auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Bei Audi arbeiten Roboter und Menschen Hand in Hand

Roboter-Einsatz in der Audi-Produktion. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi
Audi hat im Stammwerk Ingolstadt erstmals einen Roboter im Serieneinsatz, der Hand in Hand mit dem Menschen arbeitet – ohne Sicherheitsabsperrung und angepasst an den Arbeitstakt des Mitarbeiters. Es ist die erste Mensch-Roboter-Kooperation im Volkswagen-Konzern, die in der Endmontage zum Einsatz kommt.


Für die Mitarbeiter der Montage im Audi-Werk bedeutet die direkte Zusammenarbeit mit dem Roboter eine Erleichterung, da sie sich bislang in Materialboxen beugen mussten, um die Kühlmittelausgleichsbehälter zu greifen. Der auf den ersten Blick einfache Arbeitsschritt führt bei häufiger Wiederholung jedoch schnell zu Rückenbeschwerden. Die Arbeit übernimmt jetzt der Roboter, intern als „Part4you“ (Produktionsassistent reicht Teil) bezeichnet. Bisher eingesetzte Roboter arbeiteten taktungebunden und ohne Anreichen eines Materials. (ampnet/nic)

Unternehmen, Audi, Audi, Roboter, Werk



Roboter-Einsatz in der Audi-Produktion. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi Roboter-Einsatz in der Audi-Produktion. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 13.11.2019

Bei Audi arbeiten Roboter und Menschen Hand in Hand | auto-online.ch