auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer:

Audi fördert schnelle Lade-Technologie

Audi E-Tron Quattro Concept. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi
Audi engagiert sich in der Charging Interface Initiative e.V. (CharIN). Diese fördert technische Standards auf dem Gebiet des Combined Charging Systems (CCS) für schnelles und einfaches Laden von Elektroautos. Der nächste Schritt ist das Laden mit 150 kW Leistung.


Das Combined Charging System (CCS) ermöglicht das Laden mit Wechselstrom (AC) und Gleichstrom (DC) über eine einheitliche Ladeschnittstelle, den so genannten Combo-Stecker. Die entsprechende Technik ist in dem elektrisch angetriebenen Audi R8 E-Tron und der Konzeptstudie Audi E-Tron Quattro Concept an Bord. Damit lässt sich die Batterie in rund 30 Minuten mit Strom für mehr als 400 Kilometer Strecke laden. Bei voller Batterie erreicht das Auto mehr als 500 Kilometer Reichweite.

Zu den Gründungsmitgliedern von CharIN zählen Audi, BMW, Daimler, Opel, Porsche und Volkswagen, der TÜV SÜD sowie die Hersteller von Industriesteckern, Mennekes und PhoenixContact.

Die offizielle Ladelösung der Europäischen Union, die auf den internationalen Standards CCS basiert, wird bis spätestens zum Jahr 2017 umgesetzt. (ampnet/nic)

Unternehmen, Audi, Elektromobilität, Audi, CCS, CharIN



Audi E-Tron Quattro Concept. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi Audi E-Tron Quattro Concept. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi Audi E-Tron Quattro Concept. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi Audi E-Tron Quattro Concept. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi Audi E-Tron Quattro Concept. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2019 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 20.11.2019

Audi fördert schnelle Lade-Technologie | auto-online.ch