auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

BMW Designworks gestaltet erste Klasse für Singapore Airlines

Die BMW-Tochter „Designworks USA“ soll für Singapore Airlines die First Class neu gestalten. Das modernisierte Design für die Sitzplätze und Kabinen der ersten Klasse wird erstmals an Bord der neuen Boeing 777-300ERs zu sehen sein, die Singapore Airlines in der zweiten Hälfte 2013 in Betrieb nehmen wird. Im Studio Singapur von Designworks USA haben die Arbeiten an diesem Vorzeigeprojekt bereits begonnen, unterstützt von den Studios der BMW-Tochtergesellschaft in Los Angeles, München und Shanghai.


Mit der neuen First Class will die Fluggesellschaft aus dem Stadtstaat im Reisekomfort neue Maßstäbe setzen. Das gesamte Ambiente wird neu gestaltet, um den Passagieren mehr Luxus und Platz, dadurch mehr Privatsphäre und persönlichen Stauraum zu bieten.

Designworks USA bringt breit gefächerte Erfahrungen in der Interieurgestaltung sowohl bei Automobilen als auch bei Flugzeugen mit. Die Teams arbeiten eng mit den Konzernmarken BMW, Mini und Rolls-Royce zusammen. Business Jets gestaltete das Studio bereits für Embraer, Dassault und Boeing. Auch mit Mobiliar am Boden kennt sich das Unternehmen aus: Die Metro-40-Collection von 2010 für den amerikanischen Kunden Landscape Forms wurde mehrfach ausgezeichnet. Für den Hersteller hochwertiger Stühle, Emeco, entstand das Sitzmöbel Emeco 1951, und im Mai 2012 wurde die Stuhlserie All Steel „Clarity” Collection vorgestellt. (ampnet/jri)

Unternehmen, BMW, Reisen, BMW Designworks USA, Singapore Airlines



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 13.11.2019

BMW Designworks gestaltet erste Klasse für Singapore Airlines | auto-online.ch