auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

BMW erprobt Qualitätssicherung per Datenbrille

BMW testet im Werk Spartanburg eine Datenbrille zur Qualitätssicherung in der Produktion: Google Glass soll die Feinabstimmung in der Vorserie vereinfachen. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
BMW erprobt derzeit im US-Werk Spartanburg, ob sich mit Hilfe einer Datenbrille die Verfahren der Qualitätssicherung verbessern und beschleunigen lassen. In dem Pilotprojekt zeichnen Mitarbeiter per Google Glass Testreihen an Vorserienfahrzeugen auf. Eventuelle Abweichungen können damit – wahlweise fotografisch oder filmisch – dokumentiert sowie anschließend schneller und eindeutiger analysiert und behoben werden. BMW prüft auch, ob sich die Anwendung auf andere Produktionsbereiche und -standorte übertragen lässt. (ampnet/jri)


Unternehmen, BMW, Google Glass, Datenbrille, BMW, Qualitätssicherung



BMW testet im Werk Spartanburg eine Datenbrille zur Qualitätssicherung in der Produktion: Google Glass soll die Feinabstimmung in der Vorserie vereinfachen. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW BMW testet im Werk Spartanburg eine Datenbrille zur Qualitätssicherung in der Produktion: Google Glass soll die Feinabstimmung in der Vorserie vereinfachen. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW BMW testet im Werk Spartanburg eine Datenbrille zur Qualitätssicherung in der Produktion: Google Glass soll die Feinabstimmung in der Vorserie vereinfachen. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 12.11.2019

BMW erprobt Qualitätssicherung per Datenbrille | auto-online.ch