwischen 1600 und 2400 U/min erhöht. Die Höchstleistung bleibt bei dieser Wahl unverändert. Wird der Sportmodus aktiviert oder manuell geschaltet, wächst nicht nur das Drehmoment an: Dann erhöht sich auch die Spitzenleistung von 195 kW / 265 PS auf 230 kW / 313 PS bei nur 3600 Touren. Damit beschleunigt der getunte Turbodiesel in nur 5,9 Sekunden von 0 – 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt.

Für den V8 Biturbo des CLS 500 Blue-Efficiency wurde das Brabus B50 - 500 Tuning entwickelt. Damit werden, wie der Name verrät, 368 kW / 500 PS und ein maximales Drehmoment von 720 Nm erreicht, was den eleganten Kombi in Verbindung mit der Brabus Vmax Unit 300 km/h schnell macht.

Die beiden Brabus Power-Upgrades für den 5,5 Liter Achtzylinder-Biturbo umfassen neben dem Zusatzsteuergerät für die Motorelektronik einen zusätzlichen wassergekühlten Ladeluftkühler, der von einer elektrischen Zusatzpumpe versorgt wird. Von der tieferen Ladelufttemperatur profitiert in beiden Fällen nicht nur die Leistungsausbeute, sondern auch die Standfestigkeit selbst bei extremen Einsatzbedingungen. Nach der Installation der B63 - 620 Variante warten 455 kW / 619 PS bei nur 5500 U/min auf die Befehle des Fahrers. Parallel wächst das maximale Drehmoment von 900 auf 1000 Nm an, die zwischen 2250 und 3750 Touren verfügbar sind. 4,2 Sekunden für den Sprint auf Tempo 100 sind genauso einzigartig für einen Kombi wie die 320 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Für alle anderen CLS Motorisierungen werden komplett aus Edelstahl hergestellte Brabus 4-Rohr-Sportauspuffanlagen angeboten. Die präzise abgestimmten Abgassysteme optimieren ebenfalls die Kraftentfaltung und produzieren einen sportlicheren Motorsound.

Zusätzlich gibt es auch für den fünftürigen CLS ein maßgeschneidertes Brabus Multimedia-Konzept – auf Wunsch auch mit Apple iPad Integration. (ampnet/nic)

Brabus, Mercedes-Benz SL, Brabus



Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus Brabus Programm für den Mercedes CLS Shooting Brake. Copyright: Auto-Medienportal.Net/Brabus

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 13.11.2019

Brabus veredelt den neuen Mercedes CLS Shooting Brake | auto-online.ch