auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Audi kooperiert mit Universität St.Gallen

Prof. Dr. Thomas Bieger (li.), Rektor der Universität St.Gallen, und Prof. Rupert Stadler (re.), Vorstandsvorsitzender von Audi, gründen die strategische Wissenschaftskooperation. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi
Audi und die Universität St.Gallen haben gestern die „Ingolstadt Institute der Universität St.Gallen“ (INI.HSG) gegründet. Gemeinsam wollen beide Vertragspartner innovative Lösungen, vor allem in den Bereichen Personalmanagement und Marketing, entwickeln.


Audi arbeitet mit der Universität bereits bei mehreren Projekten erfolgreich zusammen. Dabei haben sich die so genannten „Centers“ der Universität besonders bewährt, in denen die Wissenschaftler interdisziplinär und institutsübergreifend forschen. Daher weitet der Autohersteller die bisherigen Einzelprojekte nun zu einer langfristigen strategischen Wissenschaftskooperation aus. Aktuell forschen bereits sieben Doktoranden in St.Gallen an Fragestellungen der Audi AG.

Audi arbeitet weltweit mit 29 wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen. Zu den Kooperationsformen gehören neben den Promotionsprojekten auch die Vortragsreihe „Audi Kolloquium“, die Förderung von Stiftungsprofessuren sowie die Lehre von Audi-Mitarbeitern an Hochschulen. (ampnet/nic)

Unternehmen, Audi, Audi, Universität St.Gallen



Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 14.11.2019

Audi kooperiert mit Universität St.Gallen | auto-online.ch