auto-online.ch – der Occasionen und Neuwagen Marktplatz

-
-
Treffer: 1191

VW POLO Occasion - Auto by auto-online.ch

Fahrzeug nicht gefunden

Das von Ihnen gesuchte Fahrzeug wurde in der Zwischenzeit leider gelöscht.

sortieren nach:
1 bis 21
1 bis 21

Auto News

Elon Musk kündigt für 2020 einen Tesla-Lastwagen an. Foto: Auto-Medienportal.Net/Tesla

Tesla erhält Preis für Überwachungsorgie

Der US-Elektroautohersteller Tesla ist mit dem diesjährigen Big Brother Award für „Überwachungssysteme auf Rädern“ ausgezeichnet worden, die sowohl ihre Passagiere als auch

mehr...
Eröffnung der „Cupra Garage“ in Hamburg (von links): Mattias Ekström, Hans-Jürgen Abt und Wayne Griffiths mit dem Shocar für die geplante Offroad-Rallye Extreme E. Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Cupra-Chef Wayne Griffiths: „Der Umsatz ist explosionsartig gewachsen"

Seit etwa zweieinhalb Jahren ist Cupra als Seat Tochter eine eigenständige Marke. Seither haben sich die Verkaufszahlen vor allem in Deutschland

mehr...
weiter zu teile-direkt.ch

TEILE-DIREKT.CH – Ihr Online-Shop für Autoteile, Reifen und Tuning

Im Online Autoteile Shop finden sich für alle Ansprüche und Automarken die passenden PKW Ersatzteile und Tuning Teile günstig und in enormer Vielfalt.

mehr...

VW

Volkswagen - Ein vielseitiger Konzern

Volkswagen, "das Auto" so lautet der berühmte Werbeslogan des Konzerns. Längst beschränkt sich das Portfolio des Autobauers nicht nur auf Kriegsleistungen, dem deutschen Automarkt oder dem Einzelstück für den Liebhaber. Nein, Volkswagen ist gross geworden und zeigt dies auch.

Kurzer Überblick über die Geschichte

VW gehört zur Volkswagen Aktiengesellschaft mit Sitz in Wolfsburg. Der Konzern ist die Muttergesellschaft der Fahrzeugmarken von z.B. Audi, Skoda, Volkswagen und auch Volkswagen Nutzfahrzeuge. Die Grundsteinlegung für diesen Konzern erfolgte durch die Entwicklung eines Volkswagens durch Ferdinand Porsche.  Daher wurde von der nationalsozialistischen Organisation „Kraft durch Freude“ in Berlin eine Gesellschaft zur Vorbereitung des Volkswagens gegründet. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das Werk von der Britischen Besatzungszone unter dem Namen "Wolfsburg Motor Works" betrieben. Die Umwandlung von einer GmbH in eine AG erfolgte im Jahre 1960. Mit Beschlussfassung in der Hauptversammlung des Konzerns im Jahr 1985 ist der Name des Unternehmens "Volkswagen AG".

Die Vielseitigkeit von VW: Vehikel und Wurst

Doch VW umfasst nicht nur den Automobil- und Motorradsektor. Hierzu gehören auch Finanz- und Logistikdienstleitungen sowie eine kleine Lebensmittelsparte. Die geplante Fusion von VW und der Porsche Holding erfolgte durch Einigung der Familien Porsche und Piëch. Mit dieser Übernahme hat sich VW einen weiteren Meilenstein gesichert, um bis zum Jahr 2017 die Nummer eins auf dem Markt zu werden. Ein weiterer grosser Wurf gelang VW mit der Übernahme der insolventen MAHAG Gruppe. Ein Erfolg im technischen Bereich ist die Entwicklung von Motion. Hierbei handelt es sich um einen permanenten Allradantrieb von Volkswagen. Auch die Haldex-Kupplung ist eine technische Neuerung von Motion. Es handelt sich um eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung. Auf Nachhaltigkeit wird ein besonderes Augenmerk gelegt. So hat VW das "Think Blue"-Konzept erfunden. Hierzu zählen die "Blue Motion Technologies". Hierzu gehören alle Produkte (z.B. Hybrid) und Technologien, welche die Fahrzeuge noch effizienter und umweltfreundlicher machen. Hierzu zählt auch die breite Produktionspalette, beginnend vom Kleinwagen bis hin zum Oberklassewagen oder sogar bis zur eigenen Sonderanfertigung. Ein weiteres Konzept der Nachhaltigkeit besteht im Carsharing von VW. Doch auch im Bereich Lebensmittelherstellung tummelt sich der Konzern: Wenig bekannt aber fast genauso erfolgreich ist die Currywurst. Diese ist das meistproduzierte Konzernprodukt.

Business Intelligence: Erfolgreiche Geschäftskonzepte

Die Anwendung von cleveren Geschäftskonzepten erstreckt sich nicht nur auf den europäischen Raum, sondern auch auf Mittel- und Südamerika, China und neu in Südafrika. Da es sich bei diesen Ländern um Schwellenländer handelt, sind die angebotenen Modelle weitaus günstiger im Vergleich zu den europäischen Preisen. Diese weltweite Präsenz führte dazu, dass der Konzern seinen Gewinn erfolgreich steigern konnte. Beteiligt an diesem Gewinn war auch das Zugpferd des Konzerns, der Golf. Mit über 9 Millionen verkauften Autos gehört der Konzern zu den erfolgreichsten.

Alle Angaben ohne Gewähr - © 2002 - 2020 auto-online.ch ist markenrechtlich geschützt

Auto Occasionen suchen und finden. Autoinserate aktualisiert: 23.09.2020

VW POLO Occasion - Marke: VW; Modell: POLO | auto-online.ch