auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Automotive-Innovations Awards 2016: Die Sieger

BMW 7er. Foto: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
Am 27. April 2016 fand bereits zum fünften Mal die Verleihung des Automotive Innovatios Award in Frankfurt am Main statt. Das Center of Automotive Management (CASM) prämiert im Rahmen einer Gala gemeinsam mit PricewaterhouseCoopers (PwC) die innovativsten Automobilhersteller und Zulieferer des Jahres. Der Preis wird seit 2012 vergeben. Hier die Ausgezeichneten dieses Jahres, jeweils die drei innovativsten Unternehmen:


Automobilkonzern: Volkswagen, BMW, Daimler
Premiummarke: Audi, Mercedes-Benz, BMW
Volumenmarke: Volkswagen, Ford, Honda
Modell: BMW 7er, Tesla Model X, Audi Q7
Premiummarke, konventionelle Antriebe: BMW, Audi, Mercedes-Benz
Volumenmarke, konventionelle Antrieb: Volkswagen, Ford, Peugeot
Premiummarke, alternative Antriebe: Mercedes-Benz, Audi, BMW
Volumenmarke, alternative Antriebe: Hyundai, Honda, Volkswagen
Premiummarke, Fahrzeugkonzept/Karosserie: Audi, Mercedes Benz, Tesla
Volumenmarke, Fahrzeugkonzept/Karosserie: Renault, Honda, Chevrolet
Premiummarke, Vernetzung: Audi, Tesla, Mercedes-Benz
Volumenmarke, Vernetzung: Volkswagen, Honda, Renault
Sonderpreis Mobilitätskonzept: Daimler für www,moovel.com

Zulieferer
Konventioneller Antrieb: Bosch, Rheinmetall, Schaeffler
Elektrifizierung des Autos: ZF, Bosch, Continental
Chassis, Karosserie & Exterieur: BASF, Faurecia, Webasto
HAF/FAS: Bosch, Continental, ZF
Interface & Konnektivität: Continental, Delphi, Hamann
Interieur: Faurecia, Brose, Mahle

Marketing & Messen, Automotive Innovations Award 2016, Preisträger



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 22.11.2019

Automotive-Innovations Awards 2016: Die Sieger | auto-online.ch